Jaimee besucht: Den Kreativ-Treff in der Messe Berlin

Ratet mal, wo wir heute waren! Heute Morgen startete in Berlin der "Messe & Kreativ-Treff" von unserem Lieblingsonlinebastelshop "Ideen mit Herz". Da Aimee Ferien und ich noch Urlaub habe, wollten wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen und der lieben Karin Jittenmeier heute mal persönlich beim Basteln zuschauen. Gesagt, getan! Dank Bus, Bahn und S-Bahn waren wir noch eine Stunde vor offizieller Eröffnung dort und konnten auch sofort kreativ sein! Ein paar Eindrücke, was wir in der Messe Berlin so alles gesehen und gestaltet haben, zeigen die folgenden Fotoschnipsel:




Neben Live-Vorführungen, Verkaufsständen und Autogrammstunden mit Karin und dem QVC-Moderator Carsten Bänsch gab es auch diverse Workshops, in denen man u.a. T-Shirts und Beutel mit Textilfarbe verschönern konnte. An diesem Stand kamen wir nicht vorbei und haben diese schönen Ergebnisse mit nach Haus nehmen können. Was man auf den Bildern leider schlecht sieht, ist dass wir sie zu Hause noch mit Hot-Fix-Bügelsteinen verschönert haben. Deshalb unterhalb noch mal ein Bild von ganz Nahem. 




Wer nun auf den Geschmack gekommen ist: Der aktuelle Kreativtreff geht noch bis Samstag, den 02. August. Danach geht's Mitte August in Erfurt weiter ... 


Jaimee is back from the South of England

Wir sind wieder da und hatten eine sehr tolle Zeit im Süden Englands. Es ging zwar auch nach London, aber wir haben noch einige andere Orte besucht. Die schönsten Momente haben wir auf verschiedenen Collagen zusammengefasst. 

Viel Spaß beim Anschauen!

**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~

Unser Hotel in Maidstone



Canterbury





In Canterbury haben wir auch diesen süßen kleinen "Roboter" gesehen (man beachte den Schnuller). Aimee hat zwar etwas mit der Kamera gewackelt, aber die Aufnahme ist einfach zu süß:





Leeds Castle



Brighton



Beachy Head




Royal Tunbridge Wells



London




**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~**~~~

Und als wir gestern Nacht aus dem Taxi ausstiegen, lief uns im Dunkeln ein Babykätzchen vor die Füße. Wir haben das niedliche kleine Ding erstmal bei uns aufgenommen, versuchen aber heute die Besitzer ausfindig zu machen. Auch wenn wir sie am liebsten behalten würden!



Nachtrag: "Babykätzchen" hat ihr Zuhause wieder gefunden. Wie sich herausstellte, wohnt sie nur 3 Häuser weiter und wurde dort von einem Kleinkind auf den Namen "Wauwau" getauft. Bye bye Wauwau, vielleicht sehen wir uns ja mal wieder! Die kurze Zeit war schön mit dir!



Jaimee ist dann mal weg ...



Die nächsten Tage wird es hier keine neuen Posts oder Aktualisierungen geben, weil wir zwei auf Reisen gehen ... ja genau nach England und u.a. nach London. Wir freuen uns trotzdem über den ein oder anderen Kommentar, wenn wir nach unserer Reise hier wieder reinschauen! Haut in die Tasten :) Und genießt das schöne Wetter. Wir wünschen uns auch ein wenig Sonnenschein auf der Insel!


Jaimee testet: Brandnooz Box Bella Italia 2014

So is(s)t Italien



Es ist wieder Brandnooz-Zeit und diesmal wird es italienisch! Wir freuen uns sehr, dass die Box noch so zeitig angekommen ist, weil wir übermorgen nicht mehr im Lande sind. Mehr dazu morgen! Was es alles in der neuen Brandnooz Box "Bella Italia" zu finden gab, seht ihr auf dem folgenden Bild:




Und wie immer gibt es auch eine kleine Vorstellung der einzelnen Produkte:


Riso Gallo Risotto Pronto


"Schmeckt wie hausgemacht"

Risottoliebhaber kommen gleich beim ersten Produkt auf ihre Kosten. "Risotto Pronto mit schwarzen Trüffeln schmeckt wie hausgemachtes Risotto und ist die ideale, ausgewogene Mahlzeit, wenn es schnell gehen soll." Alles, was man braucht, sind 12 Minuten Zeit und etwas Wasser und schon ist das "delikate Gericht fertig für den Genuss."

