"O Tannenbaum" von Spieltz - Weihnachtlicher Kletterspaß für die ganze Familie (Werbung)

Ho Ho Ho Ihr Lieben,

sagt mal, habt Ihr auch das Gefühl, dass die Zeit bis zum diesjährigen Weihnachtsfest wie im Fluge vergeht? Als wir heute morgen aufwachten und unsere müden Augen rieben, war doch tatsächlich schon das 16. Türchen unserer Adventskalender-Sammlung an der Reihe. Wo ist denn nur die Zeit dazwischen geblieben? Trotz langsam aufkommender Adventsstimmung hatten wir zwei in diesem Jahr leider bisher noch nicht viel Zeit, die Tage und Wochen vor Heiligabend zu genießen und mit wertvoller Familienzeit auszufüllen. Und gerade DAS macht doch die Zeit rund ums Weihnachtsfest aus, findet Ihr nicht auch? Zusammen selbst gebackene Plätzchen naschen, neue und bekannte Weihnachtslieder trällern, gemeinsam den Weihnachtsbaum herausputzen und eine schöne Zeit mit der Familie verbringen ... damit kann man zumindest uns die Wartezeit aufs baldige Weihnachtsfest so richtig versüßen! Aber auch ein Griff in den Spieleschrank darf bei uns zu dieser Zeit des Jahres nicht fehlen! Denn wann hat man mehr Muße, gemeinsam schöne Brettspiele zu spielen als in den dunklen Wochen vor und nach Weihnachten, nicht wahr? Falls Ihr genauso denkt wie wir, haben wir heute eine tolle neue Spieleidee für Eure heimische Sammlung parat! Wir wünschen Euch viel Spaß beim Weiterlesen ... 



"O Tannenbaum, o Tannenbaum" ... ist bei Euch 
noch Platz unterm Weihnachtsbaum?

Mit "O Tannenbaum" von Spieltz haben wir nun auch ein weihnachtliches Brettspiel in unserer Sammlung

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran, dass wir Euch bereits im letzten Jahr vom Spiele-
verlag Spieltz berichtet hatten. Damals - ebenfalls zur Weihnachtszeit -  stellten wir Euch das 
weihnachtlich angehauchte Brettspiel "Keksdiebe" vor, in dem sich alles um frisch ge-
backene Plätzchen drehte, die aus Mutters Küche stibitzt werden sollten. Wer dies noch 
einmal nachlesen möchte, klicke bitte HIER. Nun - ein ganzes Jahr später - dürfen wir Euch er-
neut in die bunte Welt der Spieltz-Spiele entführen und haben uns dafür ein Spiel ausge-
sucht, das weihnachtlicher nicht hätte sein können. Aber schaut am besten mal selbst ... 


🎄~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~🎄
Ist Euer Weihnachtsbaum bereits geschmückt? Falls nicht, könnt Ihr Euch mit 
diesem Spiel auf das gemeinsame Schmücken einstimmen lassen.
🎄~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~🎄

Das Ziel des wunderschön gestalteten Brettspiels "O Tannenbaum" ist es, die Spitze des
Weihnachtsbaumes als Erster zu erklimmen! Das klingt jedoch leichter als es ist! Denn 
auf dem Weg zur goldenen Sternenspitze erlebt Ihr ganz bestimmt erstmal eine spannende
 Kletterpartie durch den bunt geschmückten Weihnachtsbaum, bei der Ihr in einer Sekunde 
noch in Führung liegen und in der anderen schon wieder an letzter Stelle sein könntet. 

Wollt Ihr als Erster die Baumspitze erreichen, braucht Ihr das Spielerglück auf Eurer Seite

Schuld daran sind u.a. die goldenen Christbaumkugeln, die je nach verstecktem Bildchen 
auf der Unterseite ein Segen oder Fluch für Euer Gewinnerglück sind. Einige dieser "Kugeln"
 lassen Euch nämlich auf dem Spielbrett weiter als geahnt wandern, andere zwingen Euch trotz
 vorheriger Glückssträhne schnell zum Rückzug, so dass Eure Mitspieler jederzeit ganz über-
raschend an Euch vorbeiziehen können. Auch die Aktionsfelder in Form einer goldenen Nuss,
 roter Christbaumkugeln und leckerer Lebkuchen lassen das Spielgeschehen gern von einer
 auf die andere Sekunde umschwenken. Bei diesem Spiel sollte man sich also nie zu früh freuen ... 

