Jaimees März in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr die Osterfeiertage gut überstanden? Alle bunten Eier gefunden? Und auch die Uhr korrekt auf Sommerzeit umgestellt? Das letzte Wochenende im März hatte ja so einige Aufgaben für uns bereitgestellt und wir sind froh, noch ein paar Tage relaxen zu können, bevor der Schul- und Arbeitsstress im April wieder losgehen wird. Wie schnell doch auch der März wieder Vergangenheit im Kalender war. Schon morgen blättern wir um und lesen April auf dem Kalenderblatt ... aber vorher ist es bei uns wieder Zeit für den altbekannten Monatsrückblick! Hier könnt Ihr sehen, was wir im März so alles erlebt haben und wie sonst auch kommen darin auch Fotos und Momente vor, die es nicht auf den Blog geschafft haben! Wie immer gilt, wenn wir über das Thema berichtet haben, findet Ihr unter der Bilderreihe den entsprechenden Link! Viel Spaß beim Durchklicken! 


* Am Monatsanfang waren wir kreativ und machten etwas daraus ... 
* Hmm lecker ... wir durften einzigartige Teemischungen von teezeit.de testen
* und auch die Pfanne wurde ausgiebig getestet: Hier geht es zum Online-Shop




* Wir zeigen Euch Eindrücke vom Kreativtreff in Berlin und was dort entstanden ist


* Einmal bei 12 von 12 dabei sein: Wir werkeln an dem Tag im Garten



* Wir dürfen Reinigungstücher mit Grapefruit-Duft testen
* Ein Überraschungspaket von Hanuta erreichte uns ... mehr dazu in einigen Wochen
* Und auch Maya darf wieder Produkttestkatze sein ... mehr dazu im April 


* Osterzeit ist Bastelzeit ... mit Baker Ross entstehen ein paar schöne Ideen zu Ostern


* Nun wird's fruchtig ... wir testen eine Infuser Bottle und stellen sie bald mal vor
* Auch das mittlere Bild ist ein Produkttest, auf den wir schon sehr gespannt sind!
* Lecker und fruchtig ... noch ein Produkttest, der es bisher nicht auf den Blog geschafft hat


* Kurz vor Winterende wird es noch mal cool: Die CoolBox von Brandnooz kommt an
* Mein erster Kopfsprung ins Wasser ... es folgen hoffentlich noch mehr (Blogbericht folgt auch)
* Eine neue Bewohnerin zieht in unseren kleinen Traumgarten ein ... 



* Der Frühling ist da und bringt uns schöne Krokusse mit ... die Farben, ein Traum!
* Aimee leidet beim Kieferorthopäde und ich häkel währenddessen am nächsten großen Häkelprojekt
* Und noch ein Produkttest außerhalb des Blogs: Wir dürfen das neue Nivea Deo testen 


* Mal wieder Kinozeit: Und wir sind ganz vernarrt in Judy Hopps! 
* Wir backen Ostermuffins mit süßer Überraschung für Michelles Blogparade


* Der Osterhase hat Mayas Lieblings-Leckerlis gebracht
* Aimee geht auf Eiersuche im Garten und später noch zum Osterspaziergang,
wo wir tolle Frühlingsblumen in Uromas Garten entdecken



* Maya genießt die frühlingshaften Temperaturen im Garten
* Wir durften uns im März über eine My little Bubble-Box freuen 
* ... aber warten noch auf die Brandnooz Box, die wahrschreinlich erst im April ankommt!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Im März gab es so einige Produkttests, die es (bisher) nicht auf unseren Blog geschafft haben!
Solltet Ihr an einem der Produkte Interesse haben, könnten wir nachträglich vielleicht noch darüber 
berichten! Schreibt uns einfach in die Kommentare, was Ihr Euch wünschen würdet! 

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Das war unser März, wie war Euer so?








