Jaimees Februar in Bildern

Kaum zu fassen, nun ist er schon wieder rum, der Februar! Nur 28 Tage und der neue Monat steht schon wieder vor der Tür! Für uns war der Februar ein aufregender Monat mit vielen Arztbesuchen, aber auch mit tollen Erlebnissen! Wir haben wieder viel gebastelt, gehäkelt, getestet und auch sonst viel fotografiert, was es bis jetzt nicht auf unseren Blog geschafft hat. Wie jedes Mal zum Monatsende zeigen wir Euch deshalb eine kurze Übersicht, über all das, was uns in den letzten vier Wochen so vor die Kameralinse gekommen ist. Wie immer gilt, wenn wir darüber berichtet haben, gibt es unterm Bild einen Link zum Post! Viel Spaß beim Anschauen!



* Wir testen die Kartenmacherei mit einer besonderen Karte ...
* Toll, wir gewinnen eine Brandnooz Best-of-Box!
* Ein neues Häkelprojekt wächst und wächst ...


* Unsere Häkeldecke ist nach 4 Monaten endlich fertig!
* Wir erleben ein besonderes Konzert mit Kerzenschein!
* Die liebe Christine beschenkt uns mit einer Produktprobe!


* Wir kneten eine kleine Schneekönigin
* Juchu wir gewinnen ein kleines Beautypaket bei Yveloves
* Maya erobert die Lüfte und schaut von oben herab


* Wir kneten ein Mini-Pinguinmädchen 
* Wir gestalten eine Geschenkidee für unseren Nachbarn :)
* Auf nach Berlin ... wir basteln bei Karin Jittenmeier und erkunden die Hauptstadt




* Tadaa! Rosie ist da! Das war unser erstes CAL-Projekt
* Ohh wir gewinnen einen Valentinstags-Blumenstrauß im Internet


* Es wird tierisch: Pingi auf der Scholle ist da!
* Maya in ihrem Element: Sie darf Felix-Katzenfutter testen
* Wir gewinnen Tomatensamen und hoffen auf eine reiche Ernte :)


Das war unser Februar! 
Wie war Euer so?


Jaimee testet zusammen mit Maya: Felix Crunchy & Soft


Es ist mal wieder soweit! Unsere Maya wurde Mitte Februar als Produkttesterin für ein Produkt ihrer Leidenschaft ausgewählt und wenig später kam das Paket bei uns an. Das freut uns ganz besonders, denn Maya ist jedes Mal sehr neugierig, wenn wir mit einem großen Karton in den Garten kommen und es drin knistert! In der Hoffnung, da wäre etwas für sie drin, folgt sie uns auf Schritt und tritt und platzt deshalb auch oft in unsere Fotos! Dieses Mal war wirklich etwas für sie im Karton! Und davon gleich ganz viel! Maya wurde als eine von 6000 tierischen Testerinnen ausgewählt, die neuen Felix Crunchy & Soft für die Testplattform "Die Insider" zu testen! Wie ihr die neue Kombination geschmeckt hat, werdet Ihr gleich sehen und lesen.

Man sieht es mir nicht an, aber ich bin begeistert :)

Das Testpaket enthielt:

1x FELIX Crunchy & Soft mit Rind, Huhn und Gemüsezugabe (750g) 
1x FELIX Crunchy & Soft mit Huhn, Truthahn und Gemüsezugabe (750g) 
1x FELIX Crunchy & Soft mit Lachs, Thunfisch und Gemüsezugabe (750g) 
40x Tütchen FELIX Crunchy & Soft mit Rind, Huhn und Gemüsezugabe (50g) 
1x FELIX Futternapf

Maya musste ihre Nase und Pfote gleich neugierig in den Karton stecken!

Merkt doch keiner, wenn ich in die Kiste hüpfe, oder?


Was macht Felix Crunchy & Soft besonders?


Fotoquelle: Purina und Die Insider
Die neue und einzigartige Kombination aus dem Hause Purina enthält nicht nur knusprige Kroketten, sondern auch softere und zartere Stückchen. Das Futter sorgt für eine 100% komplette und ausgewogene Mahlzeit und gibt der Katze genau die leckere Mischung, die sie für ein Leben voller Abenteuer braucht.

Zusätzlich werden ein schelmisches Funkeln in den Augen, volle Vitalität, glänzenderes Fell, starke Muskeln, Zähne und Knochen sowie starke natürliche Abwehrkräfte versprochen.