Inhalt: 175g, Preis: 2,29€

Unsere Meinung zum Produkt:


Da wir nicht zu den oben genannten Risottoliebhabern gehören, haben wir die Packung innerhalb der Familie weiter verschenkt, aber leider keine Rückmeldung bekommen!







ORO di Parma Tomaten Sugo


Koch schon mal die Nudeln!

Bei dieser scharfen Sugo-Variante "treffen sonnegereifte Tomaten auf scharfe Paprika". Wer mediterrane Gerichte "mit einer besonderen, scharfen Geschmacksnote" mag, ist hiermit sicher gut bedient. Im Handel gibt es auch noch die Sorten "Tomaten Sugo Tradizionale" und "Tomaten Sugo Kräuter".

Inhalt: 400g, Preis: 1,59€

Unsere Meinung zum Produkt:


Auch dieses Produkt haben wir weiter verschenkt, weil wir nicht so gern scharfe Tomatensaucen mögen."







Diamant Ciabaotta Brotbackmischung


Italienisches Brot selbstgemacht ...
Auch bei diesem Produkt reicht ein wenig Wasser und schon wird aus der Backmischung ein Ciabattabrot - "außen knusprig und innen luftig". "Der Weizensauerteig von Diamant sorgt für einen unverkennbaren Geschmack und bringt die italienische Backkunst direkt in die Küche." Wir freuen uns auf das Backerlebnis!

Inhalt: 500g, Preis: 0,99€

Unsere Meinung zum Produkt:


Das Ciabatta-Brot war sehr lecker und ist sehr einfach gelungen. Diese Backmischung könnte man mal wieder kaufen!








Knorr Salatkrönung "Italienische Art"


Italienisches Flair auf dem Salatteller

Mit dieser Würzmischung lässt sich auf einfache Art eine italienische Vinaigrette auf den Salatteller zaubern. "Einfach mit Wasser und Olivenöl anrühren, Lieblingssalat dazugeben und genießen!" 

Inhalt: 5x 10g, Preis: 1,19€

Unsere Meinung zum Produkt:


Die Würzmischung hat uns ganz gut geschmeckt, aber wir mögen lieber andere Dressings über unserem Salat!








Campari Lemon Soda


Ein Extraschuss Urlaubsfeeling

Laut Beipackzettel gibt es drei Sorten dieser beliebten italienischen Fruchtlimonade. Uns hat die Sorte "Lemon Soda" erreicht. Erfrischendes Sodawasser wird hier mit natürlichem Fruchtfleisch kombiniert und dies ergibt den "authentischen Geschmack". "Jetzt muss man sich nur noch zwischen dem Geschmack spritziger Zitronen, fruchtiger Orangen oder alkoholfreiem Mojito entscheiden."

Inhalt: 330g, Preis: 1,29€

Unsere Meinung zum Produkt:


Aimees Reaktion nach dem ersten Schluck: "Lecker!" Die Zitronenlimonade schmeckt schön erfrischend und intensiv nach Zitrone. Uns schmeckt sie gut. Aimees Fazit: "Eine tolle Erfrischung für die warmen Tage."





RICH Venice Sprizz


Überraschung!!!!

Diese kleine rote Dose war eines von vier Überraschungsprodukten in der "Bella Italia-Box". "Mediterraner Weißwein, Soda, ein Spritzer bitter-süßer Orangenlikör und italienische Kräuter - RICH Venice Sprizz vereint diese Zutaten zu einem prickelnden Aperitif für außergewöhnliche Momente." 


Inhalt: 200ml, Preis: 1,79€

Unsere Meinung zum Produkt:


Diese kleine spritzige Dose gehört zu den Dingen, die wir nicht nachkaufen werden. Der Geschmack war leider nicht der meine, etwas zu bitter schmeckend und Bittergetränke mag ich wirklich nicht so gern.





Véroniques Feinste Trüffel-Pralinen


Zwei "Glücksmomente" sind besser als einer ...

