Jaimee testet die Brandnooz Box April 2015


Im April macht die Box, was sie will


Hallo Ihr Lieben,

... fleißige Leser unseres Blogs haben vielleicht bemerkt, dass noch ein Thema im April fehlt ... Wie in jedem Monat haben wir auch im April eine der großen, geheimnisvollen grünen Boxen von Brandnooz bekommen. Jedoch erst am allerletzten Tag und kurz vorm Feiertagsfreitag! Glück gehabt! Unser Monatsrückblick ist nun schon online und die Brandnooz-Box leider nicht mit inbegriffen, aber trotzdem möchten wir Euch heute zeigen, was das Team von Brandnooz diesmal hineingepackt hat! Das Auspacken war wie immer sehr spannend, aber schaut mal selbst:

Klein Maya macht es spannend, was versteckt sie noch hinter sich?

Als Maya mich mit der Kiste in den Garten kommen sah, wich sie mir nicht mehr 
von der Stelle! All die knisternden Tüten versprachen Leckeres!
Aber diesmal leider nicht für sie ... bald bist du wieder dran, Maya! 


Landliebe Konfitüre - Schwarzkirschen


"Erlesene Früchte von ausgewählten Obstbauern, verarbeitet zu einem intensiven 
Fruchterlebnis. Nicht nur auf Brot schmeckt die Konfitüre unwiderstehlich lecker, auch 
andere Köstlichkeiten lassen sich mit ihr ganz leicht zaubern. Wie wäre es zum Beispiel 
mit einem leckeren Käsekuchen verfeinert mit ein wenig kirschiger Konfitüre?" 

(200g kosten 1,49€)


Unsere Meinung zum Produkt:

Die Konfitüre schmeckt richtig lecker fruchtig, eher süßlich und sehr nach Kirschen. 
Ich würde sie wieder kaufen!



Eat Natural - Frucht- und Nussriegel


"Köstlicher Nuss- und Fruchtriegel mit knackigen Paranüssen und fruchtigen Sultaninen, 
hergestellt mit Liebe und Sorgfalt aus einfachen und natürlichen Zutaten in kleinen Mengen. 
Die Riegel von Eat Natural enthalten keine künstlichen Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe, 
sind glutenfrei und verfügbar in fünf leckeren Sorten." 
In dieser Variante sind neben Paranüssen und Sultaninen auch Erdnüsse und Mandeln enthalten!

(35g für 0,95€) 


Unsere Meinung zum Produkt:

Ich bin sehr begeistert von diesem Riegel! Wir durften in der Vergangenheit ja schon
ein paar Mal Eat Natural probieren, aber diese Variante schmeckte mir bisher am besten.
Sollte ich diese Riegel mal im Handel sehen, würde ich sie auf jeden Fall kaufen! 



Tekrum Caramel-Herzchen


"Die perfekte kleine Aufmerksamkeit zum Verschenken, aber auch zum Selbstgenießen:  
Das feine Premium-Gebäck zaubert garantiert jedem ein Lächeln auf die Lippen. 
Die leckere Komposition aus zarten Buttergebäck-Herzchen, gefüllt mit köstlicher 
Caramel-Creme, ist liebevoll verziert mit einem Boden aus Vollmilchschokolade und 
einem Überzug aus weißer Schokolade. Einfach unwiderstehlich."

(100g für 1,89€)


Unsere Meinung zum Produkt:

Diese kleinen Herzchen schmecken sehr gut! Die Kombination aus Keks, Karamell und
Schokolade trifft genau meinen Geschmack.



Capri-Sonne Freezies Cherry


"Den einzigartigen Capri-Sonne-Geschmack gibt es jetzt auch als Eis. 
Einfach einfrieren, aufreißen und fertig ist ein eiskalter Genuss mit leckerem
 Kirsch-Geschmack – und mit 30 % Fruchtsaftanteil. Die FREEZIES kommen ohne 
künstliche Süßungsmittel oder Konservierungsstoffe aus und sind neben „Kirsche“ 
auch in den Sorten „Orange“, „Cola-Mix“ und „Monster Alarm“ erhältlich."
Die Cola-Mix-Variante war in der März-Box enthalten!