Felix Crunchy & Soft enthält: Vitamin A, D & E, Taurin, essentielle Fettsäuren und hochwertige Proteine.



Mayas neuer Futternapf! Zwei Kätzchen posieren für die Kamera!

Felix Crunchy & Soft gibt es im Handel in drei verschiedenen Sorten zu kaufen. 

* mit Rind, Huhn und Gemüsezugabe (750g)
* mit Huhn, Truthahn und Gemüsezugabe (750g)
* mit Lachs, Thunfisch und Gemüsezugabe (750g)

Wir haben für Euch mal alle Tüten geöffnet, um den Inhalt miteinander vergleichen zu können. 
Das Futter ist mehrfarbig und ansehnlich und gut verarbeitet. 
Es ist nicht krümelig und befindet sich in einem wiederverschließbaren Beutel. 

Die jeweiligen knusprigen und softeren Stückchen unterscheiden sich farblich voneinander.

Mayas Reaktion auf das neue Futter und den neuen Napf!

Mayas Erlebnis mit Felix Crunchy & Soft

Unsere Maya war wie gesagt gleich zur Stelle, als wir in den Garten kamen, um dort unsere Fotos vorzubereiten. Sie war vom Geknister der vielen Tüten schon ganz neugierig und wich uns nicht mehr von der Seite! Als wir die Tüten öffneten und der Duft zu ihrer Nase rüber flog, kroch sie immer näher heran, um zu schauen, was wir dort wohl fotografieren wollen. Noch während wir die längliche Schale herrichteten, stibitzte sie sich schon die ersten Stückchen. Nachdem das Foto fertig war, haben wir den Inhalt der Schale in den Futternapf gegeben und Maya kroch immer neugieriger heran! Dem ersten Bissen folgten noch viele und Maya sah aus, als würde es ihr sehr gut schmecken. Die knusprigen Stückchen konnte man beim Probieren gut heraushören. 

Maya will mehr haben! 

Unserer Maya haben die Felix Crunchy & Soft (alle drei Sorten) sehr gut geschmeckt. 
Auch über den neuen Napf hat sie sich sehr gefreut! 

Wir bedanken uns im Namen von Maya für das Testpaket bei "Die Insider" und freuen uns, dass wir mittesten durften!

Habt Ihr die neuen Felix Crunchy & Soft auch schon ausprobiert?
Wie gefällt Euch das Produkt?
Habt Ihr Grüße an Maya? Wir richten sie aus :)




Jaimee knetet: Pingi auf der Scholle


Hallo Ihr Lieben, 

bevor auf unserem Blog der Frühling einzieht ... und das wird schon sehr bald sein ... möchten wir Euch noch unsere letzte Winter-Fimo-Figur für diesen Winter zeigen. Dürfen wir vorstellen: Pingi! 

Pingi entstand wie so viele unserer Figuren vor einigen Jahren, als wir gerade Fimo für uns entdeckt hatten und munter drauf los kneteten. Wie man sehen kann, hatte die Kleine großen Appetit und hat gleich einen ihrer Fische verputzt, noch bevor wir ihn im Ofen härten und für die Ewigkeit bewahren konnten. 

Nach all der Zeit in der Vitrine steht Pingi heute mal im Spotlight!

Pingi ist eines von wenigen Tierchen, das wir bisher geknetet haben. 
Vielleicht kommen bald noch mehr dazu!
Die Auswahl im Tierreich ist ja riesengroß! 

Auch Pingi mit ihrem Fisch und ihrer Gräte ist nicht wesentlich größer als ein kleiner Cent!

Klein Pingi ist wie all unsere Figürchen ziemlich klein geraten!
Ich sag immer: Je kleiner, desto mehr macht uns das Kneten Spaß!

Obwohl Pingi den Winter liebt, kann auch sie den Frühling nicht erwarten!

Klein Pingi auf der Scholle!

Das war es für heute von Pingi und uns! 
Bis bald ... wenn die Post es schafft, ist Maya im nächsten Beitrag wieder Testerin!



Jaimee im Interview ... auf Familista.de


Hallo Ihr Lieben, kennt Ihr schon Familista.de?