Jaimee testet die My little BUBBLE Box im März

Hallo Ihr Lieben,

hat es bei Euch gestern auch den ganzen Tag geregnet? Gut für unser Projekt Traumgarten, aber nicht das richtige Wetter für Sonne, Frühling, Seifenblasen! Aber ganz auf Seifenblasen verzichten müssen wir in diesem Monat nicht, denn die neue My little Box kam vor ein paar Tagen daher und hatte diesmal das Thema Bubble im Gepäck! Als wir den neuen bunten Karton im Bubble-Design beim Auspacken erblickten, haben wir zwei erstmal an Badeutensilien gedacht, an Luftballons oder tatsächlich Seifenblasen! Aber nur eine unserer Ideen war tatsächlich im Karton und es waren nicht die Badeutensilien! Schaut doch mal, was das Team von My little Box sich für den Monat März überlegt hatte:


Die My little Box bekommen wir seit Jahresanfang! In jedem Monat hat die Box ein anderes
Hauptthema! Im Januar war es eine WISH-Box, im Februar eine HOME-Box und
 nun im März eine BUBBLE-BOX! Wir lieben diese Mischung aus Spannung und
Abwechslung und sind jeden Monat aufs neue neugierig, was wohl als nächstes kommen 
wird! Passend zum Thema der Box findet man im Inneren immer zwei Accessoires und 
drei Pflegeprodukte! Und auf die Accessoires sind wir jedes Mal am meisten gespannt!


Beim Thema Bubble denken wir nicht unbedingt an Haarbürsten, aber Aimee möchte 
ihre neue Be Cooler-Haarbürste nicht mehr missen! Einmal ausgepackt und ausprobiert, 
wurde sie schon zu ihrer neuen Lieblingshaarbürste erkoren! Die Bürste kam in einer eigens
designten Verpackung mit einem coolen Bubblegum-Mädchen drauf und soll wohl sämtliche
Haarprobleme entknoten! Aber das können andere Bürsten auch :)


Das zweite Accessoire in dieser Box war ein Mini Makeup-Artist zum Mitnehmen! Der
kleine pinke Schminkschwamm "ersetzt gleich 3 Schminkutensilien auf einmal". Diese
neuen Schminkschwämmchen haben uns schon eine Weile angelächelt, aber bisher landete
keines davon in unserem Einkaufskorb! Deshalb freuen wir uns auch umso mehr darüber, dass 
diesmal eines davon in der My little Box war! 



Zu guter Letzt fanden wir auch dieses mal wieder ein kleines Säckchen mit drei Pflege-
produkten in der Box. Auf dem oberen Bild konntet Ihr die drei schon sehen! Neben einem 
3 in 1 Gesichtswasser von REN Clean Skincare gab es noch einen Mascara von Givenchy 
und ein Fläschchen Lippen- und Wangenfarbe aus der Kollektion My Little Beauty
Aimee dachte zuerst, sie hält ein Fläschchen Nagellack in der Hand, aber war dann doch
ganz überrascht, dass die Farbe im Fläschchen nicht für die Fingernägel gedacht war. 



Auch in dieser Box gab es wieder ein kleines Heftchen zum Schmökern. Das Magazin
 My little World gibt in der aktuellen Ausgabe wieder Mode-, Kultur- und Schönheitstipps. 



Die My little Box gibt es monatlich im Abo für 17,50€. Für eine Box, bei der man nicht weiß,
was einen erwartet, nicht wenig ... aber im Moment ist sie uns das wert. Man gönnt sich ja
sonst nichts, ne? Der Warenwert dieser Box beträgt übrigens 89,99€ laut all der Preisangaben
der beiliegenden Zettelchen! Eine schöne Ersparnis und da wir fast alles aus der Box auch 
gebrauchen können, freuen wir uns über das gesparte Geld gleich noch ein wenig mehr!



Wie gefällt Euch die My little Box im März?
Kanntet Ihr die Box bereits?
Was hättet Ihr Euch unter dem Thema Bubble vorgestellt?



Blogparade Ostern - Jaimees Ostermuffins mit süßem Schokokern

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr vorbeischaut, denn heute dürfen wir mal wieder Teil einer Blogparade sein. Die liebe Michelle von Beautifulfairy.de hatte vor mehreren Wochen acht Blogger gesucht, die Lust hatten, an einer Oster-Blogparade teilzunehmen! Wir hatten uns schnell dafür eingetragen und dann hin und her überlegt, was wir denn eigentlich dazu beitragen möchten. Es gab so viele Ideen in unserem Kopf, aber für welche, wollten wir uns entscheiden? Etwas Kreatives? Oder doch lieber etwas anderes? Schlussendlich bekamen wir so richtig Lust aufs Backen und deshalb seht Ihr heute bei uns eine Rezeptidee, die Ihr vielleicht noch vor Ostern umsetzen könnt! Und selbstverständlich darf in unserem Rezept auch nicht das obligatorische Osterei fehlen ... schaut doch mal, wo es sich versteckt hat! 