Landet Ihr auf der Christbaumkugel mit dem Apfel, könnt Ihr zusätzlich zur Würfelzahl noch einmal 5 Felder vorziehen

Eine weitere spannende Regel in diesem Spiel ist, dass eine Aktion eine sogenannte "Ketten-
reaktion" auslösen kann, wenn zwei Spieler nach dem Würfeln auf demselben Feld landen 
würden. In solch einer Situation wandert nämlich die geschlagene Figur (und wenn nötig auch
 weitere Mitspieler) jeweils 5 Felder zurückbis die letzte Figur auf einem freien Feld zu 
stehen kommt. Ganz schön fies, oder? Glücklicherweise kann man diese und weitere Regeln 
vor Spielbeginn etwas abmildernum beispielsweise den Spielspaß für kleinere Kinder zu 
garantieren und/oder die Spieldauer des Spiels zu verkürzen

Ohje, während einer Kettenreaktion landet Ihr ganz schnell auf einer früheren Position ... 

Unser Fazit:"O Tannenbaum" du kannst uns sehr gefallen .... 

Zugegeben: Unser Spieleschrank platzt mittlerweile fast aus allen Nähten, aber für schöne
 neue Spiele finden wir doch immer wieder ein kleines Plätzchen darin! Zumal sich in unserem
 Fall nicht nur Aimee, sondern auch meine Kinder auf der Arbeit über Nachschub freuen dürfen.

 Das Spiel "O Tannenbaum" vom Spieltz-Verlag hat uns beiden vom Design her wirklich
 gut gefallen! Die Illustrationen von Ilya Borisov sind sehr hübsch gestaltet und passen ganz 
wunderbar in die aktuelle Weihnachtszeit! Als klassisches Leiterspiel kann man dieses
 Spiel aber sicher auch mal zwischen den Weihnachtsfesten herausholen, denn immerhin
naschen viele bereits im Spätsommer die ersten Lebkuchen! Erwischt??? 

(Wir geben es zu, wir manchmal auch!)


Dank der verschiedenen Spielvarianten (leichter bis anspruchsvoll) dürfte das Brettspiel 
"O Tannenbaum" der gesamten Familie Spaß bereiten. Das Spiel wird übrigens für 
Kinder ab 6 Jahren und einer Spielergruppe von 2 bis 6 Spielern empfohlen und wird 
demnächst mal von meinen Therapiekindern auf der Arbeit ausprobiert.

Falls wir Euch
neugierig auf das weihnachtliche Brettspiel machen konnten, empfehlen wir
 Euch, mal auf dem Spieltz-Blog vorbeizuschauen, wo alle aktuellen Bezugsquellen und
Spielvarianten aufgelistet sind. Dieses Spiel kann man nämlich auch auf LKW-Plane ge-
druckt oder als bespielbare Riesen-Weihnachtskarte ordern. Schaut doch mal vorbei ...


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Wir bedanken uns bei Karin Janner, der Autorin von "O Tannenbaum", dass wir auch in
 diesem Jahr eines der Weihnachtsspiele von Spieltz ausprobieren durften und verraten
 jetzt schon, dass Ihr Euch im Januar auf einen weiteren Spielebeitrag freuen dürft!

Das Brettspiel "O Tannenbaum" wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung
wurde davon allerdings nicht beeinflusst! Wir empfehlen nur, was wir auch selbst gut finden!
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Wie gefällt Euch das weihnachtliche Brettspiel "O Tannenbaum"?
Hättet Ihr Lust, es auch mal auszuprobieren?
Welche Spiele spielt Ihr am liebsten in der Weihnachtszeit?