Familista ist ein Online-Magazin für Eltern und alle, die es mal werden wollen! Mehrmals die Woche gibt es neue Artikel aus der Redaktion, die Eltern mit kleinen und größeren Kindern so interessieren könnten! Ob über die bevorstehende "Geburt" oder "Ernährung & Gesundheit" über "Kind und Kegel" oder die "Liebe", das Stöbern auf Familista lohnt auf jeden Fall!

Und jetzt kommt die Überraschung: Vor Kurzem hat die liebe Luisa von Familista uns zu einem Interview gebeten! Dieses ging vor ein paar Tagen online und deshalb verlinken wir gerne dort hin! 


Meine Mutter, meine Freundin: Gibt es eine Mutter-Tochter-Freundschaft?


© DOLGACHOV / ISTOCKPHOTO.COM
Das Teenager-Alter kann für Mütter und Töchter schnell zum Wechselbad der Gefühle werden. Liebe, Neid, Desinteresse, Vertrauen, Missgunst, Freude, Dankbarkeit und viele weitere Stimmungslagen wechseln sich in der Pubertät munter ab. So vertraut und eng die Bindung zur eigenen Mutter ist, so peinlich und schwierig kann sie auch sein. Die 12-jährige Aimee und ihre alleinerziehende Mutter Jana kennen dieses Gefühlschaos nicht. Sie sind sich sicher: Es gibt einen Weg zu echter Mutter-Tochter-Freundschaft. Er führt über Gemeinsam-keiten. Und sie haben gleiche mehrere gefunden.


Seit über 12 Jahren verbringen Aimee und Jana sehr intensiv ihre Freizeit miteinander und gehen gemeinsamen Hobbies nach. Freundinnen hat Aimee in der Schule zwar viele, doch fast alle wohnen ein ganzes Stück weit weg. Gemeinschaftliche Unternehmungen bleiben da meist die Ausnahme.


Ein Glück, dass sie mit einer ihrer besten Freundinnen unter einem Dach wohnt. Mutter und Tochter und zugleich Freundinnen – das geht? Immerhin liest man selbst in Medizin-Medien immer wieder von der Herausforderung Mutter-Tochter-Beziehung. "Auf jeden Fall", bestätigen die zwei. "Vielleicht ist diese Art von Freundschaft nicht gleichzusetzen mit der zwischen gleichaltrigen Freunden", räumen die beiden ein, doch gegenseitige Sympathie, viel und wertvolle gemeinsame Zeit, offene Kommunikation, gemeinschaftliche Erlebnisse, Vertrauen – kurzum alles, was Freundschaft ausmacht – gilt auch für ihre Beziehung.


FREUNDIN JA – ABER ANDERS


Mit ihren Schulfreundinnen will sich Aimees Mutter dennoch nicht vergleichen. Denn eine Grenze zwischen Mutter und Freundeskreis muss bleiben. "In unserer Freundschaft treffen zwei Generationen aufeinander". Doch das bringt auch Vorteile mit sich: "Jede kann von jeder etwas lernen. So bringt mir Aimee zur Zeit Französisch und Flöte spielen bei und ich ihr Häkeln und Knüpfen."

GEMEINSAMKEITEN, DIE ZUSAMMEN SCHWEISSEN

Gemeinsamkeiten, die sie im Alltag zusammenhalten, haben die beiden dennoch gefunden. Selbst wenn an den Nachmittagen die Arbeit zeitlich im Weg steht, nutzen sie gemeinsame Freizeit für TV- und Kreativ-Abende. Der Film "Julie & Julia" inspirierte sie im Februar 2014 zusammen einen Blog zu führen – ebenso wie die Darstellerin im Film. Seitdem teilen sie ihre kreativen Heimarbeit-Ideen und Produkttests mit der Welt. Neben ihren Hobbies eint die zwei zudem ein Ziel: Europa kennen lernen. 2012 haben sie begonnen, den alten Kontinent zu bereisen. Schon sechs Fähnchen stecken in Aimees Europa-Karte – markierte Länder, die sie bereits besuchten. Die Erinnerungen und Souvenire, die sie zusammen sammeln, archivieren sie nach jeder Reise in einem Reise-Fotobuch.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Den Rest des Interviews könnt Ihr auf Familista.de weiterlesen: 



Kanntet ihr das Online-Magazin schon?
Wie alt sind Eure Kinder (wenn es denn schon welche gibt)?