(5x 0 ml + 1 Stück für 1,99€)

Unsere Meinung zum Produkt:

... folgt, wenn verkostet ... 




Wasa Delicate Rounds


"Wasa Delicate Rounds „French Herbs“ sind runde, extraknusprige Knäckebrotscheiben

 gebacken aus Weizenmehl, mit einem köstlichen Geschmack nach Rosmarin, Basilikum 

und Petersilie und mit Meersalz verfeinert. Ein perfekter Snack, den man mit und 
ohne Belag genießen kann. Wasa Delicate Rounds gibt es auch 
in der Variante „Sesam & Meersalz".

(250g für 1,99€)



Unsere Meinung zum Produkt:

Pur sind sie uns eindeutig zu trocken! Wir hatten noch nicht die Gelegenheit, sie mal anders
zu probieren, werden das aber demnächst mal tun und dann darüber berichten.



funny-frisch Chipsfrisch Sour Cream & Wild Onion


"Der lecker-knusprige Snack vereint den Geschmack frischer Kräuter und die Cremigkeit 
von leichtem Sauerrahm mit einer einzigartigen Frühlingszwiebelnote. 
Mild-würzig und herzhaft-wild zugleich – mit Chipsfrisch „Sour Cream & Wild Onion“ 
haben echte Knabberfans in jeder Situation den perfekten Snack an ihrer Seite."

(175g für 1,99€)


Unsere Meinung zum Produkt:

Aimee mag die Chips sehr gern. Man schmeckt die Zwiebeln deutlich heraus, sagt sie.
Die Sour Cream ebenso. Sie wird den Inhalt der Tüte sicher bald verputzt haben!



Jack Links Beef Snack Peppered


"Würziges und rustikales Kraftpaket aus 100 % Premium-Rindfleisch – nach einem 
traditionellen amerikanischen Familienrezept fein gewürzt, sanft gegart und getrocknet. 
Der proteinreiche Riegel mit grobem Pfefferschrot sorgt für richtig viel Pepp unterwegs 
auf längeren Wanderungen oder als kleiner Pausensnack."

(25g für 1,49€)

Unsere Meinung zum Produkt:

Hier kann ich wieder nur Aimee zitieren. Der Riegel duftete ganz gut, war aber etwas
schwer zu beißen. Ihr war er auch viel zu pfeffrig, so dass sie viel nachtrinken musste.
Als Snack für zwischendurch ist ihr der Riegel zu trocken.




Ostmann Pfeffer Rub


"Kräftig würzen, ganz ohne Öl! Die pikanten Mischungen aus Gewürzen und Kräutern 
sorgen für besonders aromatische Krusten beim Grillen. Einfach gleichmäßig ins Fleisch 
einreiben und völlig neue Geschmacksakzente genießen. Und nicht nur Fleisch, sondern 
auch Fisch, Geflügel oder Gemüse lassen sich mit den Rubs 
von Ostmann raffiniert und schnell würzen."

(20g für 0,99€)

Unsere Meinung zum Produkt:

... folgt, wenn verkostet ... 




Knorr Grillsauce Hot Mexican


"Mit den beiden neuen exotischen Grillsaucen von Knorr steht der kommenden Grillsaison 
nichts mehr im Wege. Die „Knoblauch Sauce Oriental Style“ passt mit ihren orientalischen 
Gewürzen und dem frischen Joghurtgeschmack perfekt zu gegrillten Fleischspießen, 
und auch die Schärfe der Jalapeño-Chilis bei der „Hot Mexican Sauce“ 
sollte auf Tacos, Fajitas oder Burritos nicht fehlen."

(250ml für 1,59€)

Unsere Meinung zum Produkt:

Leider trifft die Mexican Sauce nicht so meinen Geschmack. Ich habe sie probiert,
ist ziemlich scharf und schmeckt deutlich nach Jalapeño.
Ich denke, ich hätte mich mit der orientalischen Knoblauchvariante mehr anfreunden können.



