Jaimee testet: Die AmbiClean Reinigungsmasse von Ambideluxe

Hallo Ihr Lieben,


seid vorgewarnt, heute wird es Lila! Noch mehr Lila als sonst! Wir haben nämlich vor ein paar Tagen die Möglichkeit bekommen, ein für uns neuartiges Produkt zu testen, und zwar die AmbiClean Reinigungsmasse von Ambideluxe! Als ich die Farbe des Testprodukts sah, wusste ich gleich: Dieses möchte ich unbedingt testen! Das ist doch genau unsere Farbe? Findet Ihr nicht auch?


Die Gel-Masse befindet sich in einem gut verschließbaren Behältnis.


Genug zur Einleitung...

Was ist denn eigentlich die AmbiClean Reinigungsmasse?

Die Farbe ist ganz nach unserem Geschmack!
AmbiClean ist eine antibakterielle, gelartige Reinigungsmasse, die dort nützlich wird, wo herkömmliche Reinigungsprodukte nicht heran kommen. Im Folgenden zitiere ich mal den Verpackungssticker: Diese Masse dient "zur Reinigung schwer zugänglicher Stellen, schließt Schmutz jeglicher Art ein und beseitigt Bakterien effektiv."


Im Klartext: Ihr kennt doch die kleinen Spalten und Ritzen an Computertastaturen, Fernbedienungen, Smartphones, Spielzeugen, und so weiter ... in denen sich so gerne Schmutz  versteckt ... 

Genau dort hilft die AmbiClean Reinigungsmasse! 

Und das haben wir auch ausprobiert!



Und so sieht sie aus ... 

Leicht glibbrig, aber zähflüssig genug, dass sie nur langsam zerläuft. 

Die Gel-Masse zerfließt auf der Tastatur und dringt bis in die Ritzen ein. Unten rechts sieht man die Abdrücke.

Unsere Computermaus ist Dank des Gels wieder "porentief" sauber!

Auch unsere Fernbedienung wurde durch das Gel gereinigt. Aimee ist fasziniert davon!

Die Masse ist leicht in kleinere Stückchen zu teilen. Man benutzt für die Reinigung
 immer nur ein bisschen davon! Bei starker Verunreinigung (dunkler Farbe) 
wird das Stückchen entsorgt. Nach leichter Benutzung darf es zurück ins Behältnis. 
So hält es eine Weile! Insgesamt sind 150g enthalten!

Nach der Reinigung kommt das Gel zurück ins Behältnis.

Nun noch ein paar wichtige Infos:


Die Reinigungsmasse besteht aus: Klebstoffen, Duftstoffen, Glyzerin, Wasser, 
Methylparaben und Propylparaben. 

Sie ist zu 95% biologisch abbaubar.

"Verunreinigungen und Verschmutzungen wie Staub, Dreck, Krümel, Haare und Flüssigkeits-
töpfchen werden in der Masse eingebunden und festgehalten. 
Zugleich werden über 99% der Krankheitserreger, wie Bakterien, Viren, Keime, 
Schimmelsporen und Pilze durch die Masse vernichtet und 
so ein gesundes Lebensumfeld geschaffen."



Unsere Meinung zum Produkt

Das Reinigen mit dem Gel macht riesig Spaß. Es ist sehr angenehm in der Hand und 
duftet herrlich süß und blumig. Kein bisschen chemisch! 
Es lässt sich gut damit arbeiten. Die Masse zerfließt nur langsam und lässt sich 
rückstandslos wieder entfernen. Dabei bleiben die Schmutzpartikel hängen!
Da man immer nur kleine Stückchen davon benutzt, hat man lange etwas davon!
Bisher mussten wir nur ein Stückchen entsorgen, nachdem Aimee ihren alten
Laptop damit gereinigt hat! Dort gab es genug Staub in den Zwischenräumen,
 so dass sich die Masse wie angekündigt dunkel verfärbte. 

Insgesamt sind wir sehr zufrieden damit und freuen uns, 
dass wir dieses Produkt ausprobieren durften!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Kennt Ihr so ein Reinigungsgel bereits?
Wie gefällt Euch das Produkt?


