Posts mit dem Label Kawaii Box werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kawaii Box werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

It's Kawaii time again - Aimee freut sich über die February Box

Hallo Ihr Lieben,

nun ist es offiziell: Der Frühling ist da und die Vögel zwitschern es bereits von den Dächern (zumindest konnte ich gerade ein Zwitschern hören). Endlich ist es wieder Zeit, die Sonne zu genießen, die Vöglein zu begrüßen und die neueste Kawaii-Box vorzustellen, die bereits vor 3 Wochen bei uns ankam. Ganz nach dem Motto "Spring is almost here" hätte sie eigentlich schon vor ein paar Tagen online gehen sollen, aber dann kam zuerst unsere allererste Blogparade, danach ein neuer 12 von 12-Beitrag und letztendlich sogar das wundervolle Whitney-Konzert dazwischen, so dass wir diesen Beitrag nicht mehr vor Frühlingsbeginn verwirklichen konnten. Aber was soll's! Kawaii geht immer und deshalb möchten wir Euch heute den Inhalt der Februar-Box zeigen, über den sich Aimee mal wieder sehr gefreut hat!



Die neueste Box aus Fernost kam wie gesagt schon vor 3 Wochen bei uns an. Mittlerweile pen-
delt sich das Lieferdatum immer rund um den Ersten im Monat ein, was uns sehr freut
denn so bringt uns jeder Monatsbeginn immer gleich etwas Neues zum Entdecken mit! 


Besonders Aimee ist jedes Mal sehr gespannt, was die neueste Box mit im Gepäck 
hat und kann es kaum erwarten, als Erste hineinzuschauen! Was sie diesmal dabei 
entdecken konnte, zeigen wir Euch jetzt ein wenig näher! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Auf leisen Schritten durchs Lieblingsbuch ... 

Das etwas andere Klebezettelchen ... 

Als Katzenmamis haben wir uns natürlich sehr gefreut, dass diesmal wieder etwas in der Box 
war, das uns gleich an unsere Maya erinnerte! Diese tollen Klebezettelchen in Pfötchen-
form waren für uns sofort ein echter Hingucker und sind schon unter uns beiden aufgeteilt,
 so dass wir sie entweder als Lesezeichen in unserem aktuellen Schmöker oder aber als 
Erinnerungshilfe in unseren Terminkalendern und Hausaufgabenheften verwenden können. 

Klein Maya wich uns mal wieder nicht von der Stelle beim Fotografieren

Worüber sich Aimee auch jedesmal riesig freut, sind Stifte! Das hat sie wohl von mir! Wir 
zwei lieben Stifte! Erst recht, wenn sie so außergewöhnlich aussehen wie dieser rosa
Fineliner mit dem "Lazy Polarbear auf dem pinken Donut". Bisher hatten übrigens
 alle Stifte, die wir in der Kawaii Box fanden, eine extra feine, schwarze Mine, die man
ganz herrlich fürs Handlettering oder Sketchnoten benutzen kann.  


Dass Aimee Nagellack liebt, habt Ihr auch schon auf diversen Fotos sehen können
Meist je bunter, desto besser! Und da kamen die "Sweet Sweet" Nagelsticker natürlich
 genau in die richtigen Hände! Genauso wie der tolle "Squishy Heart Donut", der sich 
ganz soft zwischen den Fingern anfühlt. Wir kennen solche "Squishy"-Teile schon 
eine lange Zeit und finden sie immer wieder toll!

Sieht so lecker aus, aber ist leider nur ein Schlüsselanhänger :)

Wo wir gerade dabei sind, uns leckere Sachen anzuschauen... In der Februar Kawaii-
Box gab es auch wieder etwas zum Naschen! Zum einen kleine Schokoladenstückchen 
mit Erdbeergeschmack in Form kleiner bekannter Sanrio Charaktere ...



... und zum anderen ein Minitütchen voller Erdnussflips, die allerdings ungewohnt 
schmeckten, nämlich nach Karamell! Diese süßen Flips waren leider nicht nach unserem 
Geschmack, da bevorzugen wir doch eher die klassisch schmeckende Variante

Kanntet Ihr süße Erdnussflips?