Coca Cola Life mit Stevia


"Zuwachs in der Coca-Cola Familie: Coca-Cola Life steht für den klassischen, erfrischenden 
Coke-Geschmack –mit weniger Kalorien. Für den Durstlöscher wurde ein gutes Drittel 
des Zuckers durch die Süße von Stevia-Extrakt ersetzt, somit enthält er pro 100 ml nur 
27 Kilokalorien. Wie die klassische Coke enthält auch Coke Life nur 
natürliche Aromen und keine Konservierungsstoffe."

(1l für 0,89€)

Aimees Meinung zum Produkt:

Da ich selbst keine Cola mag, hat Aimee sie alleine probiert. Ihr gefällt das neue grüne Design!
Aimee findet die Stevia-Variante nicht zu süß und der Geschmack gefällt ihr.


Warsteiner Ginger 


"Der Sommer steht vor der Tür und da darf ein erfrischendes Bier natürlich nicht fehlen. 
Für den idealen Geschmack sorgt das neue Warsteiner Ginger – eine der spritzigsten 
Erfrischungen dieses Jahres. Das ideale Zusammenspiel von Ingwer und Minze macht 
das erfrischende Biermischgetränk zum modernen Genuss für 
schöne Tage im Freien oder bei Grillabenden mit Freunden."

(0,33l für 0,62€)

Unsere Meinung zum Produkt:

... folgt, wenn verkostet ... 




NOOZ Magazin Ausgabe 05/2015 


Wie immer darf das NOOZ-Magazin nicht in der Brandnooz Box fehlen!
In der aktuellen Ausgabe geht es um Spargel mal anders, Desserträume und
noch viel mehr! Damit kann man sich nach dem Verköstigen auf die Couch zurückziehen
 und darin schmökern! Der Heftpreis beträgt wie immer 1 Euro!


Ich war heute Nachmittag - bevor das Postauto unser Haus erreichte - schon mal 
neugierig und habe geschaut, was andere Abonnenten zur Box schreiben!
Viele waren ganz erfreut über den Inhalt ... ich bin geteilter Meinung!
Ich freue mich am meisten, wenn ich viele der Produkte selbst probieren würde.
Das ist diesmal leider wieder nicht der Fall! Bier fällt weg, Cola auch, 
die Mexiko-Sauce ist nicht unsere Wunschvariante und auch die Chips sind nicht
 unbedingt mein Geschmack! Aber so ist das in Überraschungsboxen: 
Man weiß nie, was kommt! 
Zum Glück gibt es auch ein paar spannende Sachen darin und die werden wir demnächst 
ausgiebig testen und später darüber berichten."

Die Box hat uns wie immer 6,99€ gekostet und enthält Waren im Wert von 15,88€.

Und schon macht es Plums ... Maya schaut zur umgefallenen Flasche :)

Ist Euch aufgefallen, dass ich die Brandnooz Box heute mal ganz anders präsentiert habe? 
Wie gefällt Euch das neue Design? Größere Fotos, zum Teil Fotos der Produkte ausgepackt ...
Letzteres werde ich leider nicht immer so umsetzen können, weil die Box meist auf einem 
Donnerstag kommt, an dem ich normalerweise spät nach Hause komme! 
Aber wenn es Euch so gefällt, wäre es natürlich ein Ansporn für mich :)

Wer hat die Box noch bekommen?
Welches ist Euer Lieblingsprodukt daraus?

Liebe Grüße und bis morgen!



Jaimees April in Bildern

Hallo Ihr Lieben,

kommt es nur mir so vor oder geht das Jahr extrem schnell rum? Nun ist schon wieder der letzte Tag des Aprils erreicht und es ist Zeit für unseren Monatsrückblick. Mir kommt es so vor, als hätte ich gestern erst den letzten geschrieben ...

