Posts mit dem Label Challenge werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Challenge werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Jaimee trinkt sich fit: Die Gerolsteiner Wasserwochen #projektwasserwoche

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr vielleicht Lust auf eine Challenge? Dann seid doch dabei und macht mit uns mit! Vor ein paar Wochen suchte Gerolsteiner 3000 Teilnehmer für die diesjährige Trink-Challenge! Eine Woche lang nur Mineralwasser trinken ... keinen Kaffee, keinen Saft, keine Softdrinks - nur Mineralwasser! Schafft Ihr das?


Das Gerolsteiner-Projekt: Wasserwoche startet am 08. und endet am 14. Juni.

Damit wir in dieser Zeit nicht auf dem Trockenen sitzen, haben wir von Gerolsteiner auch einen 
ausreichenden Wochenvorrat zugeschickt bekommen: insgesamt 18 Liter!
Das entspricht einer täglichen Trinkmenge von 2,5 Litern. 

Maya posiert mit unserem sprudeligen Wochenvorrat!

Wie mögt Ihr Euer Mineralwasser am liebsten? Still, medium oder sprudelig?
Damit auch jeder seine Lieblingssorte zugeschickt bekommt, durfte man bei der Bewerbung
zwischen den drei Varianten wählen. Wie Ihr seht, mögen wir es am liebsten mit viel Sprudel drin!

Sprudelig und erfrischend ... die Sorte mögen wir am liebsten!

Unsere Aufgabe in der Wasserwoche

Wie oben schon erwähnt, soll man versuchen, eine Woche lang nur Mineralwasser zu trinken!
Wenn Ihr kein Gerolsteiner zu Hause habt, nehmt doch einfach eine andere Sorte!
Der Vorteil bei Gerolsteiner Mineralwasser soll die überdurchschnittliche hohe Menge 
an Mineralien im Wasser sein. Laut Gerolsteiner deckt bereits ein Liter Sprudel oder Medium
"ein Drittel des Tagesbedarfs an Calcium" und "mehr als ein Viertel des Magnesiumsbedarfs" ab.

Gerolsteiner hat sich zusätzlich vorgenommen, alle Teilnehmer täglich mit nützlichen Tipps rund um 
gesunde Ernährung, Fitness und einen ausgeglichenen Lebensstil im Alltag zu unterstützen.

Da kann doch nichts schief gehen, oder?

Wer hat denn da noch aus dem Gerolsteiner-Paket geschaut?


Könnt Ihr eine Woche lang auf Kaffee oder süße Softdrinks verzichten?
Uns wird das nicht schwer fallen, wir trinken tagsüber fast nur Mineralwasser!
Mein Problem wird wohl eher die tägliche Trinkmenge :) 
Ich kann ja schon mal vorher verraten: Ich bin ein sehr schlechter Trinker!
Aimee dagegen würde wahrscheinlich fast alle 24 Flaschen in einer Woche schaffen.
Aber ich habe da jetzt schon meine Bedenken, ich bin sehr gespannt, wie viel ich schaffen werde!

Klein Maya beansprucht den Pappkarton gleich mal für sich 

Nur noch zwei Tage, dann ist es soweit! Vielleicht habt Ihr ja Lust, es selbst mal auszuprobieren.
Nehmt Euch Eure Lieblingssorte und versucht mal, eine Woche nur Mineralwasser zu trinken!
Wir sind auf Eure Eindrücke gespannt!
Unsere könnt Ihr im Anschluss an das Projekt in diesem Post lesen!
Bis dahin:

Prost Jungs und Mädels :)


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Auf welches Getränk könntet Ihr eine Wochen nur schwer verzichten?
Gefällt Euch die Idee einer Wasserwoche?
Habt Ihr schon mal Gerolsteiner probiert?


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

1. Zwischenstand nach 4 Tagen


Hallo Ihr Lieben,


seit ein paar Tagen dreht sich mein Leben nun um Gerolsteiner Sprudel! Seit ich Montagmorgen aufgewacht bin, versuche ich nun täglich nur mein Mineralwasser zu trinken und immer meine aktuelle Flasche Gerolsteiner in erreichbarer Nähe zu haben! Ich trage sie durchs ganze Haus, mit zur Arbeit und in den Garten und trinke brav nach und nach meine 0,75l-Fläschchen aus! 