Erdnussflips, die nach Karamell schmecken - Kannten wir bisher nicht, Ihr vielleicht?

Was uns wiederum ganz gut gefiel, waren die süßen kleinen Puffy-Sticker, die allesamt 
ein niedliches Gesicht tragen, egal ob Tier oder Tomate oder sogar Telefon! Einfach 
ganz allerliebst! Mal schauen, wofür wir sie verwenden werden! 🐰



Auch für das Perlenset haben wir noch keine passende Idee, aber ich bin mir sicher, da-
für lassen wir uns bestimmt mal etwas Nettes einfallen! Die tollen Farben der Perlen 
treffen jedenfalls genau unseren Geschmack! Was würdet Ihr daraus zaubern

Kleine Maya posiert mit unserem neuesten Plüschtierzuwachs 

Bevor wir für heute zum Schluss kommen, wird es noch einmal kuschelig! Kleine 
Plüschtiere scheint es wohl in jeder Box zu geben und auch diesmal war eines drin! 
Den kleinen, hellblauen Wal hatte Aimee sofort in ihr Herz geschlossen und ... 



... genauso erging es Aimee mit dem kuschligen Sockenpaar, welches das kleine Häschen 
"Melody" als Motiv trägt! Die Socken sind zwar nur Größe 23 bis 25, aber passen trotz-
dem an Aimees größeren Fuß! Aber bald braucht man ja keine Kuschelsocken mehr ... 



Das war es für heute von uns! Bleibt nur noch zu sagen, der Inhalt der Februar-Box 
hat uns mal wieder ganz gut gefallen! Aimee freut sich auch schon riesig auf die 
nächste Box und hofft, dass irgendwann mal ein Kawaii-Kulli enthalten ist! Vielleicht 
sogar ja schon in der nächsten Box?!? Wir lassen uns gerne wieder überraschen

Dieser Anstecker war ebenfalls Teil der Februar Box! 

Wie gefällt Euch der Inhalt der Februar-Box?
Welches Produkt daraus hätte Euch am besten gefallen?



"Süß, süßer, Kawaii" - die neue Box aus Fernost ist da - Januar 2017


Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, habt Ihr schon viel von der Welt gesehenOder gibt es auch auf Eurer "Travel bucket list" noch unzählige Orte, die Ihr unbedingt einmal bereisen wollt? Eines steht fest: Wenn wir einmal im Lotto gewinnen sollten - was schwierig wird, da wir gar nicht mitspielen - dann würden wir von dem Gewinn die Welt sehen wollen ... einmal auf jeden Kontinent einen Fuß setzen! Das wäre ein Traum! Da dies aber so schnell nicht passieren wird, sind wir froh, dass man sich heutzutage die Welt oder einen klitzekleinen Teil davon, auch ganz einfach nach Hause holen kann! Alles was man dafür tun muss, ist ein Bestellknöpfchen im Internet drücken ...

Die kleine Regenbogentasche war nicht Teil der Box ... aber sie passte so gut ins Bild

... und schon macht sich eine prallgefüllte Box aus Fernost auf den Weg in ein kleines Nest
im Osten Deutschlands. Vor knapp zwei Wochen hatten wir Euch das erste Mal da-
von erzählt, dass wir unsere monatliche Box aus Paris gegen eine Box aus Japan
eingetauscht haben! Und mittlerweile erreichte uns Kawaii Box Nummer 2.

Der Inhalt der Januar Box war wieder bunt zusammengewürfelt ... von allem etwas!

Bevor es weiter im Text geht, noch eine kurze Anmerkung am Rande: Eigentlich kommt die
Box gar nicht aus Japan! Sie enthält nur japanische Dinge. Die Box wird offiziell aus
 Singapur verschickt und braucht immer laaaange Zeit, bis sie ihr Ziel erreicht hat. Nach
etwas mehr als drei Wochen Wartezeit konnten wir sie aber bisher immer entgegennehmen.
Und ratet mal, wer es dann am wenigsten abwarten kann, in die Box hineinzuschauen?