Um leckere Muffins zu backen, gibt es zwei Möglichkeiten! Und beide sind sehr einfach!
Die erste: Man nehme eine Fertigbackmischung und gebe eventuell ein paar Zutaten hinzu.
Die zweite: Man folgt einem Rezept und braucht dafür verschiedene Zutaten in der Küche.  


Das muss auf den Einkaufszettel ... 

Für beide Möglichkeiten muss man aber sicher vorher erstmal in den Supermarkt gehen! 
Falls Ihr keine Fertigmischung verarbeiten wollt, dann solltet Ihr folgende Zutaten in den
genannten Mengen zu Hause haben. Und dann kann es auch schon losgehen! 
   
240 Gramm Mehl                  1 Teelöffel Backpulver
90 Gramm Zucker                   1/2 Teelöffel Salz
125 ml Milch                            60 ml Pflanzenöl
2 Eier                                       Blaubeeren 
12 Schoko-Ostereier                                        


Und so gelingen die Ostermuffins mit süßem Schokokern ...

* Man gebe das Mehl, den Zucker, das Salz und das Backpulver in eine Rührschüssel. 
Die beiden Eier in einer weiteren kleinen Schüssel mit einer Gabel aufschlagen, Öl und
Milch einrühren und alles kurz vermischen. Die flüssigen Zutaten nun dem Mehl-
gemisch hinzufügen und mit einem Mixer cremig schlagen. Den fertigen Teig füllt Ihr
dann zu 2/3 in die Muffinformen und backt diesen für 20 Minuten bei 180 Grad.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wir haben unseren Grundteig noch mit leckeren Zutaten verfeinert! Es geht doch
nichts über fruchtige Blaubeeren und einen süßen Schokokern

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Das gewisse Extra sind die süßen Schoko-Ostereier, die wir in die Mitte des Teigs 
platziert hatten. Wenn schon sündigen, dann richtig! Zusammen mit den Blaubeeren, bekommen
die Muffins so einen fruchtig-schokoladigen Geschmack. Das Schoko-Osterei schmilzt beim
Backen im Teig und bleibt ein leckerer, cremiger Schokokern im Inneren des Muffins.

Der leckere Schokokern, der mal ein Schoko-Osterei war

Nach dem Abkühlen kann man die Ostermuffins noch mit verschiedener Back-Deko 
verzieren. Ob Marzipanmöhrchen oder Zuckerkäfer ... die Auswahl ist riesengroß!
Wir haben unsere Deko im Supermarkt gefunden, schaut doch mal in der Backabteilung nach!

Aimee hatte sehr viel Spaß daran, die Muffins zu verzieren

Wir haben unsere Muffins schon vor zwei Wochen gebacken und sie waren schneller verputzt,
 als wir bis 12 zählen konnten! Jetzt brauchen wir Nachschub bis zu Ostern! :)

Wir hoffen, unsere Rezeptidee hat Euch gefallen und Ihr schreibt uns mal, falls Ihr sie nachbackt!

 

Die Blogparade Ostern startete heute nicht nur mit unserem Beitrag, sondern auch
 mit einem Blogpost von Mirja von Rosaniert.de - dem Blog über Ordnung für Unordentliche.
Wir sind schon sehr gespannt, was Mirja zum Thema Ostern eingefallen ist!


Auch die nächsten Tage wird es noch so weitergehen! Morgen gibt es einen Beitrag von 
Michelle und bis zum Ostersonntag kann man bei all den anderen Teilnehmern der 
Blogparade vorbeischauen. Klickt dazu einfach auf die Bilder im folgenden Banner 

Image Map

Wir wünschen Frohe Ostern und Guten Appetit!

Welche Köstlichkeiten backt oder kocht Ihr zu Ostern?
Habt Ihr eine Ostertradition, die man nur in Eurer Gegend kennt?
Wie und wo werdet Ihr die Osterfeiertage verbringen?



