Jaimee im Interview ... auf Familista.de


Hallo Ihr Lieben, kennt Ihr schon Familista.de?

Familista ist ein Online-Magazin für Eltern und alle, die es mal werden wollen! Mehrmals die Woche gibt es neue Artikel aus der Redaktion, die Eltern mit kleinen und größeren Kindern so interessieren könnten! Ob über die bevorstehende "Geburt" oder "Ernährung & Gesundheit" über "Kind und Kegel" oder die "Liebe", das Stöbern auf Familista lohnt auf jeden Fall!

Und jetzt kommt die Überraschung: Vor Kurzem hat die liebe Luisa von Familista uns zu einem Interview gebeten! Dieses ging vor ein paar Tagen online und deshalb verlinken wir gerne dort hin! 


Meine Mutter, meine Freundin: Gibt es eine Mutter-Tochter-Freundschaft?


© DOLGACHOV / ISTOCKPHOTO.COM
Das Teenager-Alter kann für Mütter und Töchter schnell zum Wechselbad der Gefühle werden. Liebe, Neid, Desinteresse, Vertrauen, Missgunst, Freude, Dankbarkeit und viele weitere Stimmungslagen wechseln sich in der Pubertät munter ab. So vertraut und eng die Bindung zur eigenen Mutter ist, so peinlich und schwierig kann sie auch sein. Die 12-jährige Aimee und ihre alleinerziehende Mutter Jana kennen dieses Gefühlschaos nicht. Sie sind sich sicher: Es gibt einen Weg zu echter Mutter-Tochter-Freundschaft. Er führt über Gemeinsam-keiten. Und sie haben gleiche mehrere gefunden.


Seit über 12 Jahren verbringen Aimee und Jana sehr intensiv ihre Freizeit miteinander und gehen gemeinsamen Hobbies nach. Freundinnen hat Aimee in der Schule zwar viele, doch fast alle wohnen ein ganzes Stück weit weg. Gemeinschaftliche Unternehmungen bleiben da meist die Ausnahme.


Ein Glück, dass sie mit einer ihrer besten Freundinnen unter einem Dach wohnt. Mutter und Tochter und zugleich Freundinnen – das geht? Immerhin liest man selbst in Medizin-Medien immer wieder von der Herausforderung Mutter-Tochter-Beziehung. "Auf jeden Fall", bestätigen die zwei. "Vielleicht ist diese Art von Freundschaft nicht gleichzusetzen mit der zwischen gleichaltrigen Freunden", räumen die beiden ein, doch gegenseitige Sympathie, viel und wertvolle gemeinsame Zeit, offene Kommunikation, gemeinschaftliche Erlebnisse, Vertrauen – kurzum alles, was Freundschaft ausmacht – gilt auch für ihre Beziehung.


FREUNDIN JA – ABER ANDERS


Mit ihren Schulfreundinnen will sich Aimees Mutter dennoch nicht vergleichen. Denn eine Grenze zwischen Mutter und Freundeskreis muss bleiben. "In unserer Freundschaft treffen zwei Generationen aufeinander". Doch das bringt auch Vorteile mit sich: "Jede kann von jeder etwas lernen. So bringt mir Aimee zur Zeit Französisch und Flöte spielen bei und ich ihr Häkeln und Knüpfen."

GEMEINSAMKEITEN, DIE ZUSAMMEN SCHWEISSEN

Gemeinsamkeiten, die sie im Alltag zusammenhalten, haben die beiden dennoch gefunden. Selbst wenn an den Nachmittagen die Arbeit zeitlich im Weg steht, nutzen sie gemeinsame Freizeit für TV- und Kreativ-Abende. Der Film "Julie & Julia" inspirierte sie im Februar 2014 zusammen einen Blog zu führen – ebenso wie die Darstellerin im Film. Seitdem teilen sie ihre kreativen Heimarbeit-Ideen und Produkttests mit der Welt. Neben ihren Hobbies eint die zwei zudem ein Ziel: Europa kennen lernen. 2012 haben sie begonnen, den alten Kontinent zu bereisen. Schon sechs Fähnchen stecken in Aimees Europa-Karte – markierte Länder, die sie bereits besuchten. Die Erinnerungen und Souvenire, die sie zusammen sammeln, archivieren sie nach jeder Reise in einem Reise-Fotobuch.


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Den Rest des Interviews könnt Ihr auf Familista.de weiterlesen: 



Kanntet ihr das Online-Magazin schon?
Wie alt sind Eure Kinder (wenn es denn schon welche gibt)?


Kommentare :

  1. Schönes Interview :)
    Ihr habt beide viele schöne Gemeinsame Interessen und unternehmt viel gemeinsam. Finde ich toll das ihr beide so einen guten Draht zueinander habt.

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ihr zwei. Also kennen tue ich familistade nicht. Habe mir den Artikel gerade noch durchgelesen und finde das toll.
    Nicht nur, dass es gleichzeitig etwas Werbung für euch ist, ich finde den geschrieben Text auch schön und klar.

    Was ich aber schade finde, dass ihr genau denselben Text gepostet habt. Es wäre schön gewesen, wenn ihr auf den Artikel hingewiesen hättet und ihr eure Erfahrung zu dieser Seite geschrieben. Oder wie das Interview abgelaufen ist. Das fände ich interessant ;)
    Vielleicht macht ihr ja darüber noch einmal einen Bericht..

    Liebe Grüße und einen restlichen schönen Sonntag wünsche ich euch.

    AntwortenLöschen
  3. Ihr seid echt ein tolles Team. Schön, dass ihr so viele gemeinsame Interessen habt.
    Ich stimmt Nicole zu und würde mich auch über einen Hintergrundbericht freuen.

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Toller Artikel! Ihr seid ja wirklich ein tolles Team! Ich hoffe, dass ich mit meinen zwei Mädels auch mal so ein tolles Verhältnis haben werde. Aber bis dahin dauert es noch etwas...sie sind erst 3 1/2 und 1 1/3 :)
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Artikel! Ich lese euren Blog wirklich gerne - der Film der euch inspiriert hat ist antürlich auch ein toller Film. Ich habe den irgendwann mal im Fernsehen gesehen und irgendwie nicht auf den Titel geachtet, dann habe ich ihn nach Ewigkeiten endlich wieder gefunden und nun zählt er zu meinen Favoriten! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr 2 Lieben!

    Oh, das ist ja mal klasse!
    Ihr seid ja schon richtige Berühmtheiten!
    Glückwunsch zum tollen Interview! Es gefällt mir sehr!
    Ich bin ganz Eurer Meinung- meine Tochter ist auch gleichzeitig meine Freundin.
    Hoffentlich bleibt das ein Leben lang so! Auch wir machen viel zusammen, vor allem Kreatives.

    Liebe Grüße schickt Euch Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Huhu ihr zwei, was für ein toller Artikel - freu mich richtig für euch!
    Fand es schon immer super, dass ihr euch so gut versteht und auch noch gemeinsam blogt! Unbedingt weiter so :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Wir freuen uns über eure Kommentare!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...