Laut Beipackzettel hätten wir entweder die "Nero" oder die "Bianco" Trüffelpralinen in unserer Box vorfinden sollen. Wir hatten gleich beide Sorten darin. Auch schön! Beide Pralinensorten sind eine "einzigartige Genuss-Kombination aus feinster weißer oder dunkler Schokolade und handverlesenen, knackigen Haselnüssen aus der italienischen Region Piemont".

Inhalt: je 90g, Preis: 3,79€

Unsere Meinung zum Produkt:

Die dunkle Sorte schmeckt sehr schokoladig, hat kleine Nussstückchen im Inneren und zerfließt fast auf der Zunge. Sie schmeckT uns besser als erwartet. Die weiße Sorte sieht ein wenig aus wie türkisches Nougat, aber schmeckt sehr angenehm und lecker. Dafür, dass wir Trüffel in Verbindung mit Schokolade eigentlich nicht mögen, sind diese Pralinen ECHT LECKER!


Loacker choco & coco


Das schmeckt nach Sommer ...

Die Marke Loacker ist Brandnooz-Abonnenten bereits ein Begriff. Schon ein paar Mal war ein Loacker-Produkt in der Box und diesmal wird es exotischer. "Knusprige Waffelblätter, viel Creme und ein Überzug aus reiner Vollmilchschokolade mit reichlich frischen Kokosflocken". 

Inhalt: 4x 22g, Preis: 1,99€

Unsere Meinung zum Produkt:


Es wird empfohlen, die Riegel frisch aus dem Kühlschrank zu genießen. Solange wollten wir nicht warten und haben den ersten Riegel zimmerwarm probiert. Die Creme war schon leicht zerschmolzen, aber das machte den Riegel nicht weniger lecker! Der Geschmack erinnert stark an bekannte Kokoskugeln. Das ist eindeutig mein Lieblingsprodukt von Loacker!


Zeitschrift "So isst Italien"


Tolle Rezepte für italienische Momente
"Wer immer auf der Suche ist nach wunderbaren Gerichten aus der italienischen Küche, wird in jeder Ausgabe des Magazins (...) garantiert fündig. Die besten Rezepte und praktischen Tipps für den nächsten Urlaub in Bella Italia bringen jeden Monat "dolce vita" nach Hause.

Preis: 4,90€ pro Ausgabe

Unsere Meinung zum Produkt:

Die Zeitschrift ist ganz nett, schöne Bilder, aber wir hätten lieber noch etwas mehr um Probieren im Paket gehabt!









NOOZ Magazin Ausgabe 08/2014


Auch in dieser Box durfte die neueste Ausgabe des NOOZ Magazins nicht fehlen. Passend zum Sommer gibt es beerige Themen und noch mehr mediterrane Gerichte zum Nachkochen!

Preis: 1,00€ pro Ausgabe


Die Brandnooz Box "Bella Italia" war reich gefüllt. Viele Produkte haben uns spontan positiv überrascht, mit einigen können wir nicht soviel anfangen. Aber wir geben jedem Produkt eine Chance ... mal schauen, vielleicht schmeckt's ja doch :)

Die Box war eine Sonderausgabe und hatte (in unserem Fall mit einer Doppellieferung der Pralinen) einen Wert von 24,01€. Uns hat die Box 9,99€ gekostet. Wie hat euch die italienische Box gefallen? Wir sind auf Meinungen gespannt!







Zum Schluss noch ein Bild von Maya, die wieder mal durchs Bild laufen musste ...


(J)Aimee kreativ: Näh dir ein Kätzchen

Aimee hat das Nähen für sich entdeckt. Zu Ostern waren es noch Filzherzen (wer mal schauen möchte, klicke hier: Filzherzen) und weil ihr das soviel Spaß bereitete, bekam sie vor kurzem eine neue Bastelpackung geschenkt. Mit ein klein wenig Hilfe hat Aimee dann dieses kleine Kätzchen vollendet. Sieht es nicht drollig aus?

Wir haben das namenlose Kätzchen dann mal bei Uroma auf dem Bauernhof "umherlaufen" lassen und schaut mal, was da für Bilder entstanden sind. 







