Posts mit dem Label Aimees Kreationen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Aimees Kreationen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Entdecke deine Kreativität - mit den "Happy Animals" von Clarissa (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, was habt Ihr in Eurer Kindheit ganz besonders gern getan? Wenn ich jetzt einmal eine spontane gedankliche Zeitreise unternehme und einige Jahrzehnte zurück in meine Kindheit reise, dann weiß ich eines ganz genau: Als ich noch eine kleine Jana war, hatte ich immer sehr gern gemalt! Pilzhäuser, Prinzessinnen oder putzige Vierbeiner - kein weißes Blatt war vor mir sicher. Auch meine Aimee malt liebend gern und hatte mich in ihren Kindertagen und auch heutzutage immer wieder mit vielen bunten Bildern zum Schmunzeln, Lächeln und Staunen gebracht! Malen und kreativ sein macht uns Freude und genauso geht es auch Clarissa Hagenmeyer, die diese Freude gern mit vielen Menschen teilen möchte. Nach dem Motto "Entdecke deine Kreativität" lädt Clarissa auf ihrer Website zu einem tollen und liebevoll gestalteten Online-Kreativkurs ein, bei dem Euch am Ende ganz viele selbst gemalte, fröhliche Tiere anlächeln werden - die "Happy Animals" ... 

Auf diesem Bild sind nicht nur die Tiere happy ... Aimee zeigt Euch zwei unserer Kreationen


"Erlebe, wie viel Spaß das Malen machen kann!"

Wann habt Ihr eigentlich das letzte mal gemalt? Vor einer Woche? Vor einem Jahr? In der Schul-
zeit? Dann wird es aber Zeit, das zu ändern und wieder kreativ zu werden! Malen macht
 Spaß, Malen entspannt, beim Malen könnt Ihr Euer Kreativität so richtig freien Lauf lassen!
 Und wenn Ihr jetzt denkt, "Ohje, ich bin doch überhaupt nicht kreativ und malen kann ich
auch nicht wirklich", dann verraten wir Euch, dass man mit Clarissas Kurs lernen kann, seine
Kreativität zu entdecken, sie fließen zu lassen und seinen eigenen Stil zu entwickeln, denn
wir finden, Clarissa hat vollkommen recht, wenn sie sagt: 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"JEDER kann malen! Spüre die Lebensfreude, indem Du Dich kreativ ausdrückst!"
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


In Clarissas Online-Kreativkurs "Happy Animals" lernst du mittels Videoanleitung
3 verschiedene Tiereeine kunterbunte Katze, ein lustiges Häschen und ein drolliges Schäfchen -
zu malen und später deine eigenen Ideen zu verwirklichen. Denn Clarissa möchte nicht 
nur zum Nachmachen und Kopieren anleiten, sondern vor allem dazu anregen, deinen eigenen
 Stil zu finden und die aufkommende Kreativität sprudeln zu lassen. Nebenbei erhälst du in 
Clarissas Kurs eine kleine Einführung in die Aquarellmalerei

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Dieser Kurs ist genau richtig für dich, wenn du lernen möchtest,
 mit viel Freude und Leichtigkeit zu malen. Dabei spielt es keine 
Rolle, ob du bereits Vorkenntnisse mitbringst oder nicht."
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Aimee ist ganz besonders stolz auf ihren selbst gemalten Happy Fish! 

Und auch Aimees kleines Eichhörnchen strahlt wirklich fröhlich in die Kamera, findet Ihr nicht?


Schritt für Schritt entstanden unsere kleinen Kunstwerke ... 

Wir hatten Clarissa vor einigen Wochen auf Facebook kennengelernt und hatten wenig 
später das Vergnügen, in ihren Kreativkurs "Happy Animals" hineinschnuppern zu dürfen! 
Da wir uns dachten, dass das Malen zu viert mehr Spaß macht als zu zweit, luden wir 
Aimees Tante und Cousine ebenfalls zu unserem lustigen, kreativen Nachmittag ein. Und die
zwei hatten voller Neugier und Spannung zugesagt, denn sie wussten nicht, was sie erwartet! 


