Jaimee testet: FIMO kids form and play FARM

Wer uns kennt, weiß dass wir sehr gern mit FIMO arbeiten und hier schon einige FIMO-Figuren gezeigt haben. Vor wenigen Wochen haben wir zufällig den Aufruf von duo schreib & spiel bemerkt, sich für einen FIMO-Produkttest zu bewerben. Die Bewerberliste war sicher endlos lang und deshalb freuen wir uns besonders, dass wir zu den ausgewählten 40 Testern der neuen "FIMO kids form and play"-Reihe gehören. 

Vor zwei Wochen bekamen wir unser Testprodukt zugeschickt und am vergangenen Samstag hatten wir -  zwischen all den Weihnachtsmarktbasteleien - endlich etwas Zeit, das FIMO kids form and play-Päckchen zu öffnen und auszuprobieren.

In der FIMO kids form and play-Reihe gibt es viele verschiedene Themen, auf die wir später im Post noch etwas näher eingehen. Das Thema des Produkttests war "Farm". Und so sieht es aus, wenn es fertig geknetet ist:

Im Set enthalten ist ausreichend FIMO-Modelliermasse für eine Kuh, ein Schaf und ein Schwein.
Die Farm-Kulisse im Hintergrund gehört ebenfalls zum Set dazu.


Was ist denn eigentlich FIMO?

Wer noch nie mit FIMO gearbeitet hat, stellt sich diese Frage vielleicht. FIMO ist eine ofenhärtende Modelliermasse, die nach etwa 30 Minuten bei 110°C in einem normalen Küchenbackofen als dauerhaftes Spielzeug geeignet ist. Die FIMO-Figuren werden also einfach gebacken und bilden danach einen harten Körper.


Und nun zu unserem Produkttest:

Unser Testpaket bestand aus folgenden Teilen: Einer Packung "FIMO kids form & play FARM" und zusätzlich einmal FIMO kids in der Farbe Gelb. Mit der gelben Fimomasse haben wir aus Zeitgründen nichts geknetet, werden sie aber bestimmt bald für eigene Projekte benutzen. 

FIMO kids Farm gehört zum Schwierigkeitslevel 1 und kann auch von ungeübten Händen ausprobiert werden.

Die Verarbeitung ist sehr einfach. Das Set enthält eine detaillierte, bebilderte Knetanleitung, die Schritt für Schritt erklärt, wie viel Knetmasse für jedes Tier benötigt wird, wie man die einzelnen Formen einfach umsetzen kann und sie am Ende zusammenfügt. Dank eines beiliegenden Modellierstabs geht das Durchtrennen der Masse kinderleicht von der Hand.

Jeweils 42g in verschiedenen Farben ist mehr als ausreichend für alle drei Tiere.

Die Schritt für Schritt-Anleitung macht das Formen kinderleicht.

Wer unsere FIMO-Figuren kennt, der darf nun nicht an die Größe denken, die wir normalerweise kneten. Die Farm-Figuren sind mindesten eine Kategorie größer, als Ihr es von uns gewohnt seid. Wie Ihr oben auf dem Bild erkennen könnt, ist in der Anleitung genau vorgegeben, wie viel man jeweils vom FIMO-Block für das jeweilige Körperteil des Tieres benötigt. So werden alle Tiere etwa gleich groß und die Knete reicht 100% aus. 

Mit einer Prickelnadel konnte man gut die "Nasen" andeuten. 

Nachdem unsere Tiere fertig modelliert waren, kamen sie für 30 Minuten bei 110°C in den Backofen und mussten dann nur noch auskühlen. Die fertigen Tierchen sind etwa 4x7cm groß und haben somit eine schöne Größe für eine kleine Kinderhand. 

Hier sind noch mal drei Bilder mit den einzelnen Tierchen vor der beiliegenden Spielkulisse:

Das Schäfchen hatte Hunger. 

Das Schweinchen fühlte sich auf der Wiese wohl.

Und unsere Kuh fühlte sich von einer anderen Kuh beobachtet.