Wir freuen uns so, dass der Frühling wieder da ist, draußen alles grün wird und blüht und dass man endlich wieder etwas Sonne tanken kann! Wie hat uns das in der dunklen Jahreszeit gefehlt! Mit der wärmeren Sonne kommen auch die schönen, bunten Fotomotive wieder. Unsere Obstbäume stehen in voller Blüte und werden uns hoffentlich bald mit süßen Früchtchen beglücken. Und auch sonst war unser April wieder ein bunter, testreicher und kreativer Monat. Wir haben nicht nur gebastelt, auch viel gehäkelt, gepflanzt und verkostet und waren immer mit der Kamera dabei! Viele Fotos haben es auf den Blog geschafft, andere erscheinen spätestens im Rückblick! Also schaut doch mal durch, was wir im April so erlebt haben! Wie immer gilt, wenn wir auf unserem Blog darüber berichtet haben, erscheint unterm Foto ein Link zum entsprechenden Post:



* Aimee bekommt von dm-Glückskind Kressesamen geschickt und pflanzt sie ein
* Es hagelt und stürmt ... der April macht, was er will :)


* Maya testet die leckeren Näpfchen von Gimcat
* Wir verbringen einen Tag auf der anderen Seite der Oder: Bummeln in Polen
* Die liebe Petra von Was cookst du heute schenkt uns tolle Leckereien!!!


* Wir hatten Glück beim Blog-Gewinnspiel von Jessica "Be curvy, be happy!"
* Eins, zwei, drei ... schon war Ostern und der schöne Urlaub wieder vorbei!
* Honey, das kleine Honigbienchen erblickt das Licht der Welt


* Wir dürfen die neue Nivea Care testen und finden sie toll
* Aimees Kresse zeigt sich in ihrer Pracht und wird zur Belohnung vernascht!
* Die Enttäuschung unter den Boxen: Unsere erste Glossy Box


* Aimee traut sich an ihr erstes aufwendigeres Häkelprojekt und erschafft etwas ganz Niedliches
* Vorschau auf einen Produkttest ... mehr dazu im Mai!
* Tadaa! Meine erste Häkeljacke ist fertig und sie passt! *Puh*


* Wie immer ist Maya mit von der Partie


* Glück im Gewinnspiel bei Anna von Familie Motte ... ein tolles Wimmelbuch!
* Der Start zu etwas Großem! Aus der Blume wird noch viel mehr!


* Ein Blick in unseren Garten ... ach ist der Frühling schön!


* Maya sucht sich immer das bequemste Plätzchen ... diesmal unterm Fernsehsessel!
* Juchu, gewonnen! Diesmal Häkelnachschub von Christines kleiner Welt
* Wir testen die Sims 4 Arztkarriere aus und schmunzeln immer wieder!


* Läuft zur Zeit in Dauerschleife ... Love, Rosie - Für immer vielleicht!
* Bald ist Muttertag und wir waren fleißig am Basteln dafür!
* Aimee verbringt ihre Freizeit mit dem Knüpfen von Freundschaftsbändern


* Neuer Samtpfotennachwuchs für unsere Familie: Willow, das Kätzchen wird geboren
* Ein riesen Danke an Janika für das tolle Beauty-Gewinnpaket
* Wir pflanzen einen Baum für Plant for the Planet


* Wir freuen uns über ein Gewinnpaket von Nivea Glückskind
* Ich muss mal wieder lesen ... vielleicht Lisa und Robert


Das war unser April, wie war Euer so?
Welcher Post hat Euch am besten gefallen?

Liebe Grüße und bis morgen!

Jaimee testet zusammen mit Marina die Nestlé Gluten free Cornflakes

Hallo Ihr Lieben,

normalerweise lest Ihr hier nur meine oder Aimees Worte. Das ist heute mal anders, denn der heutige Post ist in Zusammenarbeit mit einer lieben Blogger-Kollegin entstanden. Wie es dazu kam und wer das ist, erzähle ich gleich!