Jaimee häkelt: Einen Überraschungs-Harlekin


Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr schon mal den Begriff "CAL" gehört? Also ich bis Anfang Februar nicht! Und nun habe ich auch noch an einem "CAL" teilgenommen ... man lernt doch nie aus!

Wie fing alles an? So ziemlich Anfang Februar fand ein Kommentierwochenende auf Facebook statt. Ich hatte ein paar schöne Blogs entdeckt, ein paar Kommentare hinterlassen und auf einem der Blogs wurde ich auf der-die-das "CAL" aufmerksam, das schon am nächsten Tag starten sollte! Neugierig wie ich war, musste ich natürlich gleich mal auf der veranstaltenden Seite vorbeischauen!


Hallo und seid gegrüßt! Ich bin Rosie und während eines CAL-Projektes entstanden!

Der-die-das CAL fand vom 07. bis 14. Februar auf der dänischen Facebook-Seite "Garn og hobby" statt. Aber was ist denn nun eigentlich ein CAL, fragt Ihr Euch? Ich zitiere einfach mal Carina von Häkelmonster: "CAL steht für Crochet Along und das ist zur Zeit sehr angesagt in der englischsprachigen Häkelwelt. Was steht dahinter? Eigentlich ist es ganz einfach: Es heißt zusammen häkeln. Früher hat man das viel häufiger gemacht als heute. Dabei wurden Freundschaften geschlossen, Techniken weitergegeben, Muster getauscht und Menschen inspiriert. Dafür fehlt jetzt leider oft die Zeit. Außerdem leben wir anders. Aber egal, denn dank Internet geht das mittlerweile auch virtuell. Es braucht nur jemanden mit einer Idee und andere, die mitmachen."


Die Idee in diesem Fall hatte Babsie von Babsies Hook! Sie hat sich die Anleitung für den kleinen Häkel-Harlekin ausgedacht und wenig später konnten alle Leute, die sich für die Aktion angemeldet hatten, mit dem Häkeln anfangen! Das Lustige daran ist: Man weiß gar nicht, was man häkelt, denn man bekommt anfangs nur die Materialliste und häkelt einfach drauf los, ohne zu wissen, was es wird!  

Rosie war bereit für den Karneval / Fasching und hat kräftig mitgefeiert!

Die Anleitung gab es nur stückchenweise und jeden Tag einen neuen Teil davon! Nur die Farben der Hautteile und der Augen waren vorgeschrieben, alle anderen Farben durften sich die Teilnehmer selber aussuchen. Ich habe für meinen Harlekin ... ohne zu wissen, dass es einer wird ... meine Reste der Wolle "Puppet Lyric" verbraucht. Da die Reste irgendwann knapp und knapper wurden, ist mein Harlekin minimal kleiner als die der anderen Häklerinnen, aber Aimee und ich finden Rosie trotzdem gut gelungen! Unser Harlekin hat auch keine Schühchen bekommen, was zum einen an den immer weniger werdenden Wollresten und zum anderen an meinem verstauchten Mittelfinger lag, der einfach keine Kraft mehr hatte, auch noch Schuhe zu häkeln! Aber wir finden Rosie auch ohne Schühchen toll und lassen sie so wie sie ist!


Eine Rose von Rosie für Babsie, die sich die Anleitung ausgedacht hat!     PS: Wer findet Maya auf dem Bild?

Das war mein erster CAL und er war ziemlich anstrengend! So viele Teile in nur einer Woche ... puh!!! Die Aktion startete an einem Samstag und schon am darauffolgenden Samstag konnte man seine fertigen Figuren auf der "Garn og hobby"-Seite posten! Ich war selbst erstaunt, als ich tatsächlich Donnerstagabend mit meiner Harlekin-Figur fertig war. Zwischenzeitlich dachte ich immer, das schaffe ich niemals bis zum Samstag! Aber es hat geklappt! Trotzdem muss ich sagen: Das war Häkeln im Akkord!

Tag für Tag wächst Rosie heran zum Harlekin ... wer hätte gedacht, dass mal sowas Tolles daraus wird!


