Jaimee bastelt mit Baker Ross Part 4


"Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir..."

Morgen ist Sankt-Martins-Tag und was könnten wir dort Passenderes zeigen als ein paar bunte leuchtende Laternen.

Auch diese stammen wieder aus dem Hause Baker Ross und waren in unserem Testpaket, das wir im Oktober bekommen haben, enthalten.


Was leuchtet so bunt bei Nacht und Wind, es sind die Laternen mein liebes Kind! Dank LED-Lichtern können auch diese kindersicher sein.

Im Bastelset enthalten sind vier Laternen in verschiedenen Farben. Der Aufbau erfordert etwas Zeit und Geduld und sollte bei kleinen Kindern von den Eltern begleitet werden. Zuallererst werden die Sterne, die nicht schon in der Bastelpackung lose drin liegen, herausgedrückt, wobei man speziell bei den sehr kleinen Sternen etwas übervorsichtig sein sollte.

Im Set ist bis auf den Kleber alles enthalten. Wir haben zusätzlich doppelseitiges Klebeband und Stickerlinien verwendet.

Als nächstes hinterklebt man die Sterne oder Flammen mit dem beiliegenden Seidenpapier. Wir haben dazu doppelseitiges Klebeband verwendet, es ist jedoch auch Bastelkleber möglich und wird in der Anleitung auch so vorgeschlagen. Nun kann man die Laternenschablonen falten und in die richtige Form bringen. Wer Lust und Material hat, kann sie am Ende auch noch mit Stickerlinien (nicht beliegend) verzieren, so wie wir es bei der blauen Laterne getan haben.

Durch das hinterklebte Seidenpapier entstehen schöne Lichteffekte.


In der Zwischenzeit haben wir auch die "Play Clay" (Mini-Knetmasse) ausprobieren können. 
Man erhält 6 Päckchen mit je 6 Farben. 
Die Knete ist speziell für kleine Hände ab 3 Jahren ausgelegt.




Unser Knetkreationen damit seht Ihr hier:




Aimees Meinung zu beiden Produkten:


Die Laternen erforderten Fingerspitzengefühl, speziell bei den kleinen Sternen, die zum Teil nur mit sehr viel Vorsicht herauslösbar waren. Die Farben der Laternen haben mir gut gefallen. Es gab eine große Auswahl von buntem Seidenpapier, von dem auch noch genug übrig bleibt, um damit vielleicht etwas anderes zu basteln. Das Zusammenfalten war recht einfach, bei Bedarf hilft die beiliegende Anleitung aber schnell weiter. Die vierte Laterne habe ich meiner Cousine geschenkt, die sich nun auch aufs Basteln freut.

Wir arbeiten ja viel mit FIMO und im Vergleich dazu hat sich die Knete recht gut angefühlt, war nicht so "klebrig", wie ich es von manchen Knetsorten kenne. Sie lässt sich mit den Fingern leicht bearbeiten und sie haftet gut aneinander, was speziell für kleine Figuren wichtig ist. Die Farbauswahl hat für kleine Projekte ausgereicht. Als jahrelange Kneter vermissen wir aber noch weitere Farbtöne. Nur schade, dass die Kreationen damit nicht für die Ewigkeit sind, so wie bei ofen- oder lufthärtender Knetmasse! Aber um kleine Kinderhände eine Weile sinnvoll zu beschäftigen, ist sie gut!

Wer nun Lust auf das Basteln mit Baker Ross-Produkten bekommen hat, der schaue mal hier:



Kommentare :

  1. Auch wenn meine Tochter erst ein jahr alt ist.
    Wäre es eine klasse Idee :)

    MfG
    Flo von Buchzeiten

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee, zum Sankt Martins Tag selbst gebastelte Laternen aufstellen. :)
    Die kleinen Details die ihr mit kleinen Stickern veredelt habt passen sich sehr schön in das Gesamtbild und sind auch geschmackvoll.
    Die Knete habt ihr sehr schön gestaltet. :)

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn meine Kiddy´s nicht schon lange aus dem alter draussen wären, die Laterne würde ich auf jedenfall kaufen. Die sehen richtig toll aus! Denke aber das liegt auch ganz viel an euren wahnsinnig geschickten Händen.
    Die Knetfigürchen sind super süß
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die Laternen gefallen mir echt gut. Bei Kindern kommen die bestimmt super an. Für mich selber könnte ich mir sie gut in Brauntönen oder Gold vorstellen.. bisschen orientalisch angehaucht oder so. :)
    Und das kleine Knet-Mädchen ist echt niedlich! :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön <3
    Das hab ich als Kind immer geliebt, as Basteln war schön und die Stimmung mit den ganzen Laternen war immer toll!
    Eure Modele gefallen mir auch gut, die Farben sind echt schön :)

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie süss. Knete habe ich sooo geliebt als Kind! Kann es kaum erwarten, wieder damit anzufangen wenn ich mal meine eigenen Kinder habe :))

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow, die Laternen sehen ja hübsch aus! :)
    Die will ich auch mal machen.
    Liebst, deine Kate :* :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Laternen finde ich hübsch.. Muss ich auch haben ^^.
    Knete ist immer toll. Eure Knetkreationen sehen sehr süß aus.
    Mein kleiner hat auch einige Dosen zuhause, nur bekomme ich da nicht mal eine Schnecke hin *lach*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön! Ich glaube, die Laternen gefallen mir von den ganzen Baker Ross- Sachen am besten. Die sehen ja richtig super aus! Und die Knete scheint ja auch ganz gut zu sein.... Das muss ich mir merken.

    Einen schönen Abend! Ellen

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Wir freuen uns über eure Kommentare!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...