Vor ziemlich genau 4 Wochen, also am 27. März hatten wir auf unserem Blog einen Mittester für die Nestlé Gluten free Cornflakes gesucht. Nach einer kurzen Bewerbungsphase und der Auswahl durch den Veranstalter selbst, bekamen wir elektronische Post, wer unser Mittester sein würde. Die Überraschung war groß, da ich die Testerin bereits seit längerer Zeit durch ihren beeindruckenden Blog kannte. Ich freue mich, Euch heute Marina alias Lessly von "Lesslies kleine Welt der Perlentiere" vorzustellen. Falls Ihr sie noch nicht kennt, schaut unbedingt mal bei Ihr vorbei! 

Aber kommen wir nun zum eigentlichen Thema!

Was ist das Besondere an den neuen glutenfreien Cornflakes?


Es ist doch so: In der heutigen Zeit weiß man nur selten, welche Zutaten in dem Produkt enthalten sind, das man gerade vorhat zu essen. Wer auf nichts verzichten muss, an keiner Unverträglichkeit leidet, ist dabei klar im Vorteil. Manche Menschen vertragen jedoch kein Gluten, das in vielen Nahrungsmitteln enthalten ist, die aus Getreiden hergestellt wurden oder aber nur mit Getreidespuren in Kontakt kamen. Andere wollen einfach so auf Gluten verzichten. Für diese Menschen gibt es ein spezielles Symbol auf Lebensmittelpackungen, nämlich eine durchgestrichene Getreide-Ähre. Und diese Ähre trägt auch die Packung der Gluten free Cornflakes von Nestlé. Die neuen Cornflakes von Nestlé sind also "garantiert glutenfrei".

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Von Gluten keine Spur, die goldgelben Gluten free Cornflakes

Marina hatte genau wie wir eine Packung Nestlé Gluten free Cornflakes zugeschickt
bekommen und in den vergangenen Wochen fleißig in ihrer Küche damit gezaubert.
 Dass man Cornflakes nicht nur standardmäßig mit EINER Zutat, also mit Milch genießen kann, 
wollen wir drei Euch heute mal zeigen! 

Vielleicht habt Ihr ja Lust, unsere Ideen nachzumachen!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Crunchy auf Beere - der neue Joghurtgenuss

Wenn der Joghurt mal ein bisschen knackiger sein darf ... 

Ihr braucht: Ein paar saftige Beerenfrüchte, leckeren Fruchtjoghurt (hier Heidelbeere) und die goldgelben Cornflakes

Welcher darf es sein? Rot oder Blau? 

Uns hat die neue Joghurtvariante sehr gut geschmeckt, probiert es doch mal aus!

Jana und Aimee:

"Die Cornflakes eigenen sich bestens, um altbekannte Leckereien aufzufrischen und 
neuen Pepp zu geben! Wie wäre es mal mit einem Knusperjoghurt?
Zuerst als Topping anrichten und danach beim Genießen untermischen! 
So schmeckt es bis zum letzten Happen!"

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Knackig als Müsli-Riegel

Marina zauberte aus ihren Cornflakes diese köstlich aussehenden Müsli-Riegel

Marina:

"Cornflakes sind nicht nur eine super Zutat für das Frühstück, sondern auch bestens geeignet 
um sich Müsli-Riegel fürs Büro selber zu backen. Man nehme ein paar getrocknete Früchte, 
Cornflakes, Sesam und was man sonst noch an Zutaten möchte, vermischt diese mit Honig 
und Zitronensaft. Lässt sie anschließend noch ein wenig im Backofen trocken und fertig
 ist der Snack fürs Büro oder die Schule. Bei mir in der Familie sind die Müsliriegel der Hit, 
sie werden gern auch mal zwischendrin geknabbert."


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Cornflakes im Kakaobad mit Erdbeerherzen

Für die Schokoliebhaber: Statt purer Milch doch mal mit Kakao genießen!

Sag es mit dem Erdbeerherz: "Das schmeckt gut!"

Jana und Aimee:

"Wer liebt ihn nicht, den Schokoladengeschmack? Für all die Schokoliebhaber unter Euch: 
Probiert Eure Cornflakes doch mal mit Kakao in der Milch! Wir haben unser
 Schälchen noch mit leckeren Erdbeeren verziert. So hat man mit einem Bissen
 gleich drei leckere Zutaten im Mund."


