Jaimee knetet: Die Gänsemagd

Als es heut an unserer Tür klingelte, hatte unsere Postfrau wieder einen Produkttest für uns dabei. Dieser Test freut uns ganz besonders, denn er hat mit FIMO zu tun und wie Ihr wisst, kneten wir sehr gerne damit! Den FIMO-Produkttest werden wir wahrscheinlich nächste Woche intensiver vorstellen, denn wir müssen erst einmal etwas Zeit finden, damit zu kneten.

In der Zwischenzeit möchten wir Euch eine neue winzige Märchenfigur zeigen: Die Gänsemagd! Man sieht es ihr nicht an, aber die Kleine ist auch schon mehrere Jahre alt und will nun endlich auch mal der Star eines Posts sein. 

Kennt Ihr die Geschichte der Gänsemagd ... Falls nicht, gibt es hier eine kleine Zusammenfassung.


Es war einmal eine Königsmutter, die hatte eine Tochter im heiratsfähigem Alter. Diese war einem Prinzen aus einem weit entfernten Königreich versprochen. Zu ihrem Schutze wurde die Königstochter vom sprechende Pferd Falada und einer Kammerjungfer begleitet, die allerdings nichts Gutes im Sinn hatte. In einem unbedachten Moment zwang sie die Königstochter zum Rollentausch. Dem versprochenen Gemahl fiel dies bei der Ankunft nicht auf. Und so musste die nicht erkannte Königstochter von nun an als Gänsemagd auf der Wiese vor dem Schloss arbeiten, während sich ihre Kammerjungfer als angebliche Königstochter auf die Vermählung im Schloss vorbereitet.

Tagein, tagaus Gänse hüten ... ob die wahre Geschichte je ans Tageslicht kommt ...


Dem armen Pferd Falada, dem einzigen Verbündeten der Königstochter, wurde auf Befehl der falschen Braut der Kopf abgeschlagen und vor dem Tore des Schlosses angenagelt, durch das die Gänsemagd nun täglich mit den Gänsen ziehen musste. 

Der arme Falada ... der Kopf zwar ist ab, aber sprechen kann er immer noch.

Die Königstochter klagte ihm nun täglich ihr Leid mit den Worten »Oh du Falada, da du hangest« und Falada antwortete der Königstochter: »O du Jungfer Königin, da du gangest, wenn das deine Mutter wüsste, ihr Herz tät ihr im Leib zerspringen.« Doch einmal wurden sie belauscht und so kam der Betrug ans Tageslicht. 


Ein Happy End ist nun in Sicht. 

Die echte Königstochter wurde nun endlich erkannt und die falsche Braut bekam ein schreckliches, selbst gewähltes Schicksal. Details werden nicht genannt :)

Nur einen Kopf größer als eine Hagebutte.

Wir hoffen, Ihr mochtet die Geschichte unserer Gänsemagd und seid schon gespannt, was es mit dem FIMO-Produkttest auf sich hat! Wir können es jedenfalls kaum abwarten, damit zu kneten!

Vorher ist aber bestimmt mindestens eine grüne Box dran ...


Kommentare :

  1. Oh! Wieder eine Geschichte mit Fimofiguren. :)
    Ihr macht die Geschichten immer so schön, vom Geschriebenen und mit so aufwendigen Bildern. Finde ich richtig toll!
    Ich muss gestehen das ich das Märchen vom Gänsemagd nicht kannte.
    Freue mich schon Königlich auf die nächste Geschichte. :)

    ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Echt klasse! Da habt Ihr wieder die perfekten Orte gefunden, um Eure Gänsemagd perfekt in Szene zu setzen. Und das ist ja nicht einfach. Sie ist total süß. Mein Lieblingsbild ist das mit den Gänsen. Toll! Ich bin gespannt auf Eure Bilder mit den Ergebnissen vom Produkttest.

    Liebe Grüße, Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post. Die Geschichte der Gänsemagd ist wirklich schön ;)
    Freu mich schon auf euren Produkttest :)

    AntwortenLöschen
  4. Märchen, Fimo und Eure Gänsemagd! da ist trotz allem die wunderschön modelierte Magd der Star! Ihr wisst ja -> ihr seit wirklich genial!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr zwei..
    Ach, die ist ja süß, wobei ich ersteinmal überlegen musste mit dem Märchen^^.
    Auf jeden Fall zuckersüß^^. Ich freu mich schon auf das nächste Märchen. Es gibt ja so viele schöne.

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Sehr niedlich fotografiert. Daumen hoch :-)
    Süße Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja wirklich niedlich :*

    Bei Mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung, würde mich freuen, wenn du daran Teil nimmst :*
    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de/
    Mach dir noch einen tollen Tag <3

    Liebe Grüße -michelle <3

    AntwortenLöschen
  8. Wow das sieht richtig süß aus :) und toll fotografiert

    xoxo

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, was für ein süßes Figürchen - und die Geschichte dazu ist ja einfach zauberhaft :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte diese Geschichte damals noch auf Kassette und habe sie geliebt.
    Unglaublich schön <3

    AntwortenLöschen
  11. wieder mal sehr süß, und du hast die kleine gänsemagd sehr gut in szene gesetzt!

    lg
    Angy von Upside Down Kingdom

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Wir freuen uns über eure Kommentare!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...