Jaimee testet die Brandnooz CoolBox März 2016

Hallo Ihr Lieben,

vorbei ist der Winter, vorbei die Kälte! Findet Ihr das auch so wunderbar wie wir? Während es draußen immer sonniger und wärmer wird, haben wir uns dennoch in den letzten Tagen auf etwas Cooles freuen dürfen! Zweimal im Jahr verschickt Brandnooz eine CoolBox, prall gefüllt mit neuen Lebensmitteln, die eigentlich ins Kühlregal gehören. Dank gut gekühlter Akku-Packs schaffen es die kleinen Köstlichkeiten den weiten Weg aus der Brandnooz-Zentrale bis hin zu all den Abonnenten nach Hause. Ich durfte unser Paket vorgestern in Empfang nehmen und während ich diese Zeilen tippe, haben wir schon von dem ein oder anderen Produkt genascht. Das Motto der diesjährigen ersten CoolBox ist: Da brummt der Kühlschrank! Ob die CoolBox unserem Kühlschrank ein "neues und leckeres Leben eingehaucht" hat, könnt Ihr heute bei uns lesen:


Heute wird es keine "Wir blicken hinein in die Verpackungen"-Fotos geben, 
denn erstens fehlte uns dafür die Zeit (die Boxen kommen fast immer dann an, wenn ich lange
 arbeiten muss)  und zweitens wollten wir nicht all die gekühlten Lebensmittel extra aufreißen, 
ausquetschen oder aufdrehen, sonst hätten wir sie alle noch viel schneller verputzen müssen! 

Aber genug der Vorrede, was war denn nun drin in der CoolBox? Wir verraten es Euch!



Mein Q Quarkcreme "Natur" und "Vanille"


Viele wertvolle Molkenproteine mit hoher Wertigkeit, wenig Fett und wenige Kohlenhydrate – 
das bringt die Quarkcreme mit mildem Vanillegeschmack auf den Punkt. Ob als Basis für Müsli, 
frische Früchte und Getreideflocken oder pur für zwischendurch, Mein Q ist ideal für Fitnessfans
 und bewusste Genießer. Sie ist neben den leckeren Sorten Natur„ und „Vanille“ auch in den 
fruchtigen Varianten „Zitrone“, „Orange“ und „Himbeere“ erhältlich.

250g kosten je 0,75€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 




Mein Q Quarkcreme to go "Himbeere"


Für alle, die Fitness-Snacks lieben, oder einfach gerne einen leichten, fruchtigen Snack zwischen-
durch genießen wollen. Die fruchtige Quarkcreme To Go im praktischen Quetschie sorgt 
immer und überall für einen leckeren Energieschub – egal, ob im Auto auf dem Weg ins Fitness-
Studio, während des Workouts, in der Freizeit, bei allen Outdoor-Aktivitäten oder auch bei 
der Arbeit, im Hörsaal und in der Schule. Mein Q To Go ist neben „Himbeere“ auch in der 
Fruchtvariante „Orange“ erhältlich. Der bekömmliche Quarkgenuss enthält besonders viele 
wertvolle Molkenproteine und dafür wenig Fett und wenige Kohlenhydrate.

90g kosten 0,79€


Unsere Meinung zum Produkt

Also ganz ehrlich, mein Geschmack war diese Quarkcreme leider nicht! Ich weiß gar nicht,
 was mich mehr störte, der eher (meiner Meinung nach) künstliche Himbeergeschmack 
oder der undefinierbare Nachgeschmack. Auf der Brandnooz-Homepage wird diese Quark-
creme jedoch sehr gelobt, also selbst entscheiden! Geschmäcker sind ja bekanntlich ver-
schieden! Aber mein Geschmack war das nicht! Ich hoffe, die Becherchen schmecken besser!



Grünländer Käsewürfel



Den Klassiker Grünländer „Mild & Nussig“ und den herzhaft pikanten Grünländer „Chili & Paprika“
 gibt es auch in Würfelform. Zusammen in einer Packung, bieten sie noch mehr Vielfalt und
 Abwechslung für den kleinen Snack zwischendurch, den gemischten Salat oder die festliche 
Käseplatte. Durch die Portionsgröße und die wiederverschließbare Doppelkammerbox 
sind die Würfel außerdem immer frisch. Die Grünländer Käsewürfel sind außerdem 
in der Variante „Mild & Nussig und Mild & Nussig“ erhältlich.


