Jaimees Juli in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum Monatsrückblick im Juli! Schon wieder ist ein aufregender Monat vergangen und der nächste steht schon vor der Tür und wartet nur darauf, hereingelassen zu werden! Aber wisst Ihr was, wir werden ihn einfach noch ein paar Stunden zappeln lassen, denn morgen ist auch noch ein Tag! Und bis dahin muss sich der August halt noch gedulden. Denn heute darf sich erst einmal der Juli gebührend verabschieden ... das hat er sich nämlich verdient. Denn obwohl dies ein besonders stressiger Monat für uns war, hatte er uns auch wieder viele schöne und erinnerungswürdige Momente bescherrt. Speziell zum Ende des Monats, aber dazu im August sicher mehr! Wie immer zeigen wir Euch heute Fotoreihen mit Bildern, die es in die Juli-Blogbeiträge geschafft haben und Bilder, die nebenbei entstanden sind. Sozusagen eine bunte Mischung aus unserem Bloggerleben. Wie immer gilt, wenn wir auf dem Blog darüber berichtet haben, findet Ihr unter der Fotoreihe den entsprechenden Link zum Beitrag! Viel Spaß beim Durchklicken!


* Wir machen vorerst letztmalig etwas draus: Diesmal ein Hochzeitskarte
* Die Brandnooz Box des Monats Juni bringt wieder viele neue Produkte mit sich
* Dank Dr. Oetker genießen wir Schokoeis mit Kirsch- und Beerenfüllung und Kakaonibs




* Was wächst denn da vor sich hin? Verraten können wir schon mal: Es war sehr lecker!
* Juchu mein erstes Spanisch-Diplom! Jaimee lernt Spanisch mit WordDive
* Maya darf sich über ein Testpaket von Royal Canin freuen und lässt es sich schmecken


* Diesmal ein Produkttest für uns: Eine Laufgurt-Bauchtasche für Kleinigkeiten
* In unserem Gewächshaus blühen viele gelbe Tomatenblüten
* ... und einige kleine Tomaten werden auch schon so langsam reif


* 12. Juli - Wir machen mit bei 12 von 12 und zeigen, was wir so erlebten 


* Naschen und dabei Gutes für den Naturschutz tun: 
Wir stellen die leckeren Schokoladen von Original Beans vor 


Hmm lecker: Wir dürfen geröstete Kakaobohnen von Edelmond testen
* In unserem Garten blühen wunderschöne rosa Schmetterlingsblumen
* ... und auch die Brombeeren werden langsam reif! Lecker lecker!


Lila ist einfach toll, nicht wahr? Wir entdecken winzige Blüten in unserem Garten!
Klein Maya "lächelt" in die Kamera :) Unser kleines Fotomodel!
* Die My little Box ist da und entführt und diesmal in die Provence 


* Maya sucht sich einen Schattenplatz im Garten ... und findet ihn neben dem Schmetterlingsbusch
Aimee probiert unser neuestes Schablonenset aus ... wow, so tolle Spiralmuster
Und noch ein praktischer Produkttest für unsere Reise: Ein Nackenkissen zum Zusammenrollen


Aimee häkelt ein zuckersüßes kleines Vintagebaby und überrascht mich damit
*Wir dürfen italienische Armbänder mit tollen Schmuckperlen testen 
Unsere amerikanischen Brieffreunde überraschen uns mit landestypischen Süßigkeiten


Mal wieder Lust auf ein tolles Würfelspiel? Dann probiert mal Würfelmania 2  aus!
Maya blockiert meinen Häkelfortschritt und setzt sich auf mein unvollendetes Werk
Sieht asiatisch aus, nicht wahr? Mehr davon zeigen wir wahrscheinlich im August!


* Aimee verbringt einen lustigen Tag mit ihrer Klasse im Heidepark/Soltau



* Wir besuchen mit den Krippenspielern ein Schulmuseum und machen Picknick


* Classic Summer 2016 in Brandenburg an der Havel und wir sind mit dabei! 
War das schön!