Im Vorfeld verrieten wir nur, dass gemalt wird und deshalb hatten die beiden einige Pinsel
 und Wasserfarben mit im Gepäck, als sie uns an diesem Nachmittag besuchten. Für Papier
 und bunte Stifte sorgten wir. Als dann unsere verschiedenen Ideen gesammelt waren und der
 Laptop neben uns bereit stand, konnte es auch schon losgehen


Während Clarissa in ihrem Anleitungsvideo Schritt für Schritt erklärte, was gerade zu
beachten war, konnte man auf unseren ersten Bildern so langsam erahnen, wie unsere
"Happy Animals" am Ende aussehen würden. Das "Ausmalen" in der Aquarelltechnik war 
für uns alle neu, aber hatte uns riesig Spaß gemacht, da man hierbei so herrlich mit der 
Vielfalt der bunten Farben spielen konnte! Die Farbeffekte und Kontraste, die dabei ent-
standen, waren wunderschön anzusehen und animierten dazu, weiter mutig in den Farb-
topf zu greifen, wie wir es sonst normalerweise gar nicht tun würden

Mit dem Salz kann man tolle Effekte auf der noch feuchten Farbe erzielen 

Mithilfe von Farbstiften und schwarzen und weißen Finelinern setzt man nach dem Aquarellieren Details

Als unsere ersten "Happy Animals" wenig später fertig waren und uns fröhlich anblickten,
entschieden wir uns dazu, jeweils noch ein fröhliches Tier zu malen und so entstanden an
 diesem Nachmittag gleich 8 neue Familienmitglieder der "Happy Animals"-Familie
Auch Aimees Tante und ihre kleine Cousine (8 Jahre alt) waren den ganzen Nachmittag fleißig 
mit dabei und zeigten am Ende ihre Werke ganz stolz in die Kamera

Hier seht Ihr nur 4 der 8 neuen Familienmitglieder der "Happy Animals"-Familie

Da uns interessierte, wie Clarissa auf die Idee kam, die tollen "Happy Animals" ins Leben 
zu rufen und ob sie schon immer so kreativ war, haben wir ihr ein paar Interviewfragen 
zugeschickt, die Ihr zusammen mit ihren Antworten im folgenden lesen könnt:

Aimees Tante und Cousine hatten wie wir viel Spaß beim Malen und zeigten ihre Kunstwerke stolz in die Kamera

Hallo Clarissa, erzähle unseren Lesern doch kurz einmal etwas über dich!

Ein herzliches Hallo auch von meiner Seite! Sehr gerne! Ich bin Clarissa Hagenmeyer, ich 
arbeite als Kreativcoach und unterstütze Menschen dabei, sich wieder mit ihrer Kreativität
 zu verbinden. Dabei geht es mir weniger darum, zu unterrichten, wie man „schöne Bilder“ 
malt, sondern vielmehr den Spaß und die Freude am eigenen Kreativsein wieder zu wecken. 

Viele Menschen sind immer noch der Überzeugung, sie können gar nicht malen. Dabei 
kann das wirklich JEDER! Wir brauchen nur den richtigen Blick darauf 😊 

Ich gebe Online-Kreativkurse sowie Kurse und Coachings im Bereich des Heilsamen 
MalensHier nutzen wir das Malen, um gezielt an Lebensthemen zu arbeiten und sich 
weiterzuentwickeln. Diejenigen, die ihre Kreativität endlich auch beruflich ausleben möchten,
 unterstütze ich in persönlichen Coachings dabei, ihren kreativen Erfolgsweg zu gehen.

Clarissa Hagenmeyer - Die Frau hinter "Happy Animals" (das Bild wurde uns freundlicherweise von Clarissa zur Verfügung gestellt) 

Warst du schon in deiner Kindheit/Jugend künstlerisch aktiv und 
was hast du damals am liebsten gezeichnet?

Das Malen zieht sich tatsächlich wie ein roter Faden durch mein Leben. Ich habe schon früh 
gerne lustige Tiere gemalt oder auch fröhliche Szenen mit Menschen. Auf meinen Bildern 
wurde eigentlich immer gelacht und alles war ganz bunt 😊 

So richtig „frei“ im Malen wurde ich aber erst später, irgendwann in meinen Zwanzigern. Da
 ließ ich das klassische Schuldenken à la „Ein Bild muss so und so aussehen" hinter mir und 
fand so dann auch zu meinem ganz eigenen Stil. Seitdem macht das Malen so unglaublich viel
 Spaß! Alles darf sich ganz leicht anfühlen – und das möchte ich in meinen Kursen auch vermitteln. 



Wie und wann kamst du auf die Idee, die kunterbunten 
"Happy Animals" zum Leben zu erwecken? 