Jaimee testet (zusammen mit Maya): die Whiskas Geschenkbox

Vor ein paar Tagen erreichte uns ein kleines Überraschungspäckchen von Whiskas. Wir wissen leider nicht mehr genau, wie wir zu der Ehre kommen, aber wie man auf dem Foto sehen kann, hat sich ein kleiner samtpfotiger Bewohner dieses Hauses sehr darüber gefreut. Klein Maya lief beim Anblick des Inhalts der "Geschenkbox" gleich das Wasser im Mund zusammen. 




Neben ein paar Werbeflyern enthielt der große lilafarbene Umschlag ein Pröbchen der "neuen und verbesserten" Sorte "Sanfte Küche gegrillt mit Huhn in Gelee" sowie ein Beutelchen Trockenfutter. Speziell nach letzterem war Maya ganz verrückt und wollte am liebsten gleich die ganze Portion auf einmal verspeisen. 

Beide Produkte sahen qualitativ sehr gut aus und haben Maya sichtbar geschmeckt. Wir danken Whiskas, dass wir die neue Sorte ausprobieren durften. 

 

Jaimee testet: Ricola Mixed Berry

Vor ein paar Wochen suchte Rossmann 5.000 Produkttester für die Ricola-Bonbons "Mixed Berry". Mit sehr viel Glück ergatterten auch wir einen Gutschein und konnten uns in einer Filiale eine Packung Bonbons umsonst abholen. Wie in der Sendung "Couponing Extreme"  (kennt die jemand?) - 100 Prozent gespart. So macht Einkaufen Spaß!

Leckere Beeren in der Verpackung und leckere Beeren aus unserem Garten!




Nachdem wir nun ein paar Tage fleißig Bonbons gelutscht haben, ist unser Fazit eindeutig: "Die sind lecker!". Diese Ricola-Sorte schmeckt wirklich herrlich fruchtig, aber auch die Kräuterkomponente ist gut wahrnehmbar. Besonders der leichte Geschmack nach Pfefferminze gefällt uns gut. Somit sind die Bonbons nicht nur fruchtig, sondern auch leicht erfrischend. Auf der Verpackung steht zwar "neu", aber ich glaube, wir haben diese Sorte bereits vor einiger Zeit schon mal selbst gekauft. Das muss dann aber schon ein paar Monate her sein... 

Wie dem auch sei, wir werden den Rest der Bonbons mit in unser Reisegepäck legen und sie nächste Woche mit auf die Insel nehmen. Mehr zu dem Thema nächste Woche!



Jaimee testet: Swiffer Feuchte Bodenreinigungstücher

Wir lieben Überraschungen! Ihr auch? Gestern, als ich gerade von der Arbeit heim kam, stand das Postauto vor unserem Haus. Ich sah die Postfrau mit einem großen, weißen Paket zu unserer Haustür laufen und dachte mir noch "Komisch, ich erwarte doch gar nichts". Um so spannender war es dann, in das Paket zu schauen. Das for-me-Team hat uns wohl ausgelost, die feuchten Bodentücher von Swiffer zu testen. Und da dafür auch ein Reinigungsgerät von Nöten ist, haben wir den "Swiffer-Besen" auch noch mitgeschickt bekommen.

Das war der Paketinhalt.


Wie heißt das nette Reinigungsgerät eigentlich richtig? Ich nenne es einfach mal "Besen". Ich lasse mich aber auch gern eines besseren belehren. Der "Besen" lag in Einzelteilen in der Verpackung, war aber sehr schnell zusammengebaut. In der Verpackung des "Besens" gab es auch gleich 2 Trockenreinigungstücher, die sich kinderleicht befestigen lassen. Laut Verpackungsaufschrift können sie "3x mehr Staub festhalten". Da wir selbst nur Teppichboden haben, mussten wir dies bei Aimees Großeltern fürs untere Foto testen. 



Draußen zusammengebaut, drinnen ausprobiert.

Neben den beiden trockenen Reinigungstüchern gab es auch noch eine Box mit 12 citrusfrischen, feuchten Reinigungstüchern im Paket. Wie uns diese gefallen und ob sie einen guten Eindruck hinterlassen, berichten wir bald! Schaut doch wieder mal rein!