Unser Fazit zum FIMO kids form and play FARM


Diese FIMO-Modelliermasse ist angenehm zu formen, da sie weicher ist, als wir es von älteren FIMO-Blöcken kennen. Sie sollte deshalb unserer Meinung nach gut für kleine Kinderhände geeignet sein. Die beiliegende Schritt-für-Schritt-Anleitung macht das Kneten auch für Anfänger kinderleicht ... man kann nicht zuviel verwenden, da wirklich jeder Schritt haargenau dargestellt ist. Die FIMO-Masse reicht deshalb 100% für alle drei Tiere aus und von dem schwarzen Block bleibt sogar sehr viel übrig. FIMO haftet sehr gut aneinander, wenn man einzelne Teile verbinden will. Uns kam es so vor, als würde dieses FIMO noch haftender sein, als wir es von unseren alten Blöcken kennen. Das ist für Kinderhände sicher gut, war nur etwas ungewohnt für uns zwei alte Hasen :) Die beiliegende Spielkulisse und der Modellierstab machen das Set komplett. Wir finden "FIMO kids form and play" super und werden sicher eines der anderen Sets nachkaufen.

Wer nun Lust bekommen hat, zusammen mit seinem Kind auch ein paar Figuren zu formen, der schaue sich mal die folgende Liste an. Diese Sets sind von "FIMO kids form and play" erhältlich:

  • Farm (Bauernhoftiere)
  • Pets (Haustiere)
  • Dino (Dinosaurier)
  • Butterfly (Schmetterling)
  • Pony
  • Prinzess (Prinzessin)
  • Knight (Ritter)
  • Fairy (Fee)
  • Space (Weltraum)
  • Robot (Roboter)

Uns hat der Produkttest einen riesen Spaß gemacht und wir danken duo schreib & spiel, dass wir mittesten durften!


Welches Set wäre Euer Favorit?



Kommentare :

  1. Huhu.
    Oh, dafür hatte ich mich auch beworben, hätte ich gerne mal getestet.
    Die Tierchen sehen voll süß aus ;)
    Werden diese eigentlich Hart mit der Zeit? Oder bleiben die so weich?

    Wenn mein kleiner etwas größer ist, werd ich auch mal ein Set kaufen und mit ihm machen ..
    Aber so 2-3 Jahre muss ich da noch warten ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie kommen in den Ofen, werden 30 Minuten bei 110°C gebacken und sind dann steinhart!

      Löschen
  2. Eine Freundin von mir hatte mal ein Panda aus Fimo gebastelt.
    Das sah schön aus. Was ich aber etwas schade finde ist, das Fimo recht teuer ist :-(

    AntwortenLöschen
  3. Na die Farm ist doch gut geworden! Fast wie in echt :-D

    AntwortenLöschen
  4. Niedlicher kleiner Bauernhof. :)
    Die Tiere sind wirklich wunderschön geworden, ich kann aber nicht sagen welches mir mehr gefällt.
    Die Bilder sind auch wieder ein kleines Fest geworden!
    Das ist immer so schön zu sehen was ihr alles macht.

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Echt süss, was Ihr daraus gemacht habt! Die Tiere sind total klasse geworden. Besonders niedlich finde ich das Schaf, es erinnert mich an Shaun das Schaf.

    Einen schönen Abend wünscht Euch Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich richtig cool. Ich hab damals immer mit Playdoh-Knete gespielt und Schneemänner oder kleine bunte Tierchen gemacht. Aber so realistische Dinge habe ich nie hinbekommen.

    Liebe Grüße

    Kevin ( daydreamer-kev.blogspot.de )

    AntwortenLöschen
  7. wow ich kenne ja Fimo, aber so ist es für Kinder natürlich super sich in die Welt des Fimos einzuarbeiten. vor allem wenn alles schön detailliert vorgegeben ist, können sie diese Einfach nacharbeiten ohne zu Verzweifeln.

    Super schöne Tiere habt ihr gebastelt :)

    Liebe Grüße

    Lessly
    http://lessly-perlentiere.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Der kleine Bauernhof ist wirklich toll geworden. Hab mich ja sofort verliebt.
    Ich würde nach den Bildern mich ohne zu überlegen das Bauernhof Set nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Da bekomm ich ja auch gleich Lust zu kneten und basteln ^^

    AntwortenLöschen
  10. Sieht total niedlich aus, aber ich habe für sowas leider keine Verwendung :-)

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Och Mensch. Ich habe früher so gerne damit gespielt :)

    Liebe Grüße,
    Jaqui Nagy

    http://jaquinagy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Wir freuen uns über eure Kommentare!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...