Bevor ich für heute zum Schluss komme, zeig ich noch ein Foto von unserer Photobomberin Maya! Sie muss halt immer im Mittelpunkt sitzen! Aber wenn sie das will, darf sie das :)

Klein Maya drängelt sich wieder ins Bild :)

Ich weiß nicht wie viele, aber es haben sehr viele Menschen in Deutschland, Dänemark und sicher auch noch anderen Ländern an dieser Aktion teilgenommen und ihre Harlekins mittlerweile auf "Garn og hobby" gepostetet! Einer bunter und schöner als der andere! Wer mal schauen mag, klicke doch auf den folgenden Link:


Viel Spaß beim Anschauen und bis bald!
Der nächste CAL startet schon Ende März!
Mal schauen, was dann dabei herauskommt!


Wird bei Euch Karneval/Fasching groß gefeiert?
Welches Kostüm habt Ihr in diesem Jahr gewählt?

PS: Hier im tiefsten Brandenburg ging Karneval unbemerkt an uns vorbei! :)
Wenn Rosie nicht in Feierlaune gewesen wäre, hätten wir nichts davon mitbekommen!


Jaimee besucht erneut: Den Kreativ-Treff in der Messe Berlin

Hallo Ihr Lieben! 

Wo ward Ihr denn am 14. Februar? Wir in Berlin!

Als leidenschaftliche Bastler wollten wir uns den Kreativ-Treff, der vom 12. bis 14. Februar in der Messe Berlin stattfand, nicht entgehen lassen. Im Juli letzten Jahres waren wir schon einmal dort und da Berlin nur einen extragroßen Katzensprung von uns entfernt liegt, haben wir das schulfreie Wochenende genutzt, um Karin Jittenmeier mal wieder "Hallo" zu sagen und zwischen all den bastelverrückten Besuchern kreativ zu werden. 

Jana und Aimee machen sich bereit, den Kreativ-Treff zu betreten und loszubasteln!
Karin Jittenmeier ... bekannt vom Sender QVC ... in Aktion

Wie schon im letzten Jahr gab es wieder die Möglichkeit, an verschiedenen Tischen selbst kreativ 
zu werden und sich eine Erinnerung an den Tag mit nach Hause zu nehmen. Zwischen Osterkerzen, 
Prickelleuchten und Geschenktäschchen entschied sich Aimee für die Gestaltung einer Tragetasche. 
Das Motiv durfte ich mir aussuchen, denn die Tasche sollte ein (Valentins-)Geschenk für mich werden. 

Unsere Kreationen vom Kreativtreff

Den Froschkönig hat Aimee mithilfe von Textilfarben und einer Schablone auf den Stoffbeutel 
gestupft. Während sie mit ihre Kreation beschäftigt war, hatte ich die Zeit genutzt, mir ein Shirt 
mit einem Glitzerstein-Pfau zu bebügeln. Der Pfau war an dem Tag wohl das beliebteste Motiv und 
hatte leider nicht für alle Interessenten gereicht. Glück gehabt!

Aimees Ei bekommt gerade sein Schrumpffolienkleid an! Ein bisschen Glitzer durfte nicht fehlen!

An einem weiteren Stand konnte man sich ein weißes oder buntes Plastikei mit einer 
österlichen Schrumpffolie verschönern lassen. Wir hatten kein Ei dabei und haben uns dort 
einen Beutel mit schönen lila und rosafarbenen Eiern in verschiedenen Größen gekauft. 
Es gab sehr schöne Motive zur Auswahl und das Ergebnis sehr Ihr hier:

Sind sie nicht eine Augenweide?

Bevor wir den Kreativtreff verließen, sind wir noch ein bisschen durch die Gänge geschlendert, 
um ein paar weitere Eindrücke zu fotografieren und ein paar Bastelaccessoires zu kaufen. 
Man kann ja nie genug zu Hause haben, nicht wahr?

Ein paar weitere Eindrücke vom Kreativtreff in Berlin! In der Mitte seht Ihr Aimee beim Stupfen!

Danach sind wir noch zum Alex gefahren und haben uns dort ein paar schöne Stunden gemacht, 
bevor unser Zug in Richtung Heimat fuhr! 
Die zwei Bastel-Landeier mussten ja schließlich wieder zurück in ihr Nest :)


Zum Abschied hatte sich Aimee aber noch einen "Italian Smoxy" gewünscht. 
Kennt Ihr sowas?
Wir hatten den Laden "Smox BBQ" im Oktober im U-Bahn-Areal des Alexanderplatzes entdeckt 
und neugierig unseren ersten Smoxy probiert! 
Die Italian-Variante mit Gemüse und Avocado war köstlich und musste auch dieses Mal 
unser Snack auf dem Nachhauseweg werden!