2x65g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Über die Käseprodukte in der Box haben wir uns sehr gefreut, denn wir essen Käse sehr
gerne. Diese kleinen Würfelchen hatte ich schon oft im Laden gesehen, aber bisher nie 
gekauft. Warum eigentlich? Die sind nämlich echt lecker, wie ich nach dem Probieren 
feststellen musste :) Die beiden Sorten werde ich mir definitiv merken! Lecker!



Grünländer Feine Käseplatte



Die Feine Käseplatte von Grünländer bringt eine besondere Geschmacksvielfalt für jeden Anlass 
auf den Tisch. Neben den beliebten Sorten „Mild & Nussig“ und „Würzig“ ist auch die neue Sorte 
„Cremig“ in der feinen Auswahl enthalten. Durch eine Extraportion Rahm erhält sie ihre besonders
 cremig-schmelzende Konsistenz und ihren aromatischen Geschmack. Ob für Feierlichkeiten 
mit der Familie oder als abwechslungsreiche Käseportion im kleineren Haushalt – mit der Feinen
 Käseplatte von Grünländer kann jeder gleichzeitig seine Lieblingssorte genießen.


130g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 



Valensina 100% Erntefrisch



Valensina 100 % Erntefrisch Gepresst vereint 2,3 kg sonnenverwöhnte Früchte zu einer 
perfekt aufeinander abgestimmten Genuss-Trilogie aus erntefrischen Orangen und saftigen 
Mangos, verfeinert mit edler Passionsfrucht. Die schonende Herstellung und eine geschlossene 
Kühlkette von der Ernte bis ins Kühlregal sorgen für das absolut frische und natürliche
 Geschmackserlebnis. Valensina Erntefrisch Gepresst gibt es auch in den weiteren fünf 
leckeren Sorten „Valencia Orange“, „Moro Blutorange“, „Pink Grapefruit“, „Orange Kiwi“
 und neu ab April „Apfel Orange schwarze Johannisbeere“.


1l kostet 2,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Hmm lecker! Mehr braucht man hierzu eigentlich gar nicht schreiben! Ein sehr köstlicher Saft
aus drei tollen Früchten: Orangen, Mangos und Passionsfrüchte! Was könnte man sich mehr
wünschen? Eine gelungene Kombination, die wir bestimmt mal wieder kaufen!



Kri Kri Yogood



Kri Kri’s original griechischer Joghurt ist nicht nur deutlich dicker und cremiger als Joghurts
 nach griechischer Art, sondern auch viel voller im Geschmack. Und das, obwohl er 30 % weniger
 Kohlenhydrate und 50 % weniger Salz als herkömmliche Joghurts enthält. Er schmeckt immer
lecker, ganz egal ob pur zum Frühstück, mit Früchten, Honig und Nüssen als Topping oder in
Back- und Kochrezepten sowie für Saucen und Dips – wie zum Beispiel selbstgemachtem Zaziki.


170g kosten 0,99€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 



Petrella Jubiläum-Frischkäse



Der Petrella Jubiläums-Frischkäse vereint alles, was Petrella besonders macht: der Traum von
 cremig leichtem Frischkäse, hergestellt mit der Erfahrung von 25 Jahren Frischkäse-
Spezialitäten-Produktion garniert und verfeinert mit einmalig frischen Zutaten. Knackig-
fruchtige Paprika, tagesfrische Kräuter und aromatisch-würziger Knoblauch machen den 
streichzarten Petrella Jubiläums-Frischkäse zu einem ganz besonderen Geschmacks-
erlebnis. Er setzt nicht nur auf Brot besondere Akzente, sondern eignet sich genauso zum 
Dippen oder überzeugt als das besondere Extra in der warmen Küche.


100g kosten 1,59€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 



Kerrygold Orignial Irische Kräuter-Butter



Die Kräuter-Butter von Kerrygold wird aus frischer irischer Weidemilch hergestellt und 
besteht ausschließlich aus Butter, Kräutern und Gewürzen. Gartenkräuter wie Petersilie und 
Schnittlauch und die Zugabe von Knoblauch, Pfeffer und Zitronensaft lassen die Kräuter-Butter 
wie selbstgemacht aussehen und genauso schmeckt sie auch. Durch den praktischen Becher
 ist sie sofort auf den Tisch zu servieren. Sie ist vielseitig einsetzbar und wird nur aus natür-
lichen Zutaten hergestellt – ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe.