Den Mickey Mouse- Lutscher mit Cola-Geschmack hatte sich Aimee gleich gesichert!

Aimee ist begeistert von der Kawaii Box. Und das kann man beim Auspacken deutlich hören.
Jedesmal wenn wir den Inhalt der Box gemeinsam erkunden, gibt es hier ein "Oh" und da 
ein "Ah", wenn ihre Augen etwas Neues im Karton erspät haben! Kein Wunder, Aimee ist ja
auch im besten Kawaii-Alter :) Aber auch mir macht das Auspacken dieser Box deutlich
mehr Freude, als es zuletzt bei der "My little Box" der Fall war! Kawaii ist süß und bei süß
kann auch ich nicht widerstehen! Deshalb werden sicher noch ein paar Boxen folgen!

Zum Glück gab es visuelle Hilfe auf der Rückseite, denn unser Japanisch ist echt schlecht :)

Die Überschrift hat's heute schon verraten! Die Kawaii Box vom Monat Januar war süß
Nicht nur vom Aussehen her, sondern vor allem auch geschmacklich! Neben dem Mickey 
Disney Lollie gab es diesmal nämlich noch etwas anderes zum Vernaschen in der Box und 
das musste erst einmal selbst angerührt werden. Und das war anfangs gar nicht so klar... 
im ersten Moment wussten wir nämlich nicht, was es mit diesem Set auf sich hat! 


Irgendwann kamen wir drauf, dass man mit den bunten Pulvern und den Förmchen im Set 
wohl eine Art Gummibärchen herstellt! Die Resultate sind auch sehr niedlich geworden
aber die süß-säuerliche, getrocknete Masse ist nicht wirklich unser Geschmack 😝


Aimees Highlight in der Januar-Box war eindeutig der "Kawaii Bunny Phone Ring 
Holder & Stand". Dieses praktische kleine Smartphone-Accessoire im Häschen-
Design landete nicht nur für die Fotos an Aimees Handyhülle. Es befindet sich immer noch
daran und hat in Aimees Freundeskreis schon für einige "Ooooohhhhs" gesorgt!

Ein Bunny to go ... süß, oder?

Ein weiteres Highlight war der kleine flache Spiegel im Geister- und Alien-Design. Ja, 
ihr lest richtig! Auch wenn man es im ersten Moment nicht erkennen kann, hinter dem 
kleinen flachen Etwas verbirgt sich ein Spiegel, der praktisch in jede Tasche passt

Handlich, praktisch, gut ... und passt in fast jede Tasche :)

Klein Maya mag ihr süßes Spiegelbild nicht so gerne wie wir es tun ... 

Klein Maya hatte es sich auch diesmal nicht nehmen lassen, bei den Fotos zur Kawaii 
Box dabei zu sein und so sind wieder ein paar drollige Fotos entstanden, die wir Euch un-
bedingt auch zeigen wollen. Wie zum Beispiel das Foto mit dem Spiegel oder das folgende.

Maya mit ihrer neuen Kumpeline "Nemu Neko" - das rosa Schleifchen war auch Teil des Inhalts

Da wir uns in der Welt der japanischen Plüschies nicht auskennen, mussten wir auch das
"Nemu Neko" erst einmal googeln und fanden dabei heraus, dass dieses kleine Wesen eine 
schlafende Katze oder "Schlummerkatze" darstellen soll. Das rosa Schleifchen, welches
"Nemu Neko" am Öhrchen trägt, war ebenfalls Inhalt der Kawaii Box



Die Januar Box kam übrigens mit einer kleinen "Happy Valentine's Day"-Botschaft 
bei uns an. Aber zum Glück war sie nicht mit Kitsch zum Thema Valentinstag gefüllt
Eigentlich gab es nur ein Produkt in der Box, das wir mit dem Thema in Verbindung setzen
 würden und das waren die Plüsch-Herz-Sticker, die Ihr auf dem unteren Bild erspähen könnt. 