Wir hatten ja 24 Flaschen zugeschickt bekommen und ich bin hab es ja befürchtet, ich bin ein sehr schlechter Trinker! Von den 24 Flaschen habe ich bisher gerade mal knapp 8 geschafft! Also jeden Tag 2 gleich 1,5 Liter! Und das ist schon mehr, als mein Durstgefühl mir abverlangt! Auf Facebook hatte mir gestern jemand geschrieben, dass ich mir deshalb keine Gedanken machen soll! Nicht jeder Mensch braucht viel Wasser ... und dazu werde ich wohl definitiv gehören! Denn ich habe einfach kaum Durst! Und gegen den Durst antrinken fällt mir sehr schwer!

Damit ich das Trinken nicht vergesse, steht auch auf der Arbeit eine Gerolsteinerflasche neben mir!

 Was mir am Montag gleich beim allerersten Schluck aufgefallen ist! Das Gerolsteiner Mineralwasser 
schmeckt anders! Ganz anders als das Wasser ... ich mach mal jetzt keine Fremdwerbung ... 
das ich normalerweise kaufe! Im ersten Moment auch eher unangenehm anders!
Ich weiß nicht, was mich störte. Der Nachgeschmack vielleicht? Hmm!
Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt! Ab und zu trinke ich das Wasser so, wie es aus der 
Flasche kommt und sonst mit einem Spritzer Zitrone!

So schmeckt es gleich noch eine Spur besser! Mit einem Spritzer Zitrone!

Vermissen tue ich nichts! Und fremd gegangen bin ich auch nur einmal ganz kurz, als ich in 
Gedanken war und in der Küche nach der falschen Mineralwasser-Flasche griff und einen 
Schluck draus nahm! Ups! Aber es war ja auch Mineralwasser, also halb so schlimm! 
Wenn ich ehrlich bin, einen leckeren Tee würde ich zwischendurch mal trinken, aber mal eine 
Woche drauf verzichten, ist nicht die Welt! Kaffee trinke ich sowieso keinen und komme mit 
der Mineralwasserwoche also gut klar!

Mal schauen, wie es die restlichen Tage so bleibt!
Bis dann!

So viel Sprudel! Total erfrischend!

Abschlussbericht zur Wasserwoche

Nun ist die Woche so schnell rumgegangen!

Mein Fazit: Wenn man nicht auf seinen täglichen, morgendlichen Kaffee angewiesen ist, 
wie ich es bei vielen Teilnehmern oder Kommentatoren gelesen habe, kann man ganz gut eine 
Woche lang nur Mineralwasser trinken! Ich persönlich trinke auch sonst viel Mineralwasser, 
ab und zu mal einen Tee, ganz selten einen Saft. Deshalb fiel es mir nicht besonders schwer, 
auf andere Getränke zu verzichten. Das Gerolsteiner ist geschmacklich nicht unbedingt 
mein Lieblings-Mineralwasser geworden (ich habe es fast durchgehend mit einem Spritzer 
Zitrone getrunken, weil mich irgendetwas am Geschmack störte). Aber es hat mir gut getan 
und ich habe in der Woche bestimmt mehr getrunken, als ich es gewöhnlich tue! Ich bin nämlich
 wirklich ein sehr schlechter Trinker! 2,5 Liter am Tag, das schaffe ich nicht! Niemals! 
Ich bin froh, wenn ich 1,5 Liter am Tag trinke ... das ist dann schon viel bei mir!
Es sind aus diesem Grund noch einige Flaschen Gerolsteiner übrig, die Aimee und ich jetzt
gemeinsam leeren werden! 

Wir danken Gerolsteiner, dass wir bei diesem Projekt dabei sein durften!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Habt Ihr auch mitgetrunken?
Wie hat Euch das Projekt gefallen?

(J)Aimee gewinnt: Einen Preis bei der BIG Challenge 2014

Im Mai 2014 fand landesweit "The BIG Challenge" in vielen deutschen Schulen statt. Ein Englisch-Wettbewerb, bei dem die Schüler ihre bisherigen Englischkenntnisse unter Beweis stellen konnten. Am heutigen Abend hat Aimee erfahren, dass sie in ihrer Klassenstufe an ihrer Schule den 2. Platz belegt hat und freut sich nun über ihr Diploma und einen schönen Preis.