Die „Happy Animals“ als Kurs sind letztes Jahr entstanden 😊. Ich wollte Menschen dazu 
ermutigen, selbst kreativ zu werden und ihnen vor allem zeigen, dass sie das auch können. 

Der "Happy Animals"-Kurs ist so aufgebaut, dass ihn wirklich jeder mitmachen kann –
 ganz gleich, ob er schon Erfahrung im Malen mitbringt oder nicht. Genau das war mein
 Wunsch und ich bin immer wieder beeindruckt, was für tolle und einzigartige Geschöpfe 
bei den Kursteilnehmern entstehen!

Clarissa mit ihrem "Happy Bird"  (das Bild wurde uns freundlicherweise von Clarissa zur Verfügung gestellt) 

Welche kreativen Tipps kannst du unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Habt Spaß und setzt euch nicht unter Druck beim Malen! Denkt nicht schon vor dem 
ersten Pinselstrich über das Ergebnis nach, sondern habt einfach Freude am kreativen
 Prozess! Malen soll etwas sein, was sich leicht und frei anfühlt – und nichts, was unseren 
Alltag noch zusätzlich schwer macht oder gar frustriert. Folgt einfach eurem Gefühl 
beim Malen, auch wenn euer Kopf meint, dass das verrückt oder unmöglich 😊 

Malen kann auf diese Weise so vieles bewirken und auch andere Lebensbereiche so viel
 freier und leichter machen – wir müssen es uns nur erlauben!

Aimees beiden Kunstwerke auf einem Blick! Ich finde beide super schön, Ihr auch?

Auf welche tollen Ideen von dir können wir uns in Zukunft freuen?

Oh, die Ideen gehen mir so schnell nicht aus! 😃 In Kürze wird es wieder neue Kreativ-
kurse geben und einen „Happy Painting Club“ mit monatlich neuen Kreativthemen 
und Tutorials. Für den Herbst ist ein kreativer Online-Kongress rund um Kreativität 
geplant. Und an einem Buch übers Malen schreibe ich auch gerade 😊 Wer mag, kann sich
gerne in meinen Newsletter eintragen und bleibt so immer up-to-date.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Wir bedanken uns bei Clarissa für die fleißige Beantwortung unserer Fragen
 und dass wir ihren Kurs ausprobieren durften! Uns hat es riesig Spaß ge-
macht, mal wieder mit Pinsel und Farbe kreativ zu werden und unsere ersten
 fröhlichen Kunstwerke entstehen zu lassen! Probiert's doch auch mal aus! 
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wenn Ihr nun neugierig auf Clarissas Kreativkurs "Happy Animals" geworden seid und
 ihn für Euch selbst oder als Geschenkidee für Eure Liebsten nutzen wollt, dann schaut doch
 mal auf Clarissas Website vorbei! Mit einem Klick auf das Banner kommt Ihr zum Kurs, der 
übrigens einmalig 47 Euro kostet und zeitlich unbegrenzt genutzt werden kann 



Wie gefällt Euch Clarissas Online-Kreativkurs?
Welches "Happy Animal" hättet Ihr zuerst gezeichnet?
Malt Ihr auch gerne und was habt Ihr zuletzt gemalt?



Ein Wiedersehen mit CryOOw - den liebevoll genähten Püppchen aus Bali

Hallo Ihr Lieben,

wisst Ihr noch, was Ihr in etwa heute vor einem Jahr gemacht habt? Wer fleißig Tagebuch führt oder seinen Kalender mit allerlei Notizen beschriftet, wird die Antwort sicher leicht herausfinden können! Aber da wir beides nicht tun, hilft uns nur ein Klick auf die "2016" in unserer Blogpostliste weiter! Dank dieser und der Datumsanzeige am linken Rand können wir zwei ganz schnell herausfinden, was uns beiden vor einem Jahr durch den Kopf schwirrte, worauf wir uns freuten und vor allem sehnsüchtig warteten! Ja, ein ganzes Jahr ist das schon her und nun haben wir die Fotos zu diesen freudigen Gedanken ganz überraschend während unseres Frühjahrsputzes im Fotoordner wiederentdeckt! Bisher unveröffentlicht, aber zu schön, um sie nicht zu zeigen! Aus diesem Grund gibt es heute - nach einer (nicht nur) gefühlten Ewigkeit - mal wieder ein Wiedersehen mit CryOOw ... den liebevoll genähten Püppchen aus Bali!

Wir haben Katzennachwuchs bekommen und Maya hat die zwei wohl zum Fressen gern!