150g kosten 1,49€


Unsere Meinung zum Produkt

Gar nicht neu, aber so lecker! Die Butter gibt es schon seit 2013 und wir haben sie mindestens
schon zweimal auf unserem Blog gezeigt! Aber sie ist einfach furchtbar lecker und deshalb 
freuen wir uns auch über dieses nicht so brandneue Produkt in der Box!



Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig



Der frische Flammkuchenteig lässt sich nach Lust und Laune belegen und bietet die Möglichkeit,
 seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Die Basis bildet eine klassische weiße Creme, wie 
Crème fraîche oder Schmand. Danach kann beliebig drauflosbelegt werden – ob klassisch mit 
Speck und Zwiebeln, mit Käse und Birne oder vegetarisch mit Gemüse der Saison. Auch süß
schmeckt der Flammkuchen wunderbar – zum Beispiel mit Apfel und Zimt oder Müsli und Weintrauben.


260g kosten 1,59€


Unsere Meinung zum Produkt

... folgt, wenn verkostet ... 



Hochland Toast it! BBQ Style



Toast It! „BBQ-Style“ ist die schnelle und moderne Art, warme Sandwiches zu snacken und 
perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Das knusprige Toastbrot mit würziger BBQ-
Füllung aus Käse, geräuchertem Speck und weiteren feinen Zutaten ist angenehm rauchig-
süß im Geschmack und wird durch eine leichte Schärfe abgerundet. Einfach für ca. 4 Minuten in
 den Toaster, kurz abkühlen lassen und reinbeißen. Das können auch schon jüngere Koche 
und der Toaster bleibt dabei garantiert sauber.


200g kosten 2,49€


Unsere Meinung zum Produkt

Das war das erste Mal, dass wir Toast it probiert haben! Aus der Werbung kannten wir 
es schon eine ganze Weile, aber im Einkaufswagen hatten wir es bisher nie. Wie soll ich unser
erstes Toast-it-Erlebnis beschreiben? Im hungrigen Zustand hat es tatsächlich ganz gut 
geschmeckt, aber man durfte sich beim Essen nicht die Füllung anschauen! Die sah nämlich
der auf dem Bild so gar nicht ähnlich! Eher nach hellbraunem, nicht besonders lecker aussehendem
 Mischmasch! Der Geschmack war ganz gut, aber ich muss das nicht noch mal haben! 



Rücker GlutGut Hirtenkäse Fix & Pfännchen


GlutGut Hirtenkäse Fix & Pfännchen ist eine leckere, schnell zubereitete Käsemahlzeit 
für die warme Küche. Dank der praktischen Aluschale bringt es das ganze Jahr über schnell 
Abwechslung auf den Teller. Der cremige Hirtenkäse aus Kuhmilch ist nicht nur fix auf dem 
Grillrost oder im Ofen zubereitet, das marinierte Hirtenkäse-Pfännchen kommt auch noch mit
 einer leckeren Beilage aus Tomaten und Kräutern oder gegrillter Paprika mit Chilinote daher.

150g kosten 1,99€


Unsere Meinung zum Produkt

Also ganz ehrlich, auf dieses kleine Pfännchen sind wir am meisten gespannt! Leider sind 
wir noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren! Es wartet noch im Kühlschrank darauf,
verputzt zu werden, aber morgen ist es fällig! :)


Das war sie also, die Box, die gleich nach dem Auspacken in den Kühlschrank verschwinden 
musste. Wir werden die übrigen Produkte in den nächsten Tagen probieren und bei Gelegenheit
nachtragen, wie sie uns geschmeckt haben! Von der Menge her fanden wir die CoolBox sehr 
gelungen! Es war viel drin, vor allem auch vieles, das wir bisher nicht gekannt oder gekauft
hatten. Wir haben ein paar Produkte entdeckt, die wir sicher nachkaufen werden und andere
die bestimmt nicht in unserem Einkaufskorb landen. Aber wie schon gesagt, Geschmäcker 
sind ja so verschieden! Das soll mal jeder selbst ausprobieren! 

Die Box hat uns 11,99€gekostet und enthielt Waren im Wert von 19,48€!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wie gefällt Euch der Inhalt der CoolBox?
Kanntet Ihr einige der Produkte bereits?
Wie schmeckt Euch Toast it?






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...