14. August 2014

Nachdem wir das Reinigungssystem nun einige Tage ausprobieren konnten, lautet unser Fazit folgendermaßen: Die feuchten Reinigungstücher duften angenehm zitronig und sind ausreichend feucht, um den Boden etwas aufzufrischen und anstrengungsfrei von Staub und kleinen Flecken zu befreien. Bei mehr Reinigungsbedarf greifen wir dann doch zum Altbewährten!

Der Test hat uns viel Freude bereitet und wir danken for me, dass wir dabei sein durften!



Jaimee nascht: Brombeer-Joghurt-Mousse

Sommerzeit ... Brombeerzeit. Vor ein paar Wochen mussten wir noch fleißig Kirschen naschen, weil der Kirschbaum soviel hergab. Und nun sind endlich die Brombeeren reif. Die Allerersten haben wir gleich vom Strauch gepflückt und sie uns so schmecken lassen. Einen anderen Teil haben wir zu einer leckeren Mousse verarbeitet. Das war ein Schmaus!



Was braucht man dafür?

200 mg Waldfruchtjoghurt
50 g Brombeeren (plus ein paar zur Deko)
Zucker nach Geschmack und Augenmaß




Zuallererst ein paar Brombeeren zur Deko weglegen, den Rest mit einem Pürierstab zerkleinern. Die Masse mit Zucker vermischen und den Joghurt - wir haben Waldfruchtjoghurt aus dem Supermarkt verwendet - hinzufügen. Alles gut vermischen und mit einem Mixgerät schaumig schlagen. Nun in Dessertgläser füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Danach kann man sich die Brombeer-Joghurt-Mousse schmecken lassen.


Aimee war hin und weg von ihrer Mousse...

Jaimee kreativ: Kira, das kleine Häkeläffchen

Vor einiger Zeit ... besser gesagt vor etwas weniger als zwei Jahren ... ist dieses kleine Häkeläffchen entstanden. Ich hatte ein ähnliches Exemplar irgendwo online gesehen und gedacht, so eins will ich auch! Und kurze Zeit später erblickte Klein Kira das Licht der Welt. Auch wenn Kira kein aktuelles Projekt ist, wollen wir euch die Fotos - die erst letzte Woche entstanden sind - nicht vorenthalten.









Jaimee kreativ: Make your own button

Knöpfe sind doch was Tolles, nicht wahr? Es gibt sie in groß und klein, in bunt und einfarbig - und nun auch in allen möglichen Farben und Mustern, die man sich nur wünschen kann. 

Am Mittwoch haben wir uns auf einem bekannten Verkaufssender eine Bastelpackung zum Thema "Buttons (Knöpfe) selbst gestalten" bestellt und was für schöne Knöpfe man damit herstellen kann, seht ihr auf den folgenden Bildern:

Eine kleine Auswahl an bisher fertigen Knöpfen.

Sind die nicht toll?

Die Herstellung ist super einfach. Man benötigt nur die folgenden "Zutaten".


1 Button-Vorderseite + 1 Button-Rückseite
1 Button-Werkzeug (2-teilig)
1 Stoffkreis mit beliebigem Motiv


Und das Ergebnis kann dann so toll aussehen!

Hier noch ein paar Beispielknöpfe aus den Stoffkreisen der Bastelpackung. Welcher ist Euer Favorit?

In der Bastelpackung waren bereits diverse Stoffkreise enthalten, aber man kann auch eigene Stoffreste benutzen, die man noch zu Hause liegen hat. Wir hatten z.B. diesen schönen Knopf-Stoff übrig und haben auch daraus ein paar Knöpfe gemacht.



Einer davon sieht nun so aus.

Wer Aimee gern live beim Basteln zuschauen möchte, kann sich noch das Video ganz unten anschauen. Viel Spaß dabei! 

Uns hat das Herstellen der Knöpfe jedenfalls sehr viel Freude gemacht! Mit dem Set kann man insgesamt 350 Knöpfe gestalten, wir haben also noch genug Material für kommende Abende!



Unser Bastelset haben wir bei QVC bestellt, dort war es aber noch am Vorstellungstag ausverkauft. Wer gern auch Knöpfe herstellen möchte, findet alle Materialien auch bei "Ideen mit Herz" - unserem Lieblingsonlinebastelshop. Hier ein Link zum leichter Finden: BUTTONS

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...