Zum Valentinstag gab's Plüsch-Herzen und bunte "Twinkle Deco Jewels" 

Wie schon beim letzten Mal, war auch diesmal wieder viel Stationary in der Box! Neben den
Plüsch-Herz-Stickern durften wir uns über bunte Funkel-Stickereinen Schoko-Stick-
Stift und über ein Set aus lustigen Radiergummis freuen. Ich weiß jetzt schon, dass die 
Radiergummis der Hit bei "meinen Kindern" auf der Arbeit sein werden ... 


Der Inhalt der Januar-Box hat uns bis auf ein paar Kleinigkeiten gut gefallen und wir
freuen uns jetzt schon auf die nächste Box, die wahrscheinlich in drei Wochen bei uns 
eintrudeln wird. Ich bin mir sicher, dann wird es wieder "Oh's" und "Ah's" von Aimee geben!

Aimee freute sich riesig über den Stift, der wie ein mit Schokolade überzogenes Keks-Stäbchen aussieht

Wenn wir Euch neugierig auf die Kawaii Box machen konnten und Ihr Euch nun fragt, wo
es  solch eine Box zu bestellen gibt, dann schaut doch mal auf Kawaiibox.com vorbei! 

Und zum Schluss noch zwei Fotos vom Rest des Inhalts: Ein Button und das Schleifchen, das Ihr bereits kennt

Wie gefällt Euch der Inhalt der Kawaii Box?
Welches Produkt aus der Box gefällt Euch am besten?





"Cuteness Overload" - Von Paris nach Japan mit der Kawaii Box - Dezember 2016

Konnichiwa Ihr Lieben,

jedes neue Jahr bringt Veränderungen mit sich! Mal gute, mal schlechte, aber wir hoffen natürlich, dass die Guten überwiegen. Auch 2017 hat sich daran gehalten und uns gleich zu Jahresbeginn eine Neuerung beschert! Noch vor einigen Wochen ging es für uns um diese Zeit im Monat regelmäßig mit der "My little Box" gedanklich nach Paris! In die Hauptstadt unseres Nachbarlandes, die wir vor nicht einmal vier Wochen das erste Mal selbst erkunden durften. Aber alles hat einmal ein Ende und nachdem wir Paris jetzt mit eigenen Augen gesehen und der "My little Box" Anfang des Monats "Au revoir" gesagt haben, geht es für uns nun auf zu neuen Ufern, einmal im Langstreckenflug auf die andere Seite der Welt - direkt nach Ostasien: Oder besser gesagt nach Japan - ins Land des Kawaii-Kults!


Ihr habt richtig gelesen, wir haben unser Box aus Paris gegen eine asiatische Box ge-
tauscht! Eine Box voller "Cuteness", die sicher nicht jedermanns Geschmack ist. Aber
das ist auch überhaupt nicht wichtig, das einzige, was zählt, ist, dass sie uns gefällt.

Ein süßer Start ins neue Jahr mit der Minibox und dem Panda-Kalender für 2017

Ein wenig Niedlichkeit versüßt das Leben ...

Was für ein Zufall, am 01. Januar waren wir tatsächlich in Paris und haben den Eiffelturm gesehen 

Kennt Ihr "Kawaii"? Der Begriff, der ursprünglich soviel wie "liebenswert" und "niedlich"
 bedeutet, schwabbte vor ein paar Jahren von Japan aus in die große weite Welt. Auch uns 
ist er schon seit einigen Jahren ein Begriff und wir geben offiziell zuwir sind ganz ver-
zaubert von den vielen niedlichen Dingen, die es mittlerweile auch bei uns mit dem 
unsichtbaren Kawaii-Stempel drauf zu kaufen gibt. Deshalb war die Entscheidung
welche Abo-Box unsere Ersatzbox wird, auch recht schnell entschieden. 


Vor knapp 3 Wochen kam unsere allererste Kawaii-Box nach einer langen Reise um den
 halben Globus bei uns an und wir waren super gespannt, was es wohl darin zu entdecken gibt. 
Von der Internetseite, auf der man diese Box ordern kann, kannten wir nur Screenshots 
vorheriger Boxen und deshalb war die Spannung beim Hineinschauen besonders groß! 