Nun freut es uns noch mehr, dass wir dieses Jahr Südengland als unser Sommerurlaubsziel ausgewählt haben. In 17 Tagen ist es soweit und wir sagen  London "Hello". Wohin verreist ihr in diesem Sommer?


Jaimee testet: Lichtenauer Mineralwasser

27. März 2014


TRND hat 3000 Tester für "Lichtenauer Mineralwasser" gesucht und WIR SIND DABEI! Juchu! Die Pakete werden derzeit verpackt und sollten uns Anfang nächster Woche erreichen! Dann folgen mehr Infos! Wir freuen uns auf den Test!



28. März 2014


Nun ging alles schneller, als gedacht! Als wir heute nach Hause kamen, stand das erste Paket von Lichtenauer schon bereit! Im Inneren wartete ein Kasten voller "spritzigem" Mineralwasser und einige einzelne Flaschen auf uns. Seht selbst: 


Das war wohl nur die erste Lieferung, eine zweite soll noch folgen! Ab nun stellt sich die Frage:


"Kann Lichtenauer Mineralwasser Dein Wohlbefinden beeinflussen? 


14 Tage lang mildes Lichtenauer Mineralwasser trinken und sich wohler fühlen"



Die Lichtenauer Testwochen können starten!

Die Aufgabe: 

Zwei Wochen lang täglich zwei Liter Lichtenauer Mineralwasser trinken.
Ob wir das schaffen?

Ein Trinktagebuch soll helfen, den Überblick zu behalten!
Das wird eine Herausforderung!

29. März 2014


Heute kam nun auch die letzte Lieferung bei uns an. Die arme Postfrau hatte schwer zu schleppen! Ohje! Beim Transport vom Absendeort bis zu uns ging der Karton scheinbar kaputt, denn er war rundum mit Klebeband der Deutschen Post geflickt. Aber so wie wir es beurteilen können, war nichts vom Inhalt verloren gegangen! Im Paket war wieder ein Kasten mit 12 großen spritzigen Mineralwasserflaschen (den wir nicht noch mal extra fotografiert haben) und der folgende Inhalt:



Wie so oft, war das Fotografieren unter freiem Himmel nicht so einfach, denn unsere Katze Maya liebt  PHOTOBOMBING



Ab nun wird fleißig Lichtenauer getrunken!



01. April 2014


Erster Zwischenbericht: 

Aimee hält sich tapfer und versucht ihre zwei Liter am Tag zu schaffen. Bisher mit gutem Erfolg. Jana dagegen schwächelt schon nach Flasche eins und schafft Flasche zwei nicht auszutrinken. Vielleicht sollte Jana sich die "Kleinen Tipps für den großen Erfolg" noch mal durchlesen:


TIPP 1: TRINKRITUALE - DAMIT ES AUCH KLAPPT.

Damit es Ihnen möglichst leicht fällt, sich an den vielleicht ungewohnten, regelmäßigen Mineralwasserkonsum zu gewöhnen, helfen schon ein paar kleine Regeln. Trinken Sie beispielsweise Ihr erstes Glas direkt nach dem Aufstehen. Vor jeder Mahlzeit ein weiteres Glas, nach dem Sport, vor den Nachrichten oder, oder, oder. Ein Glas Mineralwasser fördert nicht nur den Genuss, sondern lässt uns auch vieles einfach besser vertragen.


TIPP 2: STÄNDIGER BEGLEITER - ALLZEIT BEREIT.

Wenn Sie immer eine Flasche Mineralwasser dabei haben, zu Hause, am Arbeitsplatz, in der Handtasche oder beispielsweise beim Sport, fällt es besonders leicht, regelmäßig etwas zu trinken.


TIPP 3: TAG FÜR TAG - NICHT VERGESSEN.