* Erntezeit in unserem Garten: Leckere Johannis- und Brombeeren! Hmm!
* Unsere süße Maya an ihrem neuen Lieblingsplatz!
* Auf nach Italien ... Aimee freut sich auf das Mittelmeer!

Das war unser Juli (zumindest bis zum 24. Juli)! Wie war Euer so? 
Seid Ihr auch verreist?



Jaimee testet Spiele von AMIGO Part 1 - Würfelmania 2

Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr auch ein wenig enttäuscht vom diesjährigen Sommer? Die schönste Zeit des Jahres ist immer so schnell vorbei und wir haben das Gefühl, es gab bisher mehr Regen- als Sonnentage in den vergangenen Wochen. Was macht Ihr an solchen verregneten Tagen? Habt Ihr nicht mal wieder Lust auf ein tolles Brettspiel? Eins, bei dem nicht nur Würfelglück zählt, sondern auch Geschicklichkeit, ein schlaues Köpfchen und eine flinke Zeichenhand? Dann solltet Ihr Euch unbedingt einmal das spannende Partyspiel Würfelmania 2 von AMIGO anschauen! Denn dies vereint alles in einem! Wir bekamen vor kurzem die Gelegenheit, uns dieses lustige Würfelspiel mal näher anzuschauen und möchten es Euch heute vorstellen! 


Wann habt Ihr zuletzt ein Brettspiel gespielt? Bei mir ist das gar nicht so lange her, denn 
schon beruflich habe ich mehrfach wöchentlich mit vielen Brett- oder Kartenspielen zu tun. 
Ein wenig Abwechslung ist deswegen immer gerne gesehen


Alea iacta est - Ran an die Würfel


"Würfel sind heutzutage auch nicht mehr das, was sie mal waren!" Und das im 
positiven Sinne! Denn heutzutage gibt es Würfel in den verschiedendsten Formen, 
Farben und Ausführungen. Und bei Würfelmania 2 gibt es gleich 22 Stück davon! 

Die Würfelauswahl ist riesig ... extravagante Zahlen- und Buchstabenwürfel sind auch dabei

Warum so viele? Das ist leicht erklärt ... Bei Würfelmania 2 dreht sich alles um das
Thema Würfel. Ob sieben Würfel in 30 Sekunden aufeinanderstapeln, so oft hoch hüpfen, wie
es der Würfel vorgibt oder einen Begriff in 30 Sekunden nachzeichnen - bei Würfelmania 2 
sind Abwechslung und Spaß vorprogrammiert, denn nicht alleine Würfelglück zählt hier.

Kennt Ihr schon den "Würfel-Würfel"? Neben den beiden Mini-Würfeln wirkt er riesig

Neben den vielen Würfeln gibt es im Würfelmania 2-Karton auch 100 Fragekarten, die 
farblich markiert sind! Je nachdem, wo man auf dem Spielbrett steht, zieht man sich eine 
rote, gelbe oder blaue Karte vom Stapel und liest die Aufgabenstellung vor. Auf jeder 
Karte ist in der oberen Sprechblase aufgeführt, welche Würfel aktuell benötigt werden. 

Türmestapeln bis zum Umfallen ... solche lustigen Aufgaben sind auch dabei!

Bei den meisten Aufgabenkarten wird dann die Sanduhr umgedreht und es kann losgehen! 
Schafft man die Aufgabe in der vorgegebenen Zeit? Dann darf man auf dem Spielbrett einen 
Schritt weiter in Richtung Ziel wandern ... im schlimmsten Falle aber wieder zurück!


Die Aufgabenkarten variieren von Aktions-, über Quiz- bis hin zu Knobelkarten! Speziell
bei den blauen Aktionskarten muss man auch schon mal schnell zu Fuß sein! Als wir das 
Spiel zum ersten mal ausprobierten, würfelten wir mit einem Bilderwürfel eine "Katze" und 
sollten diese bis Ablauf der Zeit an den Tisch bringen! Zum Glück war Maya nicht
 fern und die Aufgabe konnte als bestanden abgehakt werden. 