Klein Maya begrüßte unseren Kokeshi Pen mit ihrer kleinen, feuchten Nase

Und was uns darin erwartete, gefiel nicht nur unserer Maya, die ganz interessiert an allem
schnupperte, was wir zum Fotografieren bereit legten. Aimee hatte schon beim Auspacken
gedanklich abgehakt, welche Teile des Inhalts später in ihrer Federtasche oder ihrem 
Zimmer landen würden und der niedliche Kokeshi Pen zählte auf jeden Fall dazu

Buntes Glitzerklebeband kann man doch immer gebrauchen, oder? 


Neben dem Stift, der übrigens ein sehr feiner Fineliner ist, fanden wir noch 10 weitere 
Kawaii-Produkte in der Box, von denen Ihr einige schon auf den oberen Fotos sehen 
konntet. Für den Schreibtisch gab es zwei kleine bunte Radiergummis im Keks-Design
glitzernde Dekobänder, mit denen man so ziemlich alles aufpeppen kann und passend
dazu ein Blatt mit sehr sehr niedlichen Stickern, die sicher demnächst verklebt sind. Und
nicht zu vergessen, den kleinen Panda-Kalender für 2017, der oben zu sehen war.


 Das kleine Mini-Rondell mit den Nailart Strasssteinchen kam für Aimee wie gerufen! Sie
liebt einfach alles, was mit Nagellack und Verzierung zu tun hat und hat sich deshalb
sehr darüber gefreut. Passend dazu gab es eine kleine Nagelfeile und eine Pinzette.

Sieht zwar nicht so aus, soll aber eine blaue, scheue Eidechse sein :)

Das kleine blaue flauschige Etwas, das auf dem oberen Foto liebevoll Aimees Finger
 umklammert, ist wohl ein "Sumikko Gurashi". Dieses kleinen Wesen musste ich selbst
 erst einmal googeln und bin nun etwas schlauer. Von diesen winzigen Wesen gibt es 
wohl so einige Charaktere, die alle vereint, dass sie super schüchtern sind und sich gern in
Ecken verstecken. Zum Glück ist unsere Sumikko Gurashi Eidechse etwas zutraulicher!


Und falls das nur eine Phase ist und die Schüchternheit überraschend zurück kommt
haben wir ja nun eine neue Mini-LED-Taschenlampe, mit der wir das kleine flauschige
 Etwas bestimmt in jeder noch so dunklen Zimmerecke ausfindig machen können


Die letzten zwei Produkte sahen zwar beide lecker aus, aber nur eines davon konnte auch
 tatsächlich vernascht werden. Die Keksstäbchen mit Schokolade und bunten Streuseln 
hatte Aimee innerhalb von wenigen Minuten verputzt. Mir persönlich ist sowas ja viel zu süß!


Der kleine Macaron-Schlüsselanhänger mit Teddybärchen dran hatte Aimee auch sofort
das Herz gebrochen. Sie wird ihn zwar nicht am Schlüsselbund tragen, aber bestimmt ein 
anders passendes Plätzchen dafür finden. Wie Ihr seht, hat Aimee reichlich abgestaubt!


Das war sie also, unsere allererste Kawaii-Box voller Cuteness!!! Wie gesagt, so eine 
Box ist ganz sicher nicht jedermanns Geschmack, aber der Inhalt soll ja uns gefallen 
und Aimee ist davon begeistert! Was will man mehr als ein glückliches Kind? Auch mir
gefällt der Inhalt richtig gut und deshalb freuen wir uns auch schon gemeinsam auf die 
nächste Box, die uns wahrscheinlich Anfang Februar erreichen wird


Wenn Ihr Euch nun fragt, wo es solch eine Box zu bestellen gibt, dann schaut doch mal 
auf Kawaiibox.com vorbei! Vielleicht kommt bald soviel "Niedlichkeit" zu Euch nach Hause!


Kanntet Ihr die Kawaii Box?
Mögt Ihr Kawaii oder seid Ihr schon lange aus dem Alter raus?
Welches Produkt aus der Box gefiel Euch am besten?




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...