Kuschlig durch den Winter mit Bettwaren von etérea (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal, hat sich der Winter bei Euch auch schon von seiner weißen Seite gezeigt? Als wir zwei heute morgen die Augen aufmachten und durch unsere Fenster auf die Dächer der Nachbarhäuser blickten, erstrahlten nicht nur diese in fast reinem Weiß. Über Nacht hat Frau Holle unsere Nachbarschaft bereits das zweite Mal in diesem Jahr in eine Decke aus Schneeflocken gehüllt und lässt es sich sicher nicht nehmen, uns in den nächsten Wochen noch häufiger damit zu "beglücken". Auch wenn die Chancen auf weiße Weihnachten in unserer Region momentan lediglich bei 10 % liegen, werden die Temperaturen bis zum ersten Frühlingstag im kommenden Jahr ganz bestimmt erstmal richtig kalt und frostig werden! Was leider so gar nicht unserem Geschmack entspricht! Und genau deshalb ist jetzt auch die beste Zeit des Jahres, um es sich zumindest zu Hause so richtig kuschlig und gemütlich zu machen, findet Ihr nicht auch? Falls ja, haben wir Euch heute einen ganz besonderen Tipp mitgebracht!


Kuschliger Schlaf dank Teddy Flausch von etérea

Aimee macht es sich in unseren neuen Bettwaren von etérea so richtig gemütlich

Ganz ehrlich: Für uns zwei ist die Winterzeit auf der einen Seite die unbehaglichste, auf
 der anderen Seite jedoch die gemütlichste Zeit des Jahres! Es kommt dabei ganz auf den 
Standpunkt an! Während wir der Kälte und dem Frost von draußen leider so gar nichts 
Positives abgewinnen können und uns jetzt schon auf den Frühlingsanfang freuen, sind die
Winterabende zu Hause für uns die heimeligste Zeit des ganzen Jahres. Denn nichts 
ist schöner, als dem ungemütlichen Wetter von draußen mit ein paar einfachen Hilfs-
mitteln wie duftenden Kerzen, wohltuenden, warmen Getränken und kuschligen Decken ent-
gegenzuwirken. Aber spätestens wenn die Nacht immer näher rückt, und das Bett so lang-
sam nach uns ruft, sollte man sich auch Gedanken um seine Schlafoase machen. Wer 
möchte schon im Winter in einem kalten Bett schlafen? Wir definitiv nicht ...


Deshalb hatten wir uns auch riesig gefreut, als wir vor ein paar Wochen eine E-Mail vom Online-
shop MAGITA.de - einem Online-Versandhandel für Bettwaren und Heimtextilien -
 in unserem Postfach fanden. In dieser Mail wurden wir nämlich ganz nett gefragt, ob wir nicht 
Interesse hätten, ein Spannbettlaken und Bettwäsche der dort exklusiv angebotenen 
Marke etérea zu testen. Klingt interessant, nicht wahr? Fanden wir auch!


MAGITA - Clever einrichten 

Bei Magita.de findet Ihr alles, was Euer zu Hause in Bezug auf Heimtextilien gemütlicher werden lässt

Da die Marke etérea für "himmlische Qualität" steht und im Bereich der Bettwäsche viele
 stylische und einzigartige Designs anbietet, haben wir natürlich gerne "Ja" gesagt und
 uns noch am selben Abend durch das umfangreiche Sortiment geklickt. Und an dieser Stelle 
können wir Euch verraten, wir hatten besonders bei der Bettwäsche die Qual der Wahl ... 
Unser neues Spannbettlaken hatten wir dagegen aber sehr schnell gefunden ... 

Aimee freut sich über ihre neue Bettwäsche in himmlischer Qualität

Da wir im Winter speziell bei Bettlaken auf kuschlige Materialien achten, fiel unsere
 erste Wahl auf ein tolles, lilafarbenes Spannbettlaken in Teddy-Flausch-Qualität. Die 
Farbauswahl in dieser Kategorie war wirklich beeindruckend, denn man konnte aus insge-
samt 17 verschiedenen Farbtönen wählen, unter denen nicht nur viele Standardfarben 
sondern auch aktuelle Farbtrends vertreten waren. Da Aimees Bett für diesen Winter
noch ausgestattet werden musste, durfte sie sich auch ihre Lieblingsfarbe aussuchen. Aber
 ich muss zugeben, dass ich genau dieselbe Farbe - nämlich "Pflaume" - gewählt hätte  ... 