Stellen Sie schon morgens Ihre tägliche Mineralwasserration bereit. Natürlich dorthin, wo Sie sie auch nicht übersehen können. Am besten zusammen mit einem Glas, zum besseren Portionieren. Und ist das Glas ausgetrunken, schenken Sie am besten gleich wieder nach, damit das Trinken nicht in Vergessenheit gerät.


TIPP 4:SCHLUMMERTRUNK - TRAUMHAFT SCHLAFEN.

Trinken Sie vor dem Schlafengehen mindestens ein Glas Mineralwasser, denn auch während des Schlafens verbraucht unser Körper Energie für wichtige Körperfunktionen. Und dabei wird Wasser verbraucht.


TIPP 5: SPORT FREI - AUSREICHEND TRINKEN

Wenn Sie zum Beispiel viel in Bewegung sind, ausgiebig Sport treiben oder die Sonne es mit Ihnen besonders gut meint, benötigt Ihr Körper selbstverständlich mehr Flüssigkeit. Aber wie viel mehr muss man dann trinken? Die Faustregel spricht hier von 1/2 – 1 Liter pro Stunde. Und wenn Sie es genauer wissen möchten, hilft die Waage. Wiegen Sie sich vor und nach dem Sport. Die Differenz stellt den Wasserbedarf dar (1 Kilo = 1 Liter).

Diese und weitere Tipps gibt es auf www.lichtenauer.com


Trotz intensiven Federballspielens an den letzten Abenden ist mein Durstgefühl bisher nicht stärker geworden. Mal schauen, was wir zur Halbzeit am 04. April berichten können. 


04. April 2014


Zwischenbericht zur Halbzeit

Bisher hat Aimee den Test ganz gut bewältigt. Sie trinkt nach eigener Einschätzung zwischen 1,5 bis 2,0 Liter am Tag. Da sie zur Zeit keinen Sport machen darf, beruhen diese Angaben alle auf Tage ohne zusätzliche körperliche Anstrengung. Sie vermisst mittlerweile Getränke mit Geschmack, hält aber tapfer noch eine Woche durch.

PS: Die kleinen Lichtenauer Medium-Flaschen haben ihr besser geschmeckt, da sie eher weniger Kohlensäure bevorzugt. 

Jana konnte ihren Trinkkonsum ein klein wenig steigern, erreicht aber noch immer keine 2 Liter am Tag. Bis auf heute habe ich gut durchgehalten und nur Mineralwasser getrunken. Da ich aber vergessen hatte, eine Flasche mit zur Arbeit zu nehmen, musste ich heute ersatzweise etwas Tee trinken. Dafür gibt es ab morgen wieder nur Mineralwasser. Aber auch ich vermisse mehr und mehr warme Getränke in meinem Alltag!



11. April 2014


14 Tage geschafft ...

Nun sind 14 Tage rum und wir ziehen unser Fazit. Das Lichtenauer Mineralwasser war sehr lecker. Die spritzige Variante hat Jana am besten geschmeckt, die Medium fand Aimee gut. Wir haben uns bemüht, die Vorgabe "Trink 14 Tage lang NUR Mineralwasser" zu erfüllen und Aimee hat sich besser geschlagen als Jana. Da wir beide getestet haben, mussten wir einige Flaschen nachkaufen, was kein Problem war, da unser Getränkehandel des Vertrauens diese Marke auch führt. 

Aimee hat in den letzten 14 Tagen ausschließlich Lichtenauer getrunken und fühlt sich gut, aber nicht anders als sonst. Sie hat beinahe jeden Tag ihre 2 Liter geschafft und ist nun stolz auf sich.

Jana hat versucht, Aimee nachzueifern. Obwohl sie Mineralwasser viel lieber mag als Aimee, hatte sie aber ihre Schwierigkeiten, 2 Liter am Tag zu trinken. Nicht, weil es nicht schmeckte, sondern weil der Durst einfach fehlte. Zu allem Übel wurde sie auch noch zwischenzeitlich krank und musste doch ab und an mal zu einer warmen Tasse Tee greifen, um dem Hals etwas Gutes zu tun.

Trotzdem war die Aktion sehr interessant und wir würden jederzeit wieder mitmachen! 
Danke TRND und Lichtenauer für die Erfahrung!

PS: Aimee sagt:"Seitdem trinke ich viel lieber Mineralwasser:"


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...