 

Aber nicht nur Schnelligkeit ist bei Würfelmania 2 gefragt! Bei vielen Aufgaben des 
blauen Kartenstapels muss man auch seine Geschicklichkeit und die Balancefähigkeit 
auf die Probe stellen! Vor allem wenn es plötzlich heißt, dass man Würfel auf der Stirn oder 
auf der Nase balancieren und mit dem Fuß hochgeschleuderte Würfel auffangen soll!

Zum Glück hatte Aimee nur eine 2 gewürfelt! 

Hat man es bis ins gelbe Spielfeld geschafft, muss man u.a. Aufzählungsfragen á la 
"Welche Disneyfilme oder welche Kinderlieder kennst du" beantworten oder schnell
 viele Antworten zu einem bestimmten Anfangsbuchstaben finden. Wenn dabei 
die Zeit abläuft, kann dies schon schwierig werden. Deshalb ist auch hier Eile geboten!


Auf dem Weg ins Ziel kreuzt man früher oder später auch das rote Spielfeld! Nun wird 
es ernst, denn nun ist Allgemeinwissen gefragt! Die roten Karten werden von einem 
Mitspieler aufgedeckt und der Farbwürfel entscheidet, welche Frage man auf dieser 
Karte beantworten muss. Wenn man beispielsweise weiß, wer sich als "Junker Jörg" im 
Mittelalter auf der Wartburg aufhielt, kann man hier 2 Felder weiter ziehen!


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Über diese Frage musste ich schmunzeln, denn die kann Aimee aus dem Stehgreif
beantworten! Wir waren vor ein paar Jahren nämlich auf der Wartburg und haben 
dort auch das berühmte Zimmer von "Junker Jörg" gesehen! Kennt Ihr ihn auch?

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

In der Schule aufgepasst? Bei den roten Karten ist Allgemeinwissen gefragt

Wer alle Aufgaben meistert und sich weder von schweren Fragen noch sportlicher 
Betätigung abschrecken lässt, landet früher oder später im Ziel und kann sich Würfelmania-
Champion nennen! Und der Weg dahin wird garantiert lustig!


Würfelmania 2 wird übrigens ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen und ist
auf bis zu 6 Spieler ausgerichtet. Wie es sich für ein Partyspiel gehört, macht auch 
Würfelmania 2 noch mehr Spaß, wenn mehrere Leute mitspielen! Aber auch zu zweit
kann man sich damit einen lustigen Nachmittag/Abend machen! 


Aimees Meinung zum Spiel

"Ich habe noch nie ein Spiel mit so vielen Würfeln drin gesehen! Die Auswahl ist wirklich
 ungewohnt groß und abwechslungsreich! Am besten gefallen mir die Miniwürfel und der 
Würfelwürfel, aber auch die Bilderwürfel und das kleine Spielbrett sind sehr lustig
 gestaltet. Die Quiz- und Knobelfragen sind für mich zum Teil noch ziemlich schwer, aber
bei manchen Themen und auch bei den Geschicklichkeitsaufgaben konnte ich auch einige
 Punkte sammeln! Würfelmania 2 ist ein tolles Partyspiel, das bestimmt nie langweilig wird."


Kanntet Ihr das Spiel Würfelmania 2 von AMIGO schon?
Wie gefällt Euch das Spielkonzept mit den vielen Würfeln?
Welche Brettspiele spielt Ihr so?




J(Aimee) häkelt ein kleines Vintage-Baby

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr vorbeischaut, denn heute zeigen wir Euch mal wieder eine kleine, aber zuckersüße Häkelkreation, die Aimee vor einiger Zeit ganz alleine gezaubert hat. Man sieht es dem kleinen Geschöpf zwar nicht an, aber es ist mittlerweile bereits etwas mehr als 7 Monate alt, schläft seit neuestem durch und ist auch insgesamt gesehen aus dem gröbsten raus! Zurückgerechnet ergeben 7 Monate etwa die Zeit um Nikolaus im vergangenen Jahr! Und zu dem Anlass hatte Aimee mich auch damit überrascht! Eine süße Überraschung, nicht wahr? 