Je nach Lichteinfall wirkt der Farbton mal etwas heller oder etwas dunkler 

Die Lieferung ging übrigens super flott: Unser Spannbettlaken kam innerhalb kürzester
 Zeit bei uns an und überzeugte uns schon wenig später mit seiner angenehm weichen und
kuschligen Oberfläche. Es wurde aus einem atmungsaktiven Material (einer Mischung
 aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester/Microfaser) gefertigt und ist sowohl temperatur-
ausgleichend als auch hautsympathisch. Das Schlafgefühl darauf ist gerade jetzt sehr an-
genehm und dank des Rundumgummis sitzt es perfekt und rutschsicher auf der Matratze. 

Hier seht Ihr eine kleine Auswahl der tollen etérea-Bettwäsche-Designs

Da unsere neue Bettwäsche natürlich optisch zur Farbe des Lakens passen sollte, machten
wir uns im etérea-Sortiment auf MAGITA.de auf die Suche nach geeigneten Designs. Unser
Augenmerk fiel schnell auf eine Bettwäsche mit lilafarbenen Zick-Zack-Streifen, die uns sehr
gut gefielen! Erstens, weil wir bisher noch kein ähnliches Design besaßen und zweitens, weil es des-
halb mal was ganz anderes war! Was uns allerdings schnell auffiel: Die Farben wirkten im Inter-
nicht halb so kräftig, wie sie in der Realität aussehen, was wir aber positiv hervorheben möchten.

Nun kann der Winter kommen - Aimees Bett ist soooo gemütlich

Unsere Bettwäsche besteht im Gegensatz zum Spannbettlaken nur aus feiner Mikrofaser 
(100 % Polyester). Ein besonderer Kuschelfaktor war uns beim Deckenbezug und beim Kissen 
nicht wichtig, da wir - als geborene Frostbeulen - sowieso im Winter mit warmer Schlafbe-
kleidung und/oder kuschligen Extradecken ins Bett gehen. Bei der Bettwäsche kam es uns wirk-
lich nur aufs Design an, denn das Auge will ja etwas zum Bestaunen haben, nicht wahr?


Erwähnenswert finden wir übrigens auch, dass man für wenig Geld bei einer Vielzahl der 
etérea-Designs ein Extra-Kissenbezug ganz einfach dazu bestellen kann. Wenn man wie
wir zwei Kissen und nur eine Decke beziehen möchte, ist das auf jeden Fall ein großer 
Vorteil! Wie oft mussten wir in der Vergangenheit schon zwei Bettbezüge kaufen, nur um an
einen zweiten Kissenbezug zu kommen! Deshalb an dieser Stelle ein großes Lob an etérea


Und damit sind wir auch schon am Ende unseres heutigen Beitrags angekommen. Wenn 
wir Euch nun neugierig auf den Onlineshop MAGITA.de und der dort exklusiv ange-
botenen Marke etérea gemacht haben, empfehlen wir Euch im Shop vorbeizuschauen 
und Euch durchs umfangreiche Sortiment zu klicken! Vielleicht findet Ihr sogar noch eine 
schöne Geschenkidee für das baldige Weihnachtsfest. Aber auch für die Zeit zwischen
 Weihnachten 2017 und Heiligabend 2018 gibt es in diesem Onlineshop viele schöne Bettwaren
 und Heimtextilien in tollen Designs und zu angenehmen Preisen zu entdecken. 

Bettwaren bei Magita

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Falls Euch unsere Kombination aus Spannbettlaken und Bettwäsche im modernen 
Zick-Zack-Design besonders gut gefallen hatte, zeigen wir Euch hier noch die Links und 
die Preise zu den Artikeln im Onlineshop:



Wir bedanken uns bei Max von MAGITA.de für die nette Zusammenarbeit und die
 Möglichkeit, Aimees Bett für die kommenden Winterwochen fit zu machen

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Alle Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung wurde 
davon allerdings nicht beeinflusst! Wir empfehlen nur, was wir auch selbst gut finden!
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Wie gefällt Euch unsere Bettwaren-Auswahl von etérea?
Habt Ihr schon mal online Bettwäsche oder Spannbettlaken bestellt?
Nutzt Ihr in der Winterzeit auch kuschligere Laken als im Rest des Jahres?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...