Obwohl es schon ein ganzes Jahr her ist (#woistnurdiezeitgeblieben), kommt es mir so vor 
wie gestern, dass wir Euch das erste Mal von dem tollen Projekt "CryOOw" erzählten. 
Damals hatten wir das Glück, bei einem Gewinnspiel einer Bloggerin einen Gutschein für 
ein handgenähtes Püppchen zu gewinnen. Und nicht irgendeins! Dieses Püppchen sollte 
nach einer Zeichnung von uns entstehen und danach die weite Reise aus Asien zu uns 
antreten! Unseren Blogpost von damals und ein paar mehr Fotos davon findet Ihr HIER.  

Erinnert Ihr Euch noch an das kleine Mangapüppchen, das Aimee stolz in ihren Händen halten durfte?

Da uns dieses Projekt so gut gefiel und es - kurz nachdem wir unser erstes Püppchen erhalten 
hatten - eine Aktion à la "Bekomme 2 zum Preis von 1" gab, schlossen wir uns mit Aimees
 Tante zusammen und orderten noch zwei individuelle Püppchen aus dem fernen Bali!
 Und genau wie beim ersten Mal, durften wir uns Dank Waly, dem Begründer von CryOOw,
 fast jeden Morgen über Fotos aus der balinesischen Nähstube freuen und dabei zuschauen,
 wie sich unsere Idee auf Papier so langsam in eine 3D-Gestalt verwandelte



Die träumenden Kätzchen entstehen ... 

Wir lieben Katzen, deshalb musste unser zweites CryOOw-Püppchen natürlich ein Schmusetiger mit Nachwuchs werden

... und das war wirklich spannend anzusehen, denn die talentierten Näherinnen von 
CryOOw gaben sich die größte Mühe, jedes noch so kleine Detail der Zeichnung in der 
fertigen Puppe zu verewigen. Ob dies nun die kleine Gedankenblase mit der Maus
die Punkte auf der Schleife oder das bunte Schwänzchen und die Öhrchen waren! Das 
Ergebnis ist einfach allerliebst anzuschauen, findet Ihr nicht auch?

Schon nach wenigen Tagen schaute die drollige Eule mit großen Augen in die Welt hinaus

Auch Aimees Tante wollte sich das tolle Angebot damals nicht entgehen lassen und zeichnete
eine drollige Eule aufs Papier, die zur selben Zeit in der weit entfernten Nähstube entstand. Auch 
von der Eule bekamen wir jeden Morgen Fotos von der Entstehung geschickt und konnten den 
Näherinnen somit praktisch über die Schulter gucken. Am schönsten fanden wir aber die Fotos, 
auf denen die beiden Näherinnen Putri und Ade unsere, nein ihre Werke in den Händen hielten
Darauf können die beiden mehr als stolz sein, nicht wahr?

Vielen Dank an Putri und Ade für die wunderschöne Handarbeit


Als unsere Püppchen damals bei uns eintrudelten, war Klein Maya wie immer sehr neu-
gierigwas sich wohl in dem großen, knisternden Umschlag befinden würde und wich uns 
während des Auspackens und des Fotografierens nicht von der Seite! Zum Glück, denn so sind 
diese niedlichen Fotos entstanden, die wir nun erfreulicherweise in unserem Fotoordner 
wiederentdeckt hatten! Fast ein Jahr später, aber genau zur rechten Zeit 😇


Leider ist es wohl mittlerweile nicht mehr möglich, solche Püppchen als Einzelbestellung 
nach Europa verschicken zu lassen, da die Kosten des Transportunternehmens einfach 
zu hoch geworden sind. Möchte man jedoch mehrere Puppen an die selbe Adresse schicken
lassen, kann man die tolle Arbeit von CryOOw aber auch weiterhin in Europa bewundern. 


Bevor wir für heute zum Schluss kommen, möchten wir uns - auch wenn es nun wirklich schon
 lange her ist - nochmals herzlich bei Waly und den Näherinnen Putri und Ade für die tolle
 und liebevolle Arbeit bedanken! Schöner hätte man eine einfache Zeichnung auf Papier nicht
in eine 3D-Figur verwandeln können! Findet Ihr nicht auch??? 


Kanntet Ihr die CryOOw-Puppen bereits?
Wie gefällt Euch unsere verträumte Katzenfamilie?
Hättet Ihr Euch als Kind auch solch ein Püppchen gewünscht?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...