Eigentlich sollte das kleine Baby-Mädchen gar kein Baby-Mädchen werden! Als Aimee im 
vergangenen Sommer mit deHäkeln begann, hatte sie eine ganz andere Idee im Kopf
und zwar ein Mädchen, das einen Bikini trägt! Halt passend zum Sommer!



In etwa zum selben Zeitpunkt hatte ich bei einem CAL mitgemacht und gerade ein kleines 
Häkelmädchen vollendet, für deren Rock ich eine Spitzenbordüre verwendete. Von der 
Bordüre blieb ein kurzes Stückchen übrig und da es zu schön war, um es wegzuwerfen, fingen 
wir irgendwann an, mit diesem Reststück herumzuspielen! Es dauerte nicht lange, bis irgendwer es
einfach mal an den Kopf von Aimees neuer Häkelkreation hielt und was uns dann mit 
großen, blauen Augen anblickte, war zuckersüß! Die Idee für das Baby war geboren!



 Nun ist das aber so, dass Aimee zwar ganz gern häkelt, wenn sie gerade dabei ist, wenn sie 
unterbrochen wird, kann ein Projekt aber auch schon einmal Wochen und Monate rumliegen! 
Und so geschah das auch mit Klein Baby ... es lag eine ganze Weile unvollendet rum :(



... bis kurz vor Dezember, als Aimee auf die Idee kam, mir das kleine Baby zum Nikolaus-
tag zu schenken! Im vergangenen Jahr hatte mir Aimee nämlich einen Adventskalender mit 
süßen Kleinigkeiten gefüllt und im 6. Türchen sollte ich etwas Besonderes findenDas 
war ihr gelungen, denn mit der kleinen zuckersüßen Häkelfigur hätte ich nach all den
 vergangenen Wochen nicht gerechnet! Was für eine süße Überraschung!



Nun hat das kleine Baby, das uns mit seinem Häubchen ein wenig an längst vergangene 
Zeiten erinnert, nur noch darauf gewartet, für einen Blogbeitrag fotografiert zu werden! 
Wann passt das besser, als zu dem Zeitpunkt, wenn draußen im Garten viele rosa Blumen blühen!



Ist Euch übrigens schon die niedliche, kleine, blonde Locke aufgefallen? Dank Haarspray
steht sie wie eine Eins vom Köpfchen ab :) Alles von Kopf bis Fuß und auch die Locke sind ganz
allein Aimees kreativen Ideen entsprungen ... 





Die kleine Maus hat übrigens noch keinen Namen
Habt Ihr eine schöne Idee?


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Könnt Ihr auch häkeln? In welchem Alter habt Ihr damit angefangen?
Wie gefällt Euch Aimees kleines Vintage-Baby?
Welchen hübschen Namen würdet Ihr der kleinen Maus geben?





Jaimee testet die My little SUMMER IN PROVENCE Box im Juni

Hallo Ihr Lieben,

wohin geht es für Euch in diesem Sommer? Habt Ihr Urlaubspläne jenseits der deutschen Grenze? Für uns ging es vor ein paar Wochen - besser gesagt im vergangenen Monat - schon einmal gedanklich nach Frankreich in die Provence. Bisher haben wir die Region der wunderschönen Lavendelfelder noch nie selbst besucht, aber wir verraten Euch schon mal, dass wir nur noch wenige Wochen davon entfernt sind, dieser Region an der Côte d’Azur näher als je zuvor zu kommen. Ob wir dann auch die herrlich lilafarbenen Lavendelfelder sehen, steht leider noch in den Sternen! Aber laut Blütezeit haben wir zumindest eine Chance darauf ... bis dahin versucht uns die My little Box geschmacklich darauf einzustimmen, denn im vergangenen Monat war diese monatliche Überraschungsbox eine Summer in (the) Provence Box! 

Die My little Box ist immer für eine Überraschung gut ... im Juni war sie eine Summer in Provence-Box

Dank Sendungsauskunft wissen wir immer schon einen Tag vorher Bescheid, wann die 
Postfrau bei uns klingeln wird! Und derjenige, der dann zu Hause ist, um die Box entgegen
 nehmen zu können, muss Geduld haben! Denn wir öffnen die Box immer zusammen
Und wir sind jedesmal sehr gespannt, denn man weiß nie, welches Thema diesmal aktuell ist.