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Knusperschnitzel mit Cornflakespanade

Jetzt wird es deftig: Marinas tolle Idee, ein Schnitzel zu genießen! 

Marina:

"Ein ganz anderer Test für die glutenfreien Cornflakes waren die Verwendung als Panade 
für Kalbsschnitzel. Sie haben sich als Panade super verarbeiten lassen, sind beim Braten 
auch nicht abgefallen und waren am Ende super knusprig. Das Essen der Schnitzel 
zusammen mit Kroketten war ein wahres Genuss-Erlebnis. Die Schnitzel haben mit der 
Panade besser geschmeckt als mit der herkömmlichen aus Semmelbröseln. Der Test hat gezeigt, 
dass nun die Schnitzel ab sofort nur noch mit den Glutenfreien Cornflakes paniert werden."


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Heidelbeer-Knusper-Pralinchen

Schokoladig, fruchtig, knusprig und soooo gut!

Die Zubereitung ist kinderleicht ... fragt Aimee, sie kann das nämlich ganz alleine!

Zerbröselte und unzerbröselte Cornflakes in die geschmolzene Lieblingsschokolade rühren ...

... und noch ein paar Heidelbeeren untermischen. Das Ergebnis schmeckte all unseren Testern!

Ein fruchtig, leckeres Häppchen für Zwischendurch oder zum Nachmittagstee :)

Das letzte Pralinchen war für Aimee! Sie will unbedingt Nachschub!

Jana und Aimee:

"Diese Cornflakes-Idee haben wir mittlerweile schon ein paarmal wiederholt, denn das Ergebnis 
war einfach zu lecker! Alles was Ihr braucht: Ein kleines Schüsselchen voll Cornflakes, 
eure Lieblings-Schokoladentafel im geschmolzen Zustand und eine Hand voll Heidelbeeren. 
Rührt alle Zutaten zusammen, formt die Masse mit zwei Löffelchen auf 
einem Backpapier und lasst die Pralinchen eine Weile stehen. Die Schokolade wird wieder fest 
und heraus kommen lecker, fruchtige Knusperpralinen!"


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Die neue Frühstücksidee - Ein Mango-Igel

Darf's zum Frühstück mal was Neues sein?

Als Mangofans gefällt uns Marinas Idee sehr gut!

Marina:

"Für ein perfektes Frühstück gehört bei mir mittlerweile jeden Tag ein Stück Obst dazu. 
Warum dann nicht einmal eine Mango mit den Cornflakes super ins Szene gesetzt? 
Mit ein wenig Geschick, lässt sich aus den beiden Zutaten ein super Mango-Igel erstellen.
Geschmeckt hat der Mango-Igel uns allen. Es ist die perfekte Kombination aus Frucht und Crunch. 
Er wird nun sehr häufig auf dem Frühstückstisch landen."

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Beim Fotoshooting im Garten war auch wieder unsere Maya dabei und fand einen heruntergefallenen Flake! :)

Wer noch mehr über die Nestlé Gluten free Cornflakes erfahren möchte,
der schaue doch einfach mal in den Videoclip von Nestlé!
Dort wird auf ganz süße Weise erklärt, warum eine glutenfreie Variante sinnvoll ist:




Wir drei Tester sind uns einig:

Diese Cornflakes schmecken richtig gut! Knusprig, frisch und nicht zu süß! Sie werden ganz 
sicher demnächst in unserem Einkaufswagen landen! Wir empfehlen sie gerne weiter!


(375-Gramm-Packung (unverbindliche Preisempfehlung) - 2,79€)

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wie genießt Ihr Eure Cornflakes? 
Haben Marina, Aimee und ich Euch ein paar neue Ideen bescheren können?
Das würde uns sehr freuen!

Welche Zubereitungsidee gefällt Euch am besten?

Liebe Grüße von Jana, Aimee und Marina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...