Aimee wartet ungeduldig auf ihren Snack!

Lass es dir schmecken, Aimee!

Das war unser Valentinstag! Wie war Euer so?
Habt Ihr auch schon mal einen "Smoxy" probiert?
Ward Ihr schon mal auf einer Kreativmesse?

Die nächste Messe findet vielleicht schon in Eurer Nähe statt! 

27. Februar bis 1. März: München
6. bis 8. März: Erfurt
18. bis 22. März: Dortmund
26. bis 29. März: Dresden
9. bis 12. April: Stuttgart
24. bis 26. April: Wiesbaden

Bis bald!

Happy Birthday to us: 1 Jahr Jaimees Welt plus Giveaway

Hallo Ihr Lieben! 

Heute ist es soweit! Am 15. Februar vor genau einem Jahr ging Jaimees Welt das erste Mal online. Wie schnell doch so ein Jahr rum ist! Kaum zu glauben! Als wir vor einem Jahr mit dem bloggen anfingen, hätten wir uns nicht zu träumen gewagt, wie viel Zeit unserer Freizeit das Ganze mal in Anspruch nehmen würde! Aber das Bloggen macht uns immer noch viel Spaß und wir freuen uns, heute unseren 1. Blog-Geburtstag mit Euch feiern zu dürfen! 

Happy Birthday to us!

Unsere Karte von der Kartenmacherei.de mit Widmung an Euch!


An Geburtstagen gibt es für gewöhnlich Geschenke! Bevor wir unseres aber herausholen, möchten wir Euch noch einen wirklich kurzen Überblick über unser letztes Jahr zeigen! Aimee und ich haben unsere ganz persönlichen Highlights der letzten 12 Blogger-Monate herausgesucht und noch einmal für Euch verlinkt. Viel Spaß beim Anschauen!



Unsere Highlights im 1. Jahr 

Über diese Ereignisse haben wir uns am meisten gefreut!



~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Und bevor wir nun unser Geschenk herausholen, gibt es noch ein paar Zahlen.


Wir danken Euch für mittlerweile über 41.000 Klicks
Ebenfalls für über 250 Follower
Nicht zu vergessen für über 1350 Kommentare
Und für viele neue Blogger-Freunde, die wir in den letzten 12 Monaten kennen lernen durften. 


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Uns nun gibt es Geschenke!


Weil das letzte Jahr eine sehr aufregende und spannende Zeit für uns war, möchten wir uns bei unseren "alten" und neuen Lesern mit einem Giveaway bedanken. Wir haben für Euch ein Päckchen mit unseren Lieblingsprodukten gepackt und verlosen zusätzlich 1 Trostpreis. 

Der Hauptpreis 


Die Teelichter haben wir für Euch bunt beklebt :)

Das könnt Ihr bei uns gewinnen:

1 Hauptpreis bestehend aus den Produkten auf den oberen Fotos + 1 Fimo-Figur Eurer Wahl
oder 
1 Trostpreis bestehend aus einer Fimo-Figur Eurer Wahl 


Diese Figuren sind Beispiele, die wir für uns oder Bloggerfreunde geknetet haben!
Für das Gewinnspiel könnt Ihr Euch durch unsere inspirieren lassen
 oder Euch eigene Figuren ausdenken!


Was müsst Ihr tun, um am Gewinnspiel teilzunehmen?


1) Schreibt uns unter diesem Post einen lieben Kommentar! Was noch im Kommentar drin stehen sollte, sehr Ihr unter Punkt 2 bis 3.

2) Seid Leser oder werdet Leser unseres Blogs. Wir würden uns freuen, wenn wir auf GFC, Google+ oder Facebook mehr Leser bekommen. Ihr könnt aber auch eine andere Website wählen! Schreibt uns bitte im Kommentar, WO ihr uns mit WELCHEM Namen folgt! Und WIE wir Euch im Falle des Gewinns benachrichtigen können.

3) Ganz wichtig: Schreibt uns bitte, was für eine Fimo-Figur Ihr Euch im Falle des Gewinns wünschen würdet! Lasst Euch vom oberen Bild inspirieren oder denkt Euch etwas ganz anderes aus! Wir werden dann versuchen, Euren Wunsch in unserem Style umzusetzen!


Das Gewinnspiel läuft ab heute 14 Tage lang
und endet am 01. März um 18:00 Uhr. 

Die Glücksfee Aimee wird dann die beiden Gewinner ziehen und wir werden sie wenige Tage später bekanntgeben! 

Viel Glück!



Jaimee knetet: Ein kleines Pinguinmädchen

Hallo Ihr Lieben! 

Heute gibt es wieder Nachwuchs in unserer Fimofiguren-Familie! Vor ein paar Tagen, als bei uns noch Schnee lag, hatten wir die Chance genutzt, ein paar unserer "Winter-Chibis" zwischen den weißen Schneeflocken zu fotografieren. Dieses Mal war unser Pinguinmädchen an der Reihe, das sich mutig in die Kälte gestürzt hatte, um für unsere Fotos zu posieren! Damit sie nicht zu sehr friert, hat sie sich ihre Lieblingspinguin-Mütze aufgesetzt und sich an ihr Pinguin-Kuscheltierchen geschmust. Schaut doch mal selbst, was für Fotos dabei entstanden sind!

Brr ... ist das kalt hier! Hoffentlich sind Jana und Aimee bald fertig!

Vielleicht kann ich mich hier ein bisschen aufwärmen?

Schaut nur, wie klein ich geraten bin und wie meine Lieblingsmütze von oben aussieht!

Der Schnee löst sich auf ... es wird hoffentlich bald Frühling!

Zwischen Aimees Fingern fühle ich mich wohl! Hahhhhh ....

Das war es für heute von uns! 

Merkt Euch doch bitte schon mal den 15. Februar vor!
An dem Tag gibt es hier etwas zu gewinnen!


Jaimee freut sich über ein Beauty-Paket von Yve loves

Vor ca. einem Monat hatte die liebe Yve vom Fashion, Beauty & Lifestyle-Blog Yve loves ihren ersten Bloggeburtstag feiern können. Zu diesem Anlass gab es ein Giveaway, bei dem sie zwei tolle Beauty-Sets verloste. Was haben wir uns gefreut, als wir eine E-Mail von Yve in unserem Postfach fanden, in der sie uns schrieb, dass wir eines ihrer Sets gewonnen hatten. Das Päckchen erreichte uns Ende letzter Woche und wenn ihr möchtet, könnt ihr mal luchsen, was darin enthalten war. 

Diese tollen Sachen haben wir untereinander aufgeteilt! 

Wir danken Yve für die tollen Preise und empfehlen ihren Blog gern weiter. Schaut doch auch mal bei Yve herein! 
Hier geht es zu ihrem Blog: Yve loves - Fashion, Beauty & Lifestyle


Auch wir dürfen Ende dieser Woche unseren 1. Blog-Geburtstag feiern! Wenn Ihr auch einmal etwas gewinnen möchtet, dann schaut auf jeden Fall am 15. Februar bei uns vorbei! Vielleicht ist das Glück dann auf Eurer Seite!


Jaimee knetet: Die Mini-Schneekönigin aus Fimo

Es war einmal vor langer Zeit, da saßen Aimee und Jana am Küchentisch und kneteten fleißig mit Fimo. Damals ... das dürfte so 4 bis 5 Jahre her sein ... entstanden viele verschiedene, klitzekleine Fimo-Figuren! Einige davon haben wir Euch in den vergangenen Monaten bereits gezeigt. Heute ... passend zur Jahreszeit ... möchten wir Euch unsere kleine Schneekönigin vorstellen! Sie sieht der Elsa aus "Die Eiskönigin" bzw. Frozen" zwar sehr ähnlich, unsere "Schneekönigin" gibt es aber schon viel viel länger und wir wurden nicht vom Film inspiriert!

Letzte Woche, als nach langer Zeit mal wieder ein paar Schneeflocken liegen blieben, sind diese Fotos entstanden! Viel Spaß beim Anschauen!

Um sie herum wird alles zu Schnee und Eis!

Auch ihr Kopfschmuck hat den Weg in den heißen Ofen überlebt!

Hier könnt Ihr wieder sehen, wie klein die Schneekönigin eigentlich geworden ist!

Und mit diesem Bild beendeten wir das Fotoshooting!

Mögt Ihr den Winter auch so sehr wie unsere Schneekönigin?
Oder könnt Ihr (wie wir zwei) nicht abwarten, bis der Frühling kommt?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...