Auf Nachfrage hier der Hinweis:

AmbiClean gibt es hier zu kaufen: KLICK


Kommentare :

  1. Ach, das find ich ja mal Geil.
    Dachte mir im ersten Moment als ich die Bilder sah, oh Gott, die arme Tastatur.
    Aber muss ich auch mal ausprobieren.
    Das Gel kannte ich noch gar nicht, weder vom Namen her noch überhaupt das es sowas gibt.
    Wirklich toller Bericht.
    Interessant wäre es jetzt noch, wo man es kaufen kann?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, ich habe den Kauflink nachgetragen :) Danke für die Anregung!

      Löschen
  2. Das hört sich gut an, nur die Farbe....wenn es jetzt grün wäre, würde es mich an Slaim aus den 80´ger erinnern.
    Aber das mit den bakterien echt nicht schlecht.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Erinnert mich ein bisschen an Flubber ;) Die Farbe ist der Hammer und passt perfekt zu eurem Blog-Design.
    Von diesen Reinigungsmassen habe ich auch schon mal gehört, aber noch nie benutzt. Wo kann man die denn kaufen?

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche.
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maren, ich habe gerade einen Kauflink eingefügt! Danke für die Nachfrage!

      Löschen
  4. Tolles Zeug!
    Alleine von der Farbe her passt es auf eurem Blog.
    Stimmt schon, es erinnert etwas an Flubber. :)
    Die erste Frage welche ich mir gestellt habe war, ist das auch biologisch abbaubar. Zum glück hast du etwas darüber geschrieben.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal Cool *-*

    Werde mal ein Blick drauf werfen :D Scheint mir ne sehr coole Methode zu sein, um sauber zu halten :D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Also ich habe so eine Masse von Tchibo, sie ist gelb und steht in meinem Büro. Ich möchte Sie nicht missen, man bekommt damit super die Tastatur sauber und auch andere Stellen, wo es sonst schwierig wird.
    Für mich ist das eine geniale Erfindung.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt macht ihr mich neugierig. Wenn ich mir unsere Fernbedienung oder die Tastatur hier ansehe, dann brauche ich das auch ganz dringend. Muss ich heute Abend mal meinem Mann zeigen, was er davon hält.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ui sowas hab ich auch!
    Haben wir mal in die Arbeit zum testen geschickt bekommen und seitdem will ichs nicht mehr vermissen...bin jemand der auch immer panisch Tastatur und Telefon reinigt, vor allem zur Grippezeit >_<

    Liebst, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
  9. Wie genial ist das denn? Muss ich gleich mal ausprobieren! Super cool. Ich dachte erst, es wäre fürs Gesicht, haha. Cooler Beitrag!

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, wer kennt die Krümel in der Tastatur nicht. Ich habe erst vor 2 Wochen einige Zeit damit verbracht sie daraus zu bekommen. Das Reinigungsgel klingt richtig klasse - werde ich bestimmt einmal testen. Vielen Dank fürs Vorstellen. :)

    LG Myriam

    AntwortenLöschen
  11. Ich lese "Reinigungsmaske" und denke, süß ne Lila Maske fürs Gesicht.
    Dann klatscht die das Teil auf die Tastatur und mein Kopf scheit schon ganz laut "neeeeein, das bekommst du da nieee wieder raus"... Mit sowas hab ich ja garnicht gerechnet. Hört sich durchaus interessant an. Ich glaub ich brauch auch son Ding.
    Liebe Grüße
    Tama von Tama the Unicorn

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich echt interessant an, so ein Reinigungsgel muss ich mir mal zulegen.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja interessant aus. Ich kannte das bisher gar nicht.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Liebst, Michelle von www.beautifulfairy.de

    AntwortenLöschen
  14. Parabene... und dann zu 95% bilogisch abbaubar??? wie geht das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym, das frag bitte die Hersteller! Ich habe hier nur zitiert! Und ich finde es immer schade, wenn Kritik nur anonym geäußert wird! Wenn dich diese Info stört, dann steh dazu!

      Löschen
  15. Ha! Das ist mal das was man braucht... ich hab so eine doofe Inseltastatur und selbst wenn ich gefühlt nie vor dem PC esse habe ich manchmal das Gefühl einfach Brotkrümel oder sonst was dadrin zu finden - höre wie es knackt wenn ich tippe...

    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Wow, wie cool! Gerade weil wir praktisch nur am PC essen, landet halt schon so einiges zwischen den Tasten, da käme das gerade recht.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Wir freuen uns über eure Kommentare!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...