Das einzige, was bisher gleichbleibend zuverlässig blieb, war die Art des Inhalts. Zwei 
Accessoires und drei Beautyprodukte! Diese Produkte konnte man bisher immer in der 
My little Box finden! Bisher! In der Juni-Box war sogar mehr als erwartet drin!



Top - Girls just wanna have Sun


Als Aimee das Top mit dem tollen Spruch drauf in der Box entdeckte, ertönte ein Freuden-
schrei im Garten und Minuten später hatte sie es auch schon angezogen! Trotz One Size passt es 
sogar mir! Aber soviel Glück hatten sicher nicht alle Abonnentinnen, könnte ich mir vorstellen! Wie
schon letztens mit dem Ring finde ich es auch diesmal sehr riskant, ein Kleidungsstück zu schicken!


In unserem Fall passt es und wurde mit Freude angenommen, aber es ist wahrscheinlich nicht 
jederfraus Geschmack und wird auch nicht jeder passen! Laut Beipackzettelchen würde 
das Topdas My little Box sogar "T-Shirt" nennt, 19 € kosten. 

Girls just wanna have sun ... and ice cream!


Bikini-Pocket von My little Box


Zuerst dachten wir, wo ist denn nur Accessoire Nummer Zwei in der Box? Bis wir auf dem
Beipackzettelchen sahen, dass das türkisfarbene Täschchen das zweite Geschenk sein sollte
Das Täschchen war bereits prall gefüllt mit den Beautyprodukten, soll allerdings eigent-
lich (nasse?) Bikinis beherbergen. Aimee hat es gleich für sich beansprucht und nahm es 
bereits zweimal mit zu einem Wandertag ins Schwimmbad. Sie findet es sehr praktisch!
Das Bikini-Täschchen gab es für 8 € dazu. 


Beauty product - Sortiment


Neben den bereits gewohnten Beautyprodukten aus der My little Beauty-Kollektion - in 
diesem Fall ein Beach-Hair-Produkt - befanden sich diesmal auch vier Pröbchen von
 der aus der Provence stammenden Beauty-Marke L'Occitane in der My little Box
Von der Marke haben wir online schon sehr viel gesehen, aber sie selbst bisher noch nie be-
sessen! Wir sind deshalb gespannt darauf, demnächst alles auszuprobieren


Zum Schluss gab es auch noch ein Teebeutelchen von Kusmi Tea, das ausgepackt ganz 
herrlich fruchtig duftete und mindestens genauso lecker schmeckte. Die Sorte werden
wir auf jeden Fall im Auge behalten und mal wieder kaufen! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Die Box hat uns optisch wieder mal sehr gut gefallen ... schön, wie der Karton jedes Mal auf 
das Thema abgestimmt ist! So kann man immer schon vorher versuchen zu erraten, was denn
 in der Box sein könnte! Leider liegen wir dabei meist daneben! An ein sommerliches Top dachten
wir eher weniger, aber Aimee gefällt es und somit war es für sie ein Volltreffer! Auch die kleine 
Bikini-Tasche findet sie mehr als praktisch und hat sie schon mehrfach benutzt. Der Tee war 
sehr lecker und wird bestimmt mal nachgekauft und die Beauty-Produkte ... naja die müssen
wir erstmal beschnuppern und ausprobieren! Dafür war bisher noch nicht viel Zeit! 

Die Monate vergehen einfach zu schnell und mittlerweile ist auch schon die Juli-Box bei uns 
eingetrudelt! Sie trägt den Namen "Coconut" und was wir darin finden konnten, zeigen 
wir Euch allerspätestens im August! Seid gespannt!


Wie gefällt Euch die My little Summer in Provence Box?
Ward Ihr schon mal in Frankreich und habt Lavendelfelder gesehen?
Wohin verreist Ihr